Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung klangstarke LS für 62qm-Zimmer - ca. 1000 Euro evtl. mehr

+A -A
Autor
Beitrag
doMi_19
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Feb 2008, 09:15
Hallo...

weiß gar nicht wie ich mit meinem Problem anfangen soll. Also bis vor kurzem stand hier noch rum: 2mal Bose 901, 2mal Bose 305, 2mal Bose Acoustimass 5, 2mal db technologies Opera Live 210 & ein db technologies SUB 15 (die beiden letzten sind aus der PA-Ecke, wem das nichts sagen sollte...).

Irgendwann hat mich der Klang einfach nur noch genervt, sodass ich immer öfter die 901er rausließ & die schließlich verkauft habe. Die PA-Topteile sollen erstmal bleiben, für Partys usw., aber werden im normalen Betrieb nicht angeschlossen, der Sub bleibt definitiv.

Als Verstärker hab ich den Yamaha AX 596, wo ich noch einen Kanal frei räumen könnte, zur not auch beide (hab noch einen weiteren Verstärker übrig).

Was ich suche? Einen klangstarken LS für mein Zimmer (62qm, Schrägwände) um die 1000 Euro, zur Not auch 1400 (dann verkauf ich die PA, die ich sonst hätte für Partys behalten wollen), der alles über 150 Hz wegräumt, sprich er brauch nicht für den Bass zu sorgen. Da ich nur so ein Halbwissen hab, wäre es nett einige Vorschläge & Tipps zu bekommen.

Ich hoffe, ihr steigt da einigermaßen durch, ansonsten fragt bitte nochmal nach, bin sowieso fast den ganzen Tag online - Semesterferien


Danke schonmal!!
funzelaction
Stammgast
#2 erstellt: 08. Feb 2008, 09:38
Hallo!

Welche Art von Musik hörst Du?

Ich habe mir vor einem Monat die B & W 683 für etwas über 1300 EUR gekauft.

Ich höre bevorzugt Rock und Jazz.

Sind geniale Teile, die ich ohne Sub betreibe. Gibt es aber von B & W dazu.

Wenn Du nen Händler in der Nähe hast würde, egal für welche Du Dich entscheidest, die Boxen mal mit nach Hause nehmen und dann mit Deinen Komponenten anhören.


[Beitrag von funzelaction am 08. Feb 2008, 09:39 bearbeitet]
doMi_19
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Feb 2008, 09:44
Musik eigentlich alles mit Schwerpunkt auf House/Techno.

Bassunterstützung brauch ich wie gesagt nicht, das übernimmt ein ausreichend kräftiger Subwoofer

Hab mir gestern noch die B&W 683 angeschaut, musste aber ein wenig schlucken bei dem Preis. Welche Endstufe hast du angeschlossen?
funzelaction
Stammgast
#4 erstellt: 08. Feb 2008, 09:56
Ich habe einen Yamaha AX-570.

Sicherlich ist der Preis nicht ohne, sie bieten imho das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was ich damit sagen wollte, dass man sie mit einem Sub betreiben kann. Probier sie doch mit Deinem mal aus.
Schlappohr
Inventar
#5 erstellt: 08. Feb 2008, 10:25
naja, interessanteste frage:
was hat dich genervt??

wenn du die 901er rausgeworfen hast, deutet das stark darauf hin, dass dir die "rundumstrahlung" der teile nicht gepasst hat. heißt, dass es entweder bescheiden klang, weil dein raum ungünstig ist und die 901er ihn zu sehr betont haben, oder dass du typmäßig lieber direkt ("auf die fresse" ) hörst.

da kommen die db techs ins spiel, die dir genau das bieten sollten. klar, die sind eher was für laut, und high fidelity sind die auch nicht wirklich. für techno aber immer noch am ehesten geeignet.
was spricht für dich persönlich dagegen, die zu nutzen?

wenn wir das geklärt haben, kommen wir der sache näher.

die b&w halte ich gefühlsmäßig für ungeeignet. gefühlsmäßig nicht, weil ich was gegen b&w hab (*g), sondern weil ich wie gesagt noch nicht genau weiß, wo du hin willst. und weil die "gefühlsmäßig" doch eher rock und jazzgeeignet sind..

andere fragen: 62qm - ganz schön groß... stehen die ls in einer ecke, oder im ganzen raum? hast du einen festen hörplatz oder möchtest du dich bewegen? wie sieht der raum aus? fast leer oder vollgepackt?
doMi_19
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Feb 2008, 11:21

was hat dich genervt??


Die Klangfarbe, hat zu dem Rest der Anlage nicht gepasst. Hatte sie übrigens mit der Rückseite zu mir gestellt, da ich keine geeignete Reflektionsfläche hatte.


da kommen die db techs ins spiel, die dir genau das bieten sollten. klar, die sind eher was für laut, und high fidelity sind die auch nicht wirklich. für techno aber immer noch am ehesten geeignet.
was spricht für dich persönlich dagegen, die zu nutzen?


So genau kann ich das nicht sagen, irgendwie ist mir das alles zu schwammig, der Klang. Hab auch noch n Mischpult zwischengeschaltet und wenn ich die restlichen Bose rausdrehe, dann klingt das alles nur noch irgendwie bescheiden...


andere fragen: 62qm - ganz schön groß... stehen die ls in einer ecke, oder im ganzen raum? hast du einen festen hörplatz oder möchtest du dich bewegen? wie sieht der raum aus? fast leer oder vollgepackt?


Ich hab mal n hübsches Bild vom Zimmer gemalt

Wo das X ist, da sitz ich (und da bin ich immer, also fester hörplatz), hier stehen schon ein paar Sachen, aber nichts wirklich im Weg außer rechts neben mir die Theke.

1 und 2 sind die db Tops, 3 der SUB, 4 und 7 die Bose 305, 5 und 6 die Bose Doppelcubes, 8 der Bose-Sub.
doMi_19
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Feb 2008, 11:22
Schlappohr
Inventar
#8 erstellt: 08. Feb 2008, 22:16
auf jeden fall hast du da ne schöne mischung...

ich würde box 2 mehr nach rechts stellen, so in richtung 7. dann hast du gleiche abstände und die ecke pfuscht dir nicht mehr rein. da würde ich auch die "vernünftigen" LS dann hinstellen, und den bose kram wech...

doMi_19 schrieb:
So genau kann ich das nicht sagen, irgendwie ist mir das alles zu schwammig, der Klang. Hab auch noch n Mischpult zwischengeschaltet und wenn ich die restlichen Bose rausdrehe, dann klingt das alles nur noch irgendwie bescheiden...

ja, da wird es dann auch schwierig, etwas zu empfehlen. wenn du es nicht genauer definieren kannst, müßte sich das mal einer anhören, der da erfahrung hat.
viele probleme kommen halt auch woanders her: falsche einstellungen, falsche aufstellungen, ungünstige räume etc.
ich glaube du bist auch eher der typ, der da eine ganz bestimmte vorstellung vom ergebnis hat. am besten wäre, wenn du dir lautsprecher ausleihen kannst und die zu hause testen kannst. manche händler machen das. oder du nutzt bei den online-händlern das rückgaberecht. (thomann etc)

naja, vielleicht wär das noch ne idee für dich:
http://djservice.com...noy_V8_proaudio.html

das ist so eine mischung aus PA, Hifi und Studio. Also auf Klang getrimmte PA. Lass dich nicht von der Größe täuschen, die können genauso laut wie die db tech...
klein und fein und teuer halt. wären gerade noch in deinem budget, sind zu dem preis aber leider nur die passiv-versionen. also bräuchtest du noch n amp dazu.
gut klingen sie auch; ob es das ist, was du klanglich suchst, weiß ich nicht. müsstest du selbst testen.

grüße


[Beitrag von Schlappohr am 08. Feb 2008, 22:20 bearbeitet]
doMi_19
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Feb 2008, 14:12
Hmmm, vllt. werd ich das wirklich mal mit thomann in Betracht ziehen, die haben da ja auch sicherlich Experten sitzen, denen ich ein wenig aufm Sack gehen kann


Erstmal kommt jetzt bald mein neues Mischpult und dann schauen wir mal weiter, danke auf jeden Fall für die Hilfe.


Wär noch irgendwann noch Vorschläge hat, immer her damit...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung LS + Receiver ca. 1000?+
Turbo_Ralle am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  46 Beiträge
Kaufberatung: Stereo Receiver plus Boxen für 1000 Euro
kremsi am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  4 Beiträge
Stereo LS ca 1000 ?
xMeaningx am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  14 Beiträge
LS für grosses Zimmer (50m^2 +) bis 1000 Euro
ducku am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  10 Beiträge
Verstärker und LS für < 1000 Euro
kokonut am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung Verstärker Endstufe bis ca 1000 Euro
promocore am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  12 Beiträge
Kaufberatung 2.0 + AVR bis ca 1000 Euro
method1523 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung - Anlage um ca 1000 Euro
SkAudi am 09.10.2002  –  Letzte Antwort am 21.10.2002  –  38 Beiträge
Kaufberatung: Anlage für 1000?
baider am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  9 Beiträge
Suche Regal-LS für 10m²-Zimmer
grafa89 am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.991
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.010