Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche einfachst zu bedienenden Verstärker ohne Schnickschnack für Bose Accoustimass 6

+A -A
Autor
Beitrag
Walter_Faber
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2009, 19:46
Ich habe ein 5.1 Bose Accoustimass 6 Lautsprechersystem.

Dazu suche ich einen Verstärker mit folgenden Kriterien

• simple Bedienung: Ein-/Ausschalter, Volumenregler, Eingangsquellen-Selektor (Audio-Geräte)
• kein eingebautes Radio
• auch ohne Fernbedienung bedienbar
• schlichtes Design
• Preis untergeordnetes Kriterium

Gibt es so was ?
Coffey77
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2009, 20:06
Kein eingebautes Radio geht schon mal kaum, "Schnickschnack" ist Ansichtssache...
poneil
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2009, 22:26
Hi,


• Preis untergeordnetes Kriterium


gib mal irgend nen Hinweis, wie untergeordnet der Preis sein darf, bzw. bis zu welcher Preisgrenze er untergeordnet bleibt.

Als ich deine Stichpunkte gelesen hab fiel mir nämlich spontan ein Primare SPA21 ein, nur der kostet mit 3k Euro drei mal so viel wie dein Acoustimass und ist ggf. auch etwas überdimensioniert.


"kein eingebautes Radio" ist schwierig, weil man dann gezwungen ist, einen AV-Verstärker oder ein Vor-/Endstufenkombi zu nehmen, denn jeder AV-Receiver hat ein Radio eingebaut.
Könntest du ansonsten nicht einfach über dieses "Feature" bei einem AV-Receiver hinwegsehen und es einfach nicht nutzen?

"auch ohne Fernbedienung bedienbar" und "simple Bedienung"/"schlichtes Design" sind leicht gegensätzlich, denn je mehr Funktionen die AV-Receiver/Verstärker haben, desto mehr Knöpfe haben/benötigen sie, damit man sie (komplett) ohne Fernbedienung bedienen kann.

Gibt dann nur Unterschiede, wie die diversen Knöpfe integriert und versteckt werden. Ich persönlich finde etwa, dass beispielsweise die Knöpfe der Harman Kardon AVR's 155, 255, 355 recht unaufdringlich integriert sind.
Eine andere Möglichkeit sind Geräte, die ihre Knöpfe hinter einer Klappe verstecken. Beispielsweise der Marantz SR6003.

Nur die Geräte sind dann wie gesagt teilweise von der Leistung her überdimensioniert oder besitzen Funktionen, die du vielleicht gar nicht benötigst.
Erzähl doch auch mal ein bisschen, was du denn mit deiner Anlage dann eigentlich vorhast.


Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reciever für Bose Accoustimass 6
dealer95 am 08.06.2003  –  Letzte Antwort am 09.06.2003  –  12 Beiträge
Suche einfach zu bedienenden MP3-Player
Leezenprinz am 12.07.2015  –  Letzte Antwort am 12.07.2015  –  3 Beiträge
Guter Stereo-Verstärker für BOSE 901 Series 6
hammond-fan am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  6 Beiträge
Verstärker ohne Schnickschnack bis 1k
ZimTst3rn am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  48 Beiträge
Stereo Verstärker ohne viel Schnickschnack
Hinsky am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  33 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Bose
mcborzner am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  10 Beiträge
Receiver für BOSE Accoustimass 5
alfaman am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  11 Beiträge
Suche modernen Stereo AMP ohne viel Schnickschnack
eikö am 02.07.2016  –  Letzte Antwort am 04.07.2016  –  22 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Bose 901 VI
Pawelka am 23.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  28 Beiträge
Gebrauchter Verstärker ohne Schnickschnack mit gebrauchten Boxen für Anschluss an Laptop
macxgyver am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.213