Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für Pc bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Netto313
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Dez 2012, 19:14
Guten Tag liebes Forum,
da ich nach längerem sparen und schließlich jetzt Weihnachten genug Geld habe um mir eine Anlage zu kaufen bräuchte ich noch ein wenig eure Beratung .

Ich bin Schüler und habe deshalb nur ein Budget bis 500€ + max. 50€ zur Verfügung.
Ich höre sehr basslastige Musik wie z.B. Hardstyle, Dubstep, Techno, insgesamt fast alles mögliche was EDM angeht und Hip-Hop/Rap.

Nun stehe ich erstmal vor der Entscheidung 2.1 oder 2.0 ? Oder anders gesagt 2.1-"System" oder Verstärker + Boxen für 2.0 bzw. Nahfeldlautsprecher..
Ich sitze eigentlich immer vorm PC wenn ich Musik höre (damit sollte auch die Frage der Quelle geklärt sein ;)) und ich habe die Befürchtung das viele Regal-/Kompaktlautsprecher erst aber einer gewissen Entfernung ihr "volles Potential" zur Geltung bringen.


Im Moment liebäugle ich vorallem mit dem Edifier S730D oder aber auch dem BlueSky ExO2.
Als Alternative hatte ich mir überlegt einen Verstärker + Boxen, jedoch halten sich meine Vorstellungen da relativ in Grenzen - ganz gut für meinen Geschmack sollen aber die Klipsch RB-81 sein(Da habe ich nur wie oben angemerkt befürchtungen wegen der Entfernung).
Nahfelder hab ich mir noch nicht so genau angesehen, da habe ich jedoch die Angst das der Bass mir nicht genüg :/ .

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Danke
Netto313
ingo74
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2012, 19:18
ich kann dir für deine situation die xtz mh-800 empfehlen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Dez 2012, 19:21
hallo,

hätte jetzt aus dem Bauch raus auch das Edifier genannt,
sollte doch passen, wenn du kannst bestell beide Systeme zum Vergleich,
dann kannst du problemlos vergleichen.

Die Klipsch funktionieren auf dem Schreibtisch und bei dem nahen Hörabstand nicht wirklich,


Gruss


ingo74 schrieb:
ich kann dir für deine situation die xtz mh-800 empfehlen :prost

In Verbindung mit welchem Sub?......


[Beitrag von weimaraner am 25. Dez 2012, 19:23 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2012, 19:36
das xtz system braucht keinen sub, das ist ein FAST (Fullrange And Subwoofer Technologie) und geht linear bis 40hz, was für die hörsituation genau passend ist
AndreasHelke
Stammgast
#5 erstellt: 25. Dez 2012, 19:42
DSP entzerrte Aktivboxen spielen eine Oktave tiefer als gleich große Passivlautsprecher. Allerdings erkaufen sie diesen Erweiterten Frequenzgang mit einer kleineren Maximallautsärke. Der Frequenzgang der Nubert NuPro 20 ist linear bis 38 Hz. Das ist der volle Tonumfang aller normalen Instrumente. Das schafft fast kein normaler Lautsprecher. Das ist auf alle fälle ein sehr guter kleiner aktiver Nahfeldmonitor. Ob er für deine konkreten Bedürfnisse die geeignete Lösung ist weiß ich allerdings nicht.
Netto313
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Dez 2012, 20:20
Wenn sonst keiner mehr gegenvorschläge hat werde ich heute abend das Edifier S730D bestellen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Dez 2012, 20:28
Ingo,
der Frequenzumfang sagt ja nichts über die Intensität des Bassbereichs aus,
und auch nichts über die Maximallaustärke.

Und wenn ich den Eingangspost lese, kommt mir da zu oft das Wort "Bass" vor.

Ich kann mich natürlich auch irren.....

FW
Netto313
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 25. Dez 2012, 20:35
Soll jetzt nicht heißen das ich außer Bass nichts hören will, so war das auch nicht gemeint
Aber guter und auch relativ viel Bass ist mir schon wichtig (shame on me ), und denke das bekommen Nahfelder nicht so hin :/


[Beitrag von Netto313 am 25. Dez 2012, 20:36 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#9 erstellt: 25. Dez 2012, 22:08
tja, einfach mal hören und dann urteilen - ICH hab die xtz gehört und viele andere. in der preisklasse habe ich mit abstand keine besseren gehört.

das edifier ist ein günstiges bumbum-system, für den preis gar nicht mal schlecht..
trxhool
Inventar
#10 erstellt: 25. Dez 2012, 22:23
Mahlzeit

...ich würde auch zu dem XTZ, oder zu den Tannoy Reveal 601A tendieren, das Edifier oder auch Logitech habe für mich immer so einen Brüllwürfel Image.

Gruss TRXHooL
ingo74
Inventar
#11 erstellt: 25. Dez 2012, 22:25

das Edifier oder auch Logitech habe für mich immer so einen Brüllwürfel Image

klingen auch so
trxhool
Inventar
#12 erstellt: 25. Dez 2012, 22:29
ich weiss, wollte aber nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen...

Gruss TRXHooL
Netto313
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 27. Dez 2012, 22:08
So danke an alle aber hab jetzt das Edifier bestellt, werde euch dann wenns da ist Rückmeldung geben wie es mir gefällt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo für PC bis 500?
Netto313 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  24 Beiträge
Stereo Anlage bis 500??
Icekiller123 am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  21 Beiträge
Musik "Anlage" gesucht bis 500 ?
radneuerfinder am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.08.2013  –  5 Beiträge
pc anlage
vAMPx am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  6 Beiträge
Aktivlautsprecher für PC bis 500?
dehein2 am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  25 Beiträge
welche PC Hifi oder Stereoanlage (bis 500 ?)
toki79 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  3 Beiträge
Anlage - bis 500? +-50
LiTe am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  2 Beiträge
Anlage für bis zu 500 ?
songido am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  7 Beiträge
anlage bis 500?
ank1986 am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  14 Beiträge
Anlage bis 500?
Gregge111 am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitgliedcrasyglueck
  • Gesamtzahl an Themen1.345.905
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.750