Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


phono-vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
nimbin
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2004, 14:53
Hi,bin dabei, mir einen verstärker NAD C 320 zu kaufen. Einziges Manko des ansonsten sehr überzeugenden Geräts: besitzt keinen Phonoeingang. Frage: Kann mir jemand einen guten und einigermaßen preisgünstigen Phono-Vorverstärker empfehlen bzw. seine Erfahrungen mit dem Gerät schildern?
Mephisto
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2004, 15:11
NAD bietet doch einen an. Hat dir dein Händler das nicht gesagt? Dürfte so zwischen 80-100 EUR kosten und soll sehr gut sein.

Mephisto
Wyat
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:42
Stimmt, der NAD PP2 ist echt spitze!

Alternativ kannst Du´s auch mit der Projekt Phonobox versuchen, kostet so um 70 EUR.


Gruß
nimbin
Neuling
#4 erstellt: 09. Mrz 2004, 09:29
Danke für die Hinweise. Von dem NAD-Gerät habe ich schon mal gehört, wollte mich nur umhören, ob und welche Alternativen es gibt. Noch eine Frage: Würdet ihr grundsätzlich einen Phono-Vorverstärker empfehlen oder eher einen Verstärker mit integriertem Phonoeingang? Ich habe gelesen, dass die Phonoeingänge vieler Verstärker nichts taugen.
Mephisto
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mrz 2004, 12:27

Ich habe gelesen, dass die Phonoeingänge vieler Verstärker nichts taugen.


Habe ich auch oft gehört. Ob was dran ist weiß ich nicht. Ich zumindest würde die externe Lösung vorziehen.

Gruß
Meph
Wyat
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Mrz 2004, 19:48
Ich denk mal, das kommt ganz auf den Amp an, bei den meisten Amps um 500 Euro (Marantz PM 7200, etc), sind die internen Boards nicht wirklich spitztenklasse, und in jedem Fall einer externen Lösung weit unterlegen (war jedenfalls bei meinem PM 7000 im Vergleich zur Projekt-Box so).

Wenn Du allerdings einen Accuphase mit inernem Board besitzt, ist das bestimmt schon ziemlich gut...
Oliver67
Inventar
#8 erstellt: 09. Mrz 2004, 22:18
Wenn Du Dir einen externen PrePre kaufst, dann kannst Du Dir beim nächsten Verstärker den Phonoeingang sparen.

Hat sich bei mir schon gelohnt: ich hatte meinen externen T&A PrePre erst an einem Accuphase Vollverstärker, jetzt an meinem Vorvertärker.

Oliver
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono-Vorverstärker
Micha2 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  3 Beiträge
Phono Vorverstärker
datsoli am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  4 Beiträge
Vollverstärker mit Phono-Eingang ? NAD C 352 + PP 2 ?
haifidellitea am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  4 Beiträge
Phono-Vorverstärker Empfehlung
ronny44 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Phono Vorverstärker, lohnt sich das wirklich?
burnbaby am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 22.10.2016  –  10 Beiträge
Welchen günstigen Phono Vorverstärker
Plasmanaut am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  9 Beiträge
Phono-Vorverstärker gesucht !
DerGuteTon am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  3 Beiträge
Welcher Phono-Vorverstärker für mein System?
Coolhand am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  5 Beiträge
suche guten Phono-Vorverstärker!!
mcgiffnix am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  15 Beiträge
welchen pro-ject phono-vorverstärker?
crixxx am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedJacky_Stiefel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.481