Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und LS für < 1000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
kokonut
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2008, 18:28
Hey Forumsmitglieder!

Nachdem ich in meinem Zimmer eine ganz zufriedenstellende Anlage habe (da kann man bestimmt noch einiges machen: Verstärker Yamaha RX-496 RDS, Wharfedale Diamond 9.1 Boxen, Sub MJ Acoustics Pro-50 <-das hochwertigste am Ganzen ;-) Mir fehlen ein bisschen die Höhen, was entweder an Verstärker oder an den Boxen oder möglicherweise an meinem iMac liegt, aus dem alle Musik kommt (evtl. externe Soundkarte sinnvoll..?) ) möchte mein Bruder nun auch eine Anlage kaufen und hat dafür das Limit von 1000 Euro. Am besten wären 200-300 Euro darunter..

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir dabei helfen könntet, etwas Gutes auszusuchen. Er hört meistens Elektro und ruhigen Rock. Wichtig sind sowohl ein guter Bass, als auch klare Höhen. Für den nicht allzu audiophilen Geschmack ist sicher der Bass wichtiger, aber für das Geld wird man wohl schon etwas brauchbares in beiden Bereichen bekommen. Ein CD Spieler ist nicht von Nöten, da alle Musik aus dem MacBook Pro kommen wird. Das Zimmer ist etwa 20 m2 groß, er wird aber bald umziehen..

Gesucht sind also der Verstärker, der sein Signal vom MacBook Pro bekommt und
Stereo LS, Kompakt oder Stand, je nachdem was man für den Preis gut bekommt und
Die Verbindungskabel für die Anlage.

Freue mich auf Eure Ratschläge, sagt mir Bescheid wenn noch Infos fehlen ;-)
vielen Dank
Gruß kokonut
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Feb 2008, 18:47
Hi,

mein Vorschlag:
Infinity Beta 40
Harman HK 970

Gruß
Robert
schramme74
Stammgast
#3 erstellt: 09. Feb 2008, 19:22
Mein Vorschlag wäre:

KEF Cresta 30 450€/Paar

oder

KEF Q5 420€

Ich persönlich würde der Q5 den Vorzug geben,da sie insgesamt der bessere LS ist. Ist so günstig zu bekommen weil es ein Auslaufmodell ist.

NAD 315 BEE 350€/STk

Klinke -> Chinch Kabel 10€/Stk

10m 4mm2 LS-Kabel 12€

2x Bananenstecker 8€

Die Stecker/Kabel sind nur Tipps, kannst du auch in jede MM oder Saturn kaufen.

MFG
Tom


[Beitrag von schramme74 am 10. Feb 2008, 11:25 bearbeitet]
kokonut
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Feb 2008, 15:20
Hallo!

Die KEF Lautsprecher sagen mir optisch sehr zu. Wie ist denn der Bass der Q5? Und wodurch zeichnet sich der Verstärker aus? Die NAD Verstärker sind ja bekannt für klaren Klang, oder? Die Vorschläge von Schramme gefallen mir sehr gut.
Über Infinity und Harman Kardon weiß ich nichts, aber optisch nicht mein Geschmack..
Bräuchte ich jetzt noch Ständer für die Lautsprecher oder ist der Klangunterschied nicht so groß mit oder ohne Ständer? Kann man diese Lautsprecher auch in ein Regal stellen?

Vielen Dank für eure Vorschläge, freue mich noch auf weitere,

viele Grüße
kokonut
schramme74
Stammgast
#5 erstellt: 10. Feb 2008, 15:33
KEF Q5: Maße (H x B x T): 880 x 240 x 320mm

KEF Cresta 30: Maße (H x B x T*)825 x 185 x 242 mm

Sind beides Standlautsprecher, benötigst also keine Ständer,passen allerdings nicht in ein Regal.

Ich empfinde beide LS als sehr ausgewogen ohne extreme Bässe oder extremme Höhen. Sehr stimmig und passend einfach.
Der NAD ist solide verarbeitet,klanglich auf der Höhe und preislich im Rahmen, was will man mehr.

MFG
Tom
kokonut
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Feb 2008, 20:21
Hallo,

leider konnte ich die Q5 mit dem günstigen Preis als Auslaufmodell nur in Apfel-dunkel finden, obwohl ich eigentlich schwarze Lautsprecher suche. Zu ähnlichen Preis gibt es auch die iQ5, die mir aber nicht die gleiche Qualität zu haben scheinen..

Was haltet ihr von folgendem Angebot?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150213934689

danke,

viele Grüße
Kokonut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS+Verstärker für <1000
der_emu am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  13 Beiträge
lautsprecher+verstärker für 1000 euro
wulfik am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker 1000 Euro
olivermarc am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  19 Beiträge
anlage mit Verstärker,CDplayer +LS 1000-1200 Euro
muffi67 am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  2 Beiträge
Boxen und Verstärker für ca. 1000 Euro
hummer2000 am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  14 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher für ca. 1000 Euro
cornershop am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  13 Beiträge
Suche kleinen "audiophilen" Verstärker bis 1000 Euro
thowe am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  9 Beiträge
Suche guten Verstärker bis 1000.- Euro
cherry_blossom_girl am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  85 Beiträge
Anlage für 1000 Euro
Endgegner am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  2 Beiträge
Stereo Verstärker für Heco Celant XT 701 bis 1000 Euro
Maddin2810 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Wharfedale
  • Harman-Kardon
  • Yamaha
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.549
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.873