Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Hilfe mit meinen Musik Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
DRBisSpace
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2009, 19:20
Hallo,

also ich habe ein problemm, untzwar habe ich von mein Vater 30 Jahre alte Boxen geschenkt bekommen. Er hat gesagt das diese Boxen vor 30 Jahren das Stück 1.000 DM gekostet haben.

Nun habe ich aber ein problemm ich besitze leider keine Musikanlagen die Dratanschluss haben. Jetzt war ich heute im MediaMarkt und habe mich beraten lassen die haben mir gesagt das man solche boxen nur an versterker für knapp 200€ Anschließen kann.

Jatzt meine frage wie kriege ich diese Boxen angeschlossen ohne das ich jede Musikanlage schrotte.


Daten der Boxen.

Teleropa
Hochleistungsboxen
nach DIN 45500

Type: T5
Nennbelasbarkeit: 30Watt
Musikbelasbarkeit: 50Watt
Impedanz: 4Ohm
Aufstellungsart: waagrecht od. senkrecht




MfG DRB

PS: Ich hatte die Boxen früher mal 2Jahre lang an einer kleinen Kompacktanlage für 45€. Dies habe ich den Verkäufer auch erklärt. Daraufhin hat er mir erklärt das Ausnahmen die Regel bestätigen. Und das es eine Wahrscheinlichkeit von 70% ist das die kleinen Kompacktanlagen durch 4Ohm kaput gehen und das die Boxen auch schäden ziehen können.


[Beitrag von DRBisSpace am 23. Jul 2009, 19:31 bearbeitet]
bierman
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2009, 22:06
Die Boxen sind nicht verkehrt.

Der Einwand mit den Kompaktanlagen ist theoretisch richtig, spielt in der Praxis (selten volle Lautstärke) keine Rolle.

Kauf dir einen gebrauchten Verstärker für um die 50 EURs bei ebay oder so. Das dürfte dann auch den Klang der 45,- Minianlage überbieten
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 24. Jul 2009, 12:18
Wie Bierman schon vorschlug: ein gebrauchter Verstärker für um die 50 Euro (je nach Geldbörse ist natürlich auch mehr möglich) und, wenn nötig, noch ein CDP für um die 20 und du hast eine ordentliche Anlage zum Schnäppchenpreis.


DRBisSpace schrieb:
PS: Ich hatte die Boxen früher mal 2Jahre lang an einer kleinen Kompacktanlage für 45€. Dies habe ich den Verkäufer auch erklärt. Daraufhin hat er mir erklärt das Ausnahmen die Regel bestätigen. Und das es eine Wahrscheinlichkeit von 70% ist das die kleinen Kompacktanlagen durch 4Ohm kaput gehen und das die Boxen auch schäden ziehen können.

Der nette Verkäufer will natürlich vor allem eins: Dein Geld (im Tausch gegen einen neuen Verstärker).

Richtig ist, dass die Kompaktanlage vermutlich nicht für 4 Ohm 'zugelassen' ist. ABER: das wird nur dann ein Problem, wenn der Verstärker den Strom nicht mehr liefern kann, wenn du also SEHR laut hören willst. Zur Relation: 'Zimmerlautstärke' findet i.d.R. bei deutlich unter 1 Watt (!) pro Kanal statt. Ich kenne natürlich den Wirkungsgrad der Boxen nicht, aber vermutlich ist es schon bei 2x5 Watt für den 'Normalgebrauch' unangenehm laut -- und das packt praktisch jeder Verstärker auch bei 4 Ohm statt 8 Ohm.

Fazit:

Wenn du 'normal' und auch mal etwas lauter Musik hören willst, geht das mit praktisch jedem Verstärker problemlos.

Wenn es dir um Party-Lärmorgien geht (wofür die Boxen vermutlich viel zu schade und auch nicht wirklich gut geeignet sind), dann solltest du tatsächlich darauf achten, dass der Verstärker 4-Ohm-Boxen verträgt.


Jochen
DRBisSpace
Neuling
#4 erstellt: 31. Jul 2009, 13:41
So habe jetzt es geschaft das die Boxen wieder richtig mucke machen.

Hier nen paar bilder.


.

Also der Verstärker ist von Wega und ist 40Jahre alt aber top in Ordnung.

Und nochmal danke für die Antworten.

MfG DRB

PS: Hier sind die Boxen nochmal in Akktion: http://www.youtube.com/watch?v=0fxu0DyKEWs


[Beitrag von DRBisSpace am 31. Jul 2009, 15:22 bearbeitet]
bierman
Inventar
#5 erstellt: 31. Jul 2009, 17:24
Frauenarzt ^^

Schöner Receiver, der dürfte ganz schön was drauf haben!

Wenn du es perfekt machen willst, klemm die eine Box an L1 und die andere an R1 an. So laufen sie nämlich an einem Ausgang zusammen, was nicht so gut ist...
DRBisSpace
Neuling
#6 erstellt: 01. Aug 2009, 17:57
^@bierman danke für deinen Tipp, hatt gut geholfen.

So hier noch nen paar bilder.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche drimgend Hilfe zum Kauf
Bullenklöte am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  11 Beiträge
Suche einen Verstärker für meine Boxen - brauche Hilfe
demmo78 am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  40 Beiträge
Brauche Hilfe bei Lautsprechern
Funky.Faby am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  5 Beiträge
Brauche Eure Hilfe :)
TheBlacky2012 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe von Profis
Big007 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe bei Verstärker/Boxen etc.!
superbee am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe bei Lautsprechersuche
Tigertante am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  19 Beiträge
Brauche unbedingt Hilfe
Dude77 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe
TheHole am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  50 Beiträge
brauche Hilfe!
`tobi am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedKnipser1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.322
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.193