Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktivlautsprecher für PC bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
dehein2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2013, 10:13
Hallo zusammen,

ich suche für meinen PC und iPod anständige Stereoboxen, die sowohl einen angehmenen Bass haben (nicht übertrieben) und auch sonst gut klingen.
Ich möchte sie nebem dem PC auf dem Schreibtisch aufstellen (1m von jedem Ohr enternt etwa) und zu 70% der Zeit vor dem PC nutzen und die anderen 30% wenn ich mich sonst im Raum bewege. Die Boxen sollten Aktiv sein und gerne auch mit "Soundkarte" wenn ich dadurch eine besserer Sound ereicht wird.

Budget: max. 500€
Typ: Aktiv
Zuspieler: PC 80%, Andere Quellen (iPod z.B.) 20%
Raumgröße: ca. 15qm
Verwendung: 40% Musik, 40% Film, 20% Gaming

Angeguckt habe mir mal die nuPro A-20, sind etwas teurer aber ja sehr beliebt. Andererseits liest man so viel über das Rauschen. Und der ideale Sweet Spot ist schon klein, oder?

Für ein paar Tips und Hinweise wäre ich dankbar.

VG
Dennis
Hifiheimkino
Stammgast
#2 erstellt: 22. Sep 2013, 06:45
Adam Audio

Artist 7
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 22. Sep 2013, 07:22
Hallo,

ESI uniK 08


Hifiheimkino (Beitrag #2) schrieb:
Adam Audio Artist 7

Was sollen das bitte für Lautsprecher sein ?

Gruß Karl
Hifiheimkino
Stammgast
#4 erstellt: 22. Sep 2013, 07:33

Der_Karl (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,

ESI uniK 08


Hifiheimkino (Beitrag #2) schrieb:
Adam Audio Artist 7

Was sollen das bitte für Lautsprecher sein ?

Gruß Karl



Sorry habe mich vertippt.... Meinte Artist 5
ingo74
Inventar
#5 erstellt: 22. Sep 2013, 07:40
schau dir mal die xtz mh800 an
dr.dimitri
Stammgast
#6 erstellt: 22. Sep 2013, 12:05

dehein2 (Beitrag #1) schrieb:

Angeguckt habe mir mal die nuPro A-20, sind etwas teurer aber ja sehr beliebt. Andererseits liest man so viel über das Rauschen. Und der ideale Sweet Spot ist schon klein, oder?

Das Rauschen ist nicht stärker oder schwächer als bei anderen aktiven Lautsprecher wenn kein Signal anliegt.
Die größe des Sweetspot ist insbesondere auch abhängig von der Aufstellung und dem Nachhall. Wenn die A20 über dem Budget liegt gibts auch noch die kleinere A10.

In diesem Thread gibts übrigens diverse Vergleiche zwischen der Adam und der nuPro: http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-1743.html

Viel Spass beim Lesen


[Beitrag von dr.dimitri am 22. Sep 2013, 12:15 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 23. Sep 2013, 07:28

Hifiheimkino (Beitrag #4) schrieb:

Sorry habe mich vertippt.... Meinte Artist 5

Wo bekommt man die für € 500.- ?

Gruß Karl
Hifiheimkino
Stammgast
#8 erstellt: 23. Sep 2013, 07:33

Der_Karl (Beitrag #7) schrieb:

Hifiheimkino (Beitrag #4) schrieb:

Sorry habe mich vertippt.... Meinte Artist 5

Wo bekommt man die für € 500.- ?

Gruß Karl


Also wenn meine Adam audio Preisliste noch aktuell ist....dann bei mir oder jedem anderem Adam audio Händler
alexfra
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2013, 07:37
Ich schwöre auf die ABACUS C-Box 2.

Sehr kompakt, gehen runter bis 35 Hz und sind absolut linear.
Eine Partybeschallung bekommt man mit denen allerdings nicht hin.


Grüße
Alex
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 23. Sep 2013, 09:11

Hifiheimkino (Beitrag #8) schrieb:

Also wenn meine Adam audio Preisliste noch aktuell ist....dann bei mir oder jedem anderem Adam audio Händler

Ich meine nicht die EK-Preisliste

Spaß beiseite, die kosten überall € 389.-/Stk.

Gruß Karl
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Sep 2013, 09:23
Daher würde ich auch auf die günstigeren Adam F5 oder F7 zurück greifen wenn dem TE der Klang zusagt!

Wobei die ESI Modelle Unik 05 oder 08 (wurde schon genannt) ebenfalls ein ganz hervorragendes PLV bieten.

Saludos
Glenn
frix
Inventar
#12 erstellt: 23. Sep 2013, 09:23
Ich schließ mich alexfra an.

Vor allem wenn man wenig platz auf dem schreibtisch hat und die boxen evtl. auch nahe an der rückwand stehen
ist die abacus c-box 2 sicher ein heißer tipp.

Die nupro a-20 klingt sicher voluminöser und bietet mehr pegelreserven. Ist für den ein oder anderen schreibtisch
sicher schon zu groß zumal sie durch die rückseitige bassreflexöffnung auch hinten etwas luft zum atmen braucht.

Am besten mal aus kartons modelle die in die engere auswahl fallen nachbauen und aufstellen.


[Beitrag von frix am 23. Sep 2013, 09:38 bearbeitet]
Denonenkult
Stammgast
#13 erstellt: 23. Sep 2013, 09:35
Also diese Abacus würden mich im Vergleich zur Nubert A-100 interessieren...
alexfra
Inventar
#14 erstellt: 23. Sep 2013, 09:43
Sie sind linearer und haben gehen tiefer. Dafür haben sie weniger Pegelreserve.
Durch das geschlossenen Gehäuse sind sie in der Aufstellung weniger kritisch (Wandnähe).

Ist die Frage was dir wichtiger ist.


Viele Grüße
Alex
dr.dimitri
Stammgast
#15 erstellt: 23. Sep 2013, 10:26

Denonenkult (Beitrag #13) schrieb:
Also diese Abacus würden mich im Vergleich zur Nubert A-100 interessieren... :*

Das wird noch dauern, denn die A-100 gibts ja noch nicht.
Denonenkult
Stammgast
#16 erstellt: 23. Sep 2013, 10:28
Die besseren Anschlußmöglichkeiten hat schon mal Nubert...was mich an den Nuberts stört ist das Bassreflexsystem..
Gibts eigentlich von Abacus passende Subs dazu?


[Beitrag von Denonenkult am 23. Sep 2013, 10:30 bearbeitet]
dr.dimitri
Stammgast
#17 erstellt: 23. Sep 2013, 10:31
Irgendwoher muss der Tiefgang ja kommen.
Alternativ steckst eine Socke rein, dann hast die Abacus mit der gewünschten Anschlussvielfalt
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 23. Sep 2013, 10:35

dr.dimitri (Beitrag #17) schrieb:

....dann hast die Abacus mit der gewünschten Anschlussvielfalt


Ganz sicher nicht, weil bei der Nubert das Chassis auf BR abgestimmt (Stichwort Qts) ist!
Da es sich zu dem um einen Tief-Mitteltöner handelt, können auch die Mitten beeinflusst
werden, also so einfach ist das nicht, ansonsten könnte man sich ja die Entwicklung einer
geschlossenen Box auch komplett sparen!

Saludos
Glenn
dr.dimitri
Stammgast
#19 erstellt: 23. Sep 2013, 12:16
Daher ja auch der
dehein2
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Okt 2013, 17:36
Hallo,
ich hatte zwischenzeitlich ein paar A-20 hier und war vom Sound schon sehr beeindruckt. Doch etwas gestört hat mich das bekannte Rauschen, was meiner Meinung nach auch bei einem Abstand von ca 70cm zu jedem Ohr sehr gut wahrzunehmen ist. Ich denke das ist auch persönliches Störgeräuschempfinden.

Auch fand ich etwas nervig, dass bei geringem Pegel die Boxen einfach ausgehen (bzw. nicht an). Und so gering musste der Pegel nicht sein, selbst bei gut hörbarem, leisem Radio gingen sie leider hin und wieder aus...

Aber der Sound war wirklich wunderbar ;).. ich habe jetzt gelesen, dass die neue A-200 demnächst erscheinen, bei denen das Rauschen viel schwächer ausfallen "soll"... Erfahrung dazu gibts ja noch keine...
Fanta4ever
Inventar
#21 erstellt: 06. Okt 2013, 17:42
Danke für deine Rückmeldung, finde ich sehr interessant.
Gruß Karl
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 06. Okt 2013, 17:45
Wenn man das so liest, scheint Nubert der einzige Hersteller zu sein, der Aktiv Boxen baut,
warum schaust Du nicht mal über den Tellerrand hinaus und verlässt Dich darauf, das es
die neuen Modelle des Herstellers besser machen, meine ESI Unik 05 für 278€ das Paar
rauscht jedenfalls nicht und das obwohl der verbaute HT dies durchaus fördert!

Saludos
Glenn
alexfra
Inventar
#23 erstellt: 06. Okt 2013, 20:45
Meine Abacus rauschen auch nicht. Das sollte für einen Hersteller ja eigentlich auch selbstverständlich sein...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 07. Okt 2013, 07:36
Vor allem wenn sie dann auch noch beim PC eingesetzt werden und somit im Nahfeld stehen!

Saludos
Glenn
dehein2
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 23. Okt 2013, 09:49
ja beim Rauschen verstehe ich da auch keinen Spaß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Aktivlautsprecher für PC
mr.Long am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  13 Beiträge
Aktivlautsprecher bis 250?
Gero_H. am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  2 Beiträge
Aktivlautsprecher für Schwimmbad
HaukeG1980 am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  2 Beiträge
Stereo für PC bis 500?
Netto313 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  24 Beiträge
Anlage für Pc bis 500?
Netto313 am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  13 Beiträge
Aktivlautsprecher / Monitore bis 2000 Euro
o_OLLi am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  15 Beiträge
Welche Aktivlautsprecher bis 500? (Stereo)
wastl46 am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 25.06.2015  –  61 Beiträge
Lautsprecher für Beamer und PC bis 500?
JGrim am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  4 Beiträge
Suche Aktivlautsprecher für den PC
Stormmaster am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  4 Beiträge
Aktivlautsprecher
qfstereo am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedBrainleecher
  • Gesamtzahl an Themen1.345.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.406