Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Funk, Kabel, W-LAN und Musi in Küche und Wohnzimmer ;-)

+A -A
Autor
Beitrag
Richard_Cheese
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Aug 2009, 22:18
Hallo Ihr,

ich hoffe ich habe das Thema richtig plaziert, im Zweifelsfall schiebt es vielleicht doch in die Kaufberatung, wenn Ihr denkt.

Ich habe folgende Frage an Euch Fachmänner und -frauen:

Mein Bruder wird demnächst 30 und quält sich seid Urzeiten mit irgendeiner alten Kompaktanlagenpupe rum, er wollte das auch schon immer mal ändern, aber er ist zu faul. Naja und ich habe mir gedacht, das kann man ja lösen und habe seine Wünsche mal bei einem (oder eher zehn) Bierchen erfragt. Meine Frage zielt also eher auf die prinzipielle Möglichkeit, bzw Machbarkeit hin, noch nichtmal was Spezifisches.

Er will Folgendes erreichen: Er hat einen Laptop mit Musik und so, mit dem er gern über Funk einen Verstärker im Wohnzimmer ansteuern würde, an dem auch der Fernseher und zumindest mal zwei Stereoboxen (jeweils Kabel) hängen. In der Küche hätte er gern zwei Funk (falls es das gibt: W-LAN-Boxen) Boxen, die ebenfalls über den Laptop angesteuert werden sollen. Gibt es also nen Verstärker, der über Funk oder W-LAN was empfängt, bzw einen Wandler, den man an einen analogen Verstärker klemmen kann? Und gibt es Boxen, am besten sogar mit so ner Art Dockingstation, damit man nich immmer Batterien wechseln muss, aber sie eben auch mal mit vors Fenster stellen kann die über was auch immer, nur eben ohne Kabel, was vom Rechner empfangen?

Klingt vielleicht erstmal ein bisschen verschwurbelt, ich geb mir mal Mühe das zusammen zu fassen:

Rechner --> Funk --> Verstärker (an diesem Fernseher und zwei Boxen per Kabel)

+

Rechner --> Funk --> Boxen in der Küche (dann also mit irgendner integrierten Verstärkergeschichte)

Ich will dazu bemerken, mein Bruder ist fern (fern!) von jeglicher audiophilen Gesinnung, mir ist also schon klar, dass man bei Funk im Zweifel immer starke qualitative Abstriche machen muss, aber das stört ihn nicht so, er will eben eher mobil sein.

Ich wäre Euch für Eure Hilfe unendlich dankbar. Wär cool, falls Euch was direkt in den Sinn kommt, wenn Ihr mir vielleicht nen Link oder so posten könntet, was es da so gibt, ich war leider bei Google nicht sehr erfolgreich...

Thx,

RC
muscapee
Stammgast
#2 erstellt: 16. Aug 2009, 23:28
Also das mit dem Funk klingt ja interessant, wiederum klingts nich danach das es klingen wird

Da er ja gewisserweise mit seinen Laptop eh Mobil ist....
Wie wärs wenn er sich in den gewünschten Räumen einfach so ne Art PC-Speaker hintellt und den laptop bei Gelegenheit an dem bereit gelegten Klinkenstekcer stöpselt.

Die Sache mit dem Funk scheint mir bisschen zu sein. Zumindest habe ich noch nie was davon gehört, was meinste mit
Rechner --> Funk --> Verstärker (an diesem Fernseher und zwei Boxen per Kabel)
?
Richard_Cheese
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Aug 2009, 23:48
Hi,
danke für die schnelle Antwort!
Was die Quali betrifft, das ist mir schon klar, ihm ja auch, ich hätte die Frage schon auch im Lo-Fi-Forum stellen können ;-)
Den Laptop will er halt benutzen und rumschleppen, auch beim Musi hörn, also nix mit ner Dockstation oder so. Mit FUnk mein ich im Zweifel auch, eben falls es sowas geben sollte, das man das ganze übers W-LAN laufen lässt, aber ich weiß eben nicht, ob es Verstärker gibt, die man so ansteuern könnte...

Bei dem Fernseher hab ich einfach nen Tippfehler, ich meinte:

Laptop --> Verstärker (via Funk oder W-LAN) und an dem quasi der Fernseher und zwei Boxen, aber die können ja verkabelt sein...

Bin weiterhin über Vorschläge, bzw über die generelle Machbarkeit sehr dankbar!

Cheerz
muscapee
Stammgast
#4 erstellt: 17. Aug 2009, 00:16
Vielleicht hilft dir das weiter...

Aber jetzt bin ich raus, weil ich da anscheinend genau so wenig Ahung von habe wie du

Also viel Erfolg, vielleicht bekommste ja noch ein par hilfreiche Antworten
Jan_Ullrich
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Aug 2009, 10:35
Natürlich gibt es da Möglichkeiten:

Guckst du hier:
http://www.idealo.de...te-popcorn-hour.html
Richard_Cheese
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 17. Aug 2009, 10:48
ah cool,

verstehe ich das richtig, dass das Ding so ne Art Media-PC ist, an den ich aber dann noch nen Verstärker und den Rest dranklemmen müsste?
Bleibt die Frage, ob es auch, also für die Küche ( ), Boxen gäbe, die man direkt via Funk, oder WLAN ansteuern könnte, das könnte ja prinzipiell, sofern nötig auch über die Mediabude laufen, sollte eben nur kabellos sein...

Vielen Dank schonmal!
Jan_Ullrich
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Aug 2009, 13:31
Na ja, kann ich mir schwer vorstellen, schließlich müssten die Boxen ja Receiver + W-Lan-Gerät zusammen sein.

Es gibt natürlich kabellose Boxen (Funksystem), könntest du dann an den Receiver als 2. Boxenpaar anschließen und in die Küche stellen.

Oder per Ipod-Dock einfach den Ipod in der Küche in nen Dock stellen (Ipod kann ja auch im WLan auf die Sachen zugreifen).
Richard_Cheese
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 17. Aug 2009, 17:02
ok, vielen Dank.
Ich kann mir ja vorstellen, dass hier bei Euch Funkgeschichten eher unbeliebt sind, wenn nicht gar komplett verschmäht werden, aber kennt sich vielleicht jemand damit aus, was so in ner Preisregion zwischen 100 und 200 Euretten geht. Zum Beispiel Boxen von Vivanco?

Danke erneut für die Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für w-lan Radio
Betty am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 10.05.2014  –  13 Beiträge
Beratung Küche/Wohnzimmer/Dusche
Dreamer001 am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  3 Beiträge
Suche Receiver für Wohnzimmer 2.1 und Küche 2.0
wurtzelgnom am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  3 Beiträge
Stero Wohnzimmer & Funk Terasse
Mac_Gyver86 am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  4 Beiträge
Stereo analog über Tape Out und Funk
doof1 am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  2 Beiträge
Verstärker mit W-Lan-Empfang
STARSCrazy am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  3 Beiträge
Funk Kopfhörer
uboot am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  8 Beiträge
Sound in Küche und Bad vom Wohnzimmer aus
mike008 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  14 Beiträge
Kompaktanlage mit W-Lan
tom26 am 02.06.2014  –  Letzte Antwort am 03.06.2014  –  3 Beiträge
Funklautsprecher für Bad, Küche und Balkon
fabimue22 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.494