Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beste Anlage gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
WWaidner
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Jul 2009, 17:08
Hallo ich suche eine Anlage für daheim in allen Musikalischen bereichen Raum 150qm groß ab 200 Watt RMS aufwärts von 2.1 bis 7.2 oder mehr Leistung nach oben keine Grenzen gesetzt sollte aber Klanglich was her machen Preis bis 10.000 € (Zehntausend €uro) wird vorraussichtlich zum DVD anschauen verwendet ebenso Musik vom PC und MP 3/4 Player/ IPod bei Fragen oder, wenn ich was Vergessen habe sagt bescheid. =) Danke für eure Hilfe.
Mit freundlichem Gruß
Sven Waidner
Schönes Wochenende =)
Duckshark
Inventar
#2 erstellt: 31. Jul 2009, 17:21
Auch wenn es wohl wieder im falschen Unterforum steht , ist das zumindest schon mal etwas besser als der erste Versuch von heute.
Wenn ich fragen darf, was ist das für ein Raum (Haus) der 150qm zu beschallende Fläche hat? Es wird sich ja wohl kaum um ein normales Wohnzimmer handeln?

Allgemein solltest du dir schon klar darüber sein, ob du gerne ein reines Stereo-Setup haben willst oder ob es ein Surround-System werden soll.

Ich nehme an Verstärker und Zuspieler sind noch nicht vorhanden?
ch
Inventar
#3 erstellt: 31. Jul 2009, 19:11
Klingt nach einer Turnhalle

dafrozen
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jul 2009, 19:29
Oder Disco
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 02. Aug 2009, 10:29
zum DVD gucken in 150 m²

Also ich würde einen AVR nehmen + DVD bzw. Blue Ray Player:

sowas hier

Dazu dann vier von denen hier:
soooo
und den passenden Center LS:
hier
und dazu ZWEI von denen hier:
hier

So. Und falls es sich wirklich um ne Turnhalle handeln sollte, kannst du meine Vorschläge übern Haufen werfen.
Hai-Änd
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Aug 2009, 10:33
150m² Raum?!

Also, mal angenommen du beschäftigst dich mit der Raumakustik (was wohl von nöten sein wird) dann wäre eine hochwertige Anlage schon nicht mehr drin, denn die 10.000€ kannst du da schon locker nur für die Raumakustik ausgeben..

WAs ist das denn für ein Raum?
slickride
Stammgast
#7 erstellt: 02. Aug 2009, 11:25
Angenommen, es ist ein Raum mit 150m^2,.. dann wird es ja schon schwierig mit reinem Stereo, da die Standboxen erst mal die Pegel schaffen sollen. Canton hat doch ein neues Flagschiff vorgestellt, welches irrsinnige 800Watt Sinus haben soll, wenn ich mich nicht verlesen habe. Das Paar schlägt dann aber auch schon mit über 11K€ zu Buche. Ganz mal auf doof gefragt: ein Musikraum mit 150qm? -Reichen da eigentlich nicht 40-60qm völlig aus?

Ich würde 2 Standlautsprecher nehmen und einen Bass dazu. Pegelreserven sollten unter Umständen da ausreichen.
WWaidner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 02. Aug 2009, 13:58
Ich werde immer doof Angemacht JA MEIN KLEINES WOHNZIMMER HAT 150 Quadratmeter GRÖßE ich lebe in einer 250 QM Wohnung Bad Küche und Schlafraum sind 50 quadratmeter + - 5 QM dass das erstmal vom Tisch ist ich habe mich für das Teufel Theather 10 THX Ultra 2 7.1 (2Dipol) entschieden ich bin jetzt nur noch auf der Suche nach dem Richtigen Reciver. aber im anderen Forum teil danke für eure Hilfe =)
WWaidner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Aug 2009, 14:01
Herzlichen Dank
zuyvox
slickride

für eure Nützlichen Komentare =)
Mit freundlichem Gruß
Sven
Hai-Änd
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 02. Aug 2009, 14:05

WWaidner schrieb:
Ich werde immer doof Angemacht JA MEIN KLEINES WOHNZIMMER HAT 150 Quadratmeter GRÖßE ich lebe in einer 250 QM Wohnung Bad Küche und Schlafraum sind 50 quadratmeter + - 5 QM [...]


150qm Wohnzimmer
+ 50qm Küche +/- 5qm
+ 50qm Bad +/- 5qm
+ 50qm Schlafzimmer +/- 5qm
--------------------
= 300qm +/- 15qm

slickride
Stammgast
#11 erstellt: 02. Aug 2009, 21:58

WWaidner schrieb:
Herzlichen Dank
zuyvox
slickride

für eure Nützlichen Komentare =)
Mit freundlichem Gruß
Sven


Also "doof anmachen" wollte ich jetzt aber keinen. Finde auch nicht, dass das jetzt so von mir rübergekommen ist, wenn doch, dann bitte ich um Verzeihung. Ich wollte lediglich mein Wundern zum Ausdruck bringen.

Als Reciever kann ich den Denon AVR-4308 empfehlen, da er sehr anschlussfreudig, Netzwerkeignung und gutem Klang afwartet. Ein Bassmanagment ist auch vorhanden und kann echt praktisch sein. Nicht gleich böse sein


[Beitrag von slickride am 03. Aug 2009, 10:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage bis ca. 450? gesucht
TheBestPl4y3r am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  27 Beiträge
Anlage bis 1000? gesucht
Tikt am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  2 Beiträge
Anlage gesucht bis 500 Euro
xDimplex am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  21 Beiträge
2.1 Anlage für 1500?
19SMEE84 am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2014  –  2 Beiträge
Suche "kleine" 2.1 Anlage bis ca. 400?
Bedaa am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  9 Beiträge
[Suche] 2.1-System mit Ausbaumöglichkeit auf 7.2 bis 500?
OBI-Hoernchen am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  6 Beiträge
2.1 Anlage bis 1000 euro gesucht
effect92 am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  7 Beiträge
Anlage für Pc bis 500?
Netto313 am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  13 Beiträge
2.1 Anlage bis 500? gesucht
-timbo- am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  10 Beiträge
Anlage für Musik vom Laptop in 17qm Raum bis 650?
psydistel am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  72 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedreakwonx
  • Gesamtzahl an Themen1.345.080
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.320