Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


stabile Laustprecherständer

+A -A
Autor
Beitrag
chrwe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2004, 12:07
Liebes Forum!

Wenn Ihr mir nochmals helfen köönt, freue ich mich wieder sehr.

Für die LS der Pianoraft 400 (jew. 5 kg) suche ich ein Paar Lautsprecherständer.

Die Anforderungen sind wie folgt:
- Höhe: 100 bis 120 cm
- äußerst stabil
- LS muss ohne Bohrung oder anderweitige Beschädigung des Gehäuses zu befestigen sein

Habt Ihr einen Produkttip?

Viele Grüße!
olibar
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mrz 2004, 16:40
Hallo chrwe,

hier kurz meine Lösung, aber ich weiß nicht, ob die auch für Dich praktikabel ist. Daher kurz zur Einführung: aus familiären Gründen (spielende Kinder, nicht auf audiophilen Klang bedachte LAP*) muß ich meine Boxen wandnah aufstellen. Ich habe Elac CL 82i, Kompaktboxen mit nach hinten gerichteter Bassreflexöffnung, die nach Elac-Werbetext für Regal- bzw. wandnahe Aufstellung konzipiert sind. Dazu habe ich ein stabiles Holzbrett aus dem Baumarkt (5,- - 10 ,- Eur) an der Wand befestigt (Massivbauweise, kein Beton und keine Rigipsplatten, beides würde den Klang noch mehr beeinflussen). Darauf stehen die Boxen, seit kurzem auf Gummifüßen (15,- Eur) aus dem HiFi-Geschäft. Diese Gummifüsse entkoppeln den LS vom Holzbrett und verhindern somit Vibrationen - der Effekt: die Boxen klingen freier, luftiger, nicht so eingeengt, die Bässe sind lebendiger. Ansonsten durch die wandnahe Aufstellung sehr guter Bass durch die Bassverstärkung der Wand (Reflexöffnung nach hinten!)

Gesamtkosten: 30,- Eur (Holz, Gummifüsse, Schrauben, Dübel, Strom für Bohrmaschine :D) und etwas Arbeitszeit.

Vielleicht eine Lösung?

Gruß

Oliver

*LAP = LebensAbschnittsPartnerin
Wiesonik
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2004, 17:26
Hallo chrwe,

optisch und mechanisch vernünftige Boxenständer sind recht teuer ! Da bist Du schnell mal mit ein paar hundert Euro dabei.

Von IKEA gibt es recht Preiswerte (mit kleinem Steinsockel und oben einer Metallplatte). Auf die Metallplatte könnte man ein zum Grundriss der Box passendes Brett schrauben und darauf die Box stellen. Unter die Box würde ich zur Erhöhung der Rutschfestigkeit und zur Abkopplung kleine Gummifüße kleben.

Schätze, daß Du so für ca. 50 Euro zu brauchbaren Ständern kommst.

Die Lösung von Olibar ist auch nicht schlecht, allerdings würde ich vorher testen, wie die Boxen bei sehr wandnaher Aufstellung klingen. Es könnt die Raumtiefe im Klangbild verloren gehen.
chrwe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mrz 2004, 18:11
Hallo olibar,
hallo Wiesonik,

die Wand darf ich leider nicht anbohren (Studentenwohnheim).

Die Teile von Ikea habe ich mir angeschaut, und auf diese Wackelkonstruktion möchte ich gerne verzichten.

Auf die Idee mit der Holzplatte, die ich einfach auf die Ständer montiere, bin ich nicht gekommen. Danke dafür!

Wenn es sich bei ein paar hundert Euro auf ein Paar hundert Euro (alos zweihundert Euro) beläuft, dann wäre das noch i.O.. Optisch müssen die nicht sonderlich ansprechend sein.

Sind die Dinger von Nubert gut (v. A. stabil)?

Vielen Dank & Viele Grüße!
Leisehöhrer
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:56
Hallo chrwe,

wie währe es mit selberbauen. Ich habe das auch so gemacht.
Bei mir habe ich es so gemacht :
Je 1 x Bodenplatte 30 x 30 cm aus Holz für Küchenarbeitsplatten, fast 4 cm stark.
Je 1 x Deckplatte 20 X 28 cm aus einem Regalbrett welches 20 cm breit war und auf 28 cm gekürzt wurde.
Zwischen Bodenplatte und Deckplatte verleimte ich zwei Regalbretter hochkannt (60x20 cm) in T Form.
Dann schraubte ich je 2 schöne Rohre (Möbelfüsse) ebenfalls hochkannt einmal rechts neben der schmalen T-Seite und einmal Links daneben. Die Rohre füllte ich mit Quarzsand. Das Material habe ich im Baumarkt gekauft.
Abschliessend klebte ich Spikes oben und unten an den Boxenständer. Der sieht für mich jetzt schöner aus wie die Fertigwahre.

Gruss leisehörer
Tigga
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mrz 2004, 21:17
Hallo!
Kein Eigenbau, aber sehr solide und in deiner Preisklasse.
Du hast sogar zwei zur Auswahl.
Weiß allerdings nicht, ob ein Händler in deiner Gegend existiert.
http://www.reson.de/epos/index.php
Gruß
Christian
chrwe
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Mrz 2004, 23:00
Danke nochmal für die Antworten.

Leisehörers Lösung werde ich wohl an einem der nächsten Wochenenden in etwas abgewandelter Form (T-Träger und Stahlplatten, kein Rohr) bei ein paar Bier mit einem Kumpel konstruieren. Mal schaun, ob man das dann noch bewegen kann... Stabil dürften die Dinger so auf jeden Fall werden!

Frage dazu: Ist Stahl aus irgendwelchen Gründen (Resonanz?) ungeeignet? Zwischen LS und Platte setze ich Entkoppler.

Viele Grüße


[Beitrag von chrwe am 17. Mrz 2004, 23:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche LS für Pianoraft 410
goofy1969 am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  6 Beiträge
Lautsprecherständer
Jacob92 am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  2 Beiträge
Lautsprecherständer für KEF IQ30
db_max am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  2 Beiträge
LS-Paar für 120?
Maracuja05 am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  24 Beiträge
suche Stereo LS max. 400?
xPunkYx am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  23 Beiträge
Neue LS ( Bis 400? - Paar) Einige Fragen
Sedos am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  8 Beiträge
Kompakt-LS-Vorauswahl bis 500?/Paar
BOFH am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  9 Beiträge
Hilfe bei Stereo LS bis 400?
Hinnehmen am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  4 Beiträge
Regal-LS gebraucht bis 100 EUR
LouisCyphre123 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  14 Beiträge
Gebrauchte LS habt ihr ein paar Tipps?
kaichen71 am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776