Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für Canton LE 207

+A -A
Autor
Beitrag
Parasiempre
Neuling
#1 erstellt: 26. Jun 2009, 17:23
Hallo!

Zunächst einmal: Schönes und interessantes Forum habt Ihr hier!!! Habe mich gerade angemeldet, bin Hifi Laie und habe auch gleich als Erstes eine Frage:

Ich suche einen passenden Stereo Vollverstärker für meine Canton LE 207 Boxen? Die Boxen habe ich mir seinerzeit gekauft und an meinem Technics Stereo Receiver gefielen sie mir auch sehr gut. Als der Technics Receiver dann das Zeitliche segnete, musste es unbedingt ein 6.1 Receiver von Kenwood sein, den ich jetzt aber, nach kurzen Ausflug in die 5.1 Boxenwelt, wieder mit den LE 207 als Stereo Receiver nutze.
Da sich dieser aber klanglich nicht so "toll" anhört, wie der alte Technics, möchte ich mir jetzt wieder einen Stereo Verstärker zulegen...

Eckdaten:

Musik: Rock (U2, R.E.M., Placebo...) und Elektro (Depeche Mode, VNV Nation...) meist in Zimmerlautstärke, manchmal ein bisschen lauter
Raumgröße: ca. 22 qm
Preislimit: ca. 350- 400 Euro
Anschließen möchte ich meinen CD Player, Sat-Receiver (als Radio), Laptop (eher selten, kein Muss) und eventl. einen DVD Player.

Bei meinen bisherigen Suchen bin ich auf den Denon PMA-510 AE und auf den NAD C315 BEE aufmerksam geworden, aber vielleicht gibt es ja noch eine tolle Alternative?

Ist der klangliche Unterschied zwischen z.B. Denon und NAD überhaupt in diesem Preissegment entscheident oder hören sich die Verstärker doch eher gleich an?

Vielen Dank schonmal für die Beantwortung meiner laienhaften Fragen.

Gruß Michael
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2009, 17:33

Parasiempre schrieb:


Bei meinen bisherigen Suchen bin ich auf den Denon PMA-510 AE und auf den NAD C315 BEE aufmerksam geworden, aber vielleicht gibt es ja noch eine tolle Alternative?


Den NAD habe ich selber im Schlafzimmer an der Zweitanlage und das ist schon ein ordentliches Gerät. Den Denon kenne ich leider noch nicht, den PMA 700 hatte ich eine Weile, der war auch sehr gut.

Klanglich gefällt der NAD sehr gut, er hat eine ausgezeichnete Performance im Bassbereich, leicht zurückhaltend in den Höhen, dürfte mit den LEs aber prima harmonieren, da denen im Bass etwas fehlt und die Höhen gut rüberkommen.

Alternativ würde ich da mal die kleineren Onkyos mal anschauen, die liefern auch einen warmen Klang, was an den Onkyos sich sehr gut anhört.
Parasiempre
Neuling
#3 erstellt: 27. Jun 2009, 07:58
@ Eminenz: Vielen Dank für Deine schnelle Antwort

Noch eine Frage: Macht es Sinn, die LE´s mit ins HIFI Geschäft zu nehmen um sich den NAD direkt an den Boxen anzuhören, oder kann man den NAD "ungehört" kaufen?

Danke, Gruß

Michael
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2009, 08:04

Parasiempre schrieb:
@ Eminenz: Vielen Dank für Deine schnelle Antwort

Noch eine Frage: Macht es Sinn, die LE´s mit ins HIFI Geschäft zu nehmen um sich den NAD direkt an den Boxen anzuhören, oder kann man den NAD "ungehört" kaufen?

Danke, Gruß

Michael


Ich würde es anders machen. Lass dir den NAD vom Händler mit nach Hause geben. Dann hast du die gewohnte Akustik um dich herum.

Wenn sich dein Händler da sträubt, dann kannst du dich an Hifi-Schluderbacher.de wenden, (270€ zzgl Versand für den NAD).
Wenn er dir gar nicht gefällt, schickst einfach wieder zurück und lässt dir ein anderes Gerät zuschicken. Ich hab auf diesem Wege den NAD mit einem Yamaha AX 497 verglichen.
Markus_P.²
Gesperrt
#5 erstellt: 27. Jun 2009, 23:04
Hallo,

Lust auf eine Alternative? Bei =Myryad]Benedictus ist der Myryad Z 140 in schwarz und silber im Angebot. Halte ich aktuell für ein sehr interessantes Schnäppchen am Markt!

Markus
Parasiempre
Neuling
#6 erstellt: 28. Jun 2009, 09:30
Hallo!

@ Eminenz: Danke für den Tipp... Hätte ich ja auch selbst drauf kommen können Werde nächste Woche mal meinen Händler befragen, ob er mir den NAD mal mit nach Hause gibt.

@ Markus P.: Danke für den Alternativ Tipp!

Viele Grüße

Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity Primus 250 oder Canton LE 207??
Robhob am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  2 Beiträge
Canton Le 207
Sofunny01 am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  8 Beiträge
Vollverstärker für Canton RCL
macemmi am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  2 Beiträge
Denon PMA-495 + Canton LE 103 sinnvoll?
Laertes am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  9 Beiträge
Heco Victa 700 oder Canton LE 190?
Michi891 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  21 Beiträge
CANTON LE 107
FlyingDaniel am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  7 Beiträge
Canton LE 190 für 428?
Michi891 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  119 Beiträge
Verstärker für Canton LE 190
heinemann am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  4 Beiträge
Verstärker für Canton LE 190
Alex78AC am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  16 Beiträge
Tiefenergänzung für Canton LE 130
^Tommed^ am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.305