Suche einen Verstärker + LS für ca 350 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
kroy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jul 2009, 16:56
Hallo!

Ich bin neu hier und brauche eure Hilfe.
Mit dem Sound meiner Anlage bin ich schon lange nicht mehr zufrieden... mal fällt die eine Box aus, mal kratzen die Boxen und der Klang ist niemals satt.
Dabei höre ich mit meinem Vestax PDT-5000 so gerne meine Vinyls (80er Punk, Punkrock, Rock n Roll, Wave, 60ies Garage, Trash, Klassik, Rock, Powerpop...). Meinstens höre ich die Musik in meinem 20qm- Raum mit Laminatfußboden recht leise, würde jedoch ab und an gerne ein WENIG aufdrehen.
Nun denke ich, dass es Zeit ist meinen Verstärker (DENON PA-510) durch einen neuen zu ersetzen (ein gebrauchtes, besseres Modell). Ebensolches habe ich mit meinen zwei Boxen vor (BLAUPUNKT L-105). Am liebsten wären mir schwarze Teile (ist aber nicht von großem Belang!).

Die neue Anlage soll aber -wer hätte es gedacht- günstig sein, jedoch einen guten Klang haben. Ich weiß, dass ist schwierig zu erfüllen. Für Boxen und Verstärker will ich auf keinen Fall mehr als 350 Euro ausgeben. Ist das überhaupt möglich?
Als gelernter Schreiner könnte ich mir die Boxen bestimmt auch selber bauen.
Kann mir jemand von euch gute Ratschläge geben, auf was ich beim Kauf eines Verstärkers achten muss? Oder noch besser:
Welche Modelle sollte ich bei diesem Auktionhaus beobachten und welcher Preis ist für dieses noch angemessen? Wie alt darf der Verstärker/ die Boxen sein?
Verkauft jemand von euch genau das, was ich brauche?

Ich hoffe, ich bin im richtigen Thread und meine Fragen sind nicht zu doof oder zu allgemein!
Danke für eure Hilfe,

! K R O Y !
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2009, 17:02
Hallöchen!

Wie ich sehe, möchtest du gebraucht kaufen. Ich hätte da nen Verstärker grad über, aber der wird dir zu teuer sein.

Generell empfehle ich dir mal den Blick in den Bietebereich des Forums zu werfen, da findest du doch häufig mal ein gutes STück zum fairen Preis.

Für Selbstbaulautsprecher machst am besten mal einen extra Thread im Do it yourself- Bereich auf.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Jul 2009, 19:38
Hallo,

was versteht du unter ein wenig aufdrehen??

Hier mal ein Lautsprecher der auch ,aber nicht nur, leise schon sehr angenehm spielt.

http://www.die-4-helden.de/kef_iq1_detailinfo.html

Ob der zu deinem erwarteten Hörempfinden nun passt müßtest du nat. überprüfen.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 17. Jul 2009, 19:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für 300-350 Euro?
Thanatos1991 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  13 Beiträge
Verstärker+Lautsprecher für ca. 350?
Voper am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  53 Beiträge
gutes lautsprecherpaar bis 350 Euro
tim1712 am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  28 Beiträge
Standlautsprecher für ca. 350?
JaOne am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  11 Beiträge
Welcher Verstärker bis ca. 350 Euro Marktpreis?
AndreBO am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  6 Beiträge
Kleine Kompaktanlage für ca. 200-350 Euro
nepulein am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  5 Beiträge
Boxen+Verstärker bis 350 Euro
Fredrick am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  7 Beiträge
verstärker bis ca. 350?
felix-7 am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer bis 350 Euro
Tracid86 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.03.2016  –  3 Beiträge
Suche Lautsprecher bis ca. 350?
Frink am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedSmax2701
  • Gesamtzahl an Themen1.409.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.842.429

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen