Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine PA zum Ausseneinsatz, begrenztes Budget, DB Technologies Basic 100 mit Sub oder Opera 205-405

+A -A
Autor
Beitrag
urb-anmusic
Neuling
#1 erstellt: 23. Jun 2009, 16:06
Hallo Hifi-Forum,
mein erstes Thema, nach langer Suche in verschiedene Foren hätte ich gerne eine spezifische Antwort auf mein Problem.
Habe vor ein mobiles Soundsystem zu bauen, bereits vorhanden sind:

- 1 200 ah Batterie (und Ladegerät)
- passender Sinuswechselrichter
- fi - Schalter
- Tascam xs 4 Mischpult
- 2 Technics 1210 Plattenspieler
- 1 kleiner Mixer Tapco Blend 6 (für eventuelle Auftritte mit kleinen Bands oder live eingespielte Instrumente)
- Laptop als Alternative zu Plattenspieler schleppen, oder beides zusammen

Suche nun vorallem Boxen...Hab ein Angebot von einem Freund für 2 db technologies basic 100, sind ok aber ich hätte gerne etwas mehr Bass.
Die erweiterung mit einem Sub wäre denkbar allerdings finde ich den Preis etwas hoch und die zusammenstellung von z.b. LD Systems mit einem sub - sat system sinnvoller (allerdings krieg ich die Basic 100 günstig)..
Dann dachte ich noch über die DB Technologies Opera Live 205 oder 405 nach, da das ganze etwas leichter zu transportieren wäre.
Wie gesagt Bass ist mir relativ wichtig, allerdings weiss ich, dass sich transportabel und viel Bass schwer vereinen lässt.
Hier also zusammengefasst meine wichtigsten Fragen:

Kann ich Basic 100 mit einem sub 05 Aktivbass von der gleichen Marke kombinieren, oder nur mit sub 12 und 15?

Erfahrungen mit Opera 205 - 405 ? Guter Bass? Und das Geld wert im Vergleich zu Basic 100?

Und als letzte Idee, was haltet ihr von einem Selbstbau? Zu den Basic 100 einen (wohl aktiven ?) Subwoofer dazu zu bauen. Als verrückte Idee hab ich mir vorgestellt, den Wagen selbst, auf dem die Plattenspieler stehen als Chassis zu benutzen. Sehr schwer umsetzbar? Denn eigentlich wollten wir in dem Wagen auch Sachen transportieren???

Nocheinmal allgemein, das Budget ist sehr begrentzt, um die 500 Euro, darf auch etwas mehr sein. Lautstärke ist nicht so entscheidend lieber einigermassen Bass und keine schmerzenden Höhen. Es wird viel reggae gespielt, allerdings auch andere Musik. Die Anlage ist vorallem für draussen und kleinere Party, vielleicht so max. 50 Personen.

Mir fällt auf alle meine Vorschläge sind Aktive Systeme, vielleicht hat ja auch jemand Passive Alternativen.

Vielen dank schonmal für eure Hilfe
Tommi


[Beitrag von urb-anmusic am 24. Jun 2009, 08:24 bearbeitet]
urb-anmusic
Neuling
#2 erstellt: 23. Jun 2009, 20:04
falsches thema? falsche Kategorie? falsche Zeit? Blöde Frage?
Zu ungeduldig?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Regallautsprecher Magnat 100 oder Mohr KL20 ?
Matti_123 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  9 Beiträge
Suche Lautsprecher, kleine PA, oder Studiomonitore für Wohnzimmer - Budget max. 500? - Anwendung: So
amsterdamer am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  2 Beiträge
Canton, "oldschool" oder "newschool" ? Begrenztes Budget
Örny am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  4 Beiträge
Neue Anlage! Pa oder Hifi?
King-Dyeon am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  19 Beiträge
Standlautsprecher oder "Kleine" mit aktivem Sub?
Richie68 am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  4 Beiträge
Pa Boxen gesucht! budget 300? !
xdodox am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  2 Beiträge
PA Chassis für 100€
sikkl am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  3 Beiträge
Creek 5350 SE oder AA MAP 205 + 405 an MA GS 60?
PSI50 am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung Endstufe PA 4-Kanal budget 150?
losgehen90 am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  3 Beiträge
kleine kette
ohrenmalus am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedHermann1983
  • Gesamtzahl an Themen1.345.440
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.502