Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer für TV- Wand gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
The_Painkiller
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Aug 2009, 14:35
Da ich in meinem Wohnzimmer(17m²) jetzt eine TV-Wand stehen habe, ist nun kein Platz mehr für meinen alten Subwoofer (Yamaha YST-SW 300). Besonders beim Musik hören (weniger bei Filmen) vermisse ich die kräftigen Bässe.

Meine Anlage sieht wie folgt aus:
Verstärker: Denon AVR-1804
Frontlautsprecher: Canton Ergo 91 C
Centerlautsprecher: Canton AV 950
Suroundlautsprecher: Canton Forum 701 DC

Aus Platzgründen würde ich einen neuen Subwoofer gerne unten in die TV-Wand stellen. Dort hätte ich ein Fach mit folgenden Maßen:
Breite: 56cm
Höhe: 30 cm
Tiefe: 35 cm

Von den Maßen würde sich der Yamaha YST-FSW 150 anbieten.
Was haltet ihr von ihm? Würde mich sehr über Lösungsvorschläge freuen!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Aug 2009, 14:41
Hi

Meiner Meinung nach sollte kein Subwoofer in einem Regalfach spielen und der von Dir genannte Yamaha kann die Ergo sicher nicht im Tiefbass unterstützen.

Für mich wär das nix, aber Geschmäcker und Ansprüche sind halt oft unterschiedlich!
Eingestellte Bilder von deiner Situation, würden bei der Einschätzung sicherlich hilfreich sein.

weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Aug 2009, 14:44
Hallo,

ich schließe mich Glenn eigentlich an,
wenn es aber der Situation bedarf,
Velodyne CHT 8 Q.

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Aug 2009, 14:52

weimaraner schrieb:
Hallo,

ich schließe mich Glenn eigentlich an,
wenn es aber der Situation bedarf,
Velodyne CHT 8 Q.

Gruss
:prost


Aber auch nicht auf einem Regalboden!

Da man sich aber die vorhandene Situation schlecht vorstellen kann und eventl. falsch versteht, wären Bilder sicher hilfreich!

weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Aug 2009, 14:58

GlennFresh schrieb:

weimaraner schrieb:
Hallo,

ich schließe mich Glenn eigentlich an,
wenn es aber der Situation bedarf,
Velodyne CHT 8 Q.

Gruss
:prost


Aber auch nicht auf einem Regalboden!

Da man sich aber die vorhandene Situation schlecht vorstellen kann und eventl. falsch versteht, wären Bilder sicher hilfreich!

:prost

Wenn er aber nicht anderst kann,
oder will??

Was wollen wir da machen,
da kann man vllt mit der Einmessfunktion das schlimmste verhindern,
wenn überhaupt.

Gruss
The_Painkiller
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Aug 2009, 15:02
Die Position für den Subwoofer wäre rechts neben dem Center.
The_Painkiller
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Aug 2009, 15:04
The_Painkiller
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Aug 2009, 15:26
Der Velodyne CHT 8 Q ist sicher ein gutes Teil, passt aber von Maßen nich in die TV-Wand.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 29. Aug 2009, 15:35
Hallo,

mit den Maßen 29x31x42 müsste er doch passen.

Ob du ihn legst oder quer stellst sit genauso möglich wie nach vorne knapp überstehen lassen,
oder machst du die Schranktür zu,
dann geht nur quer.

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Aug 2009, 15:41
Ich verstehe, das wird wohl nichts mit einem Fertigsubwoofer von der Stange!

Folgende Möglichkeiten sehe ich hier:

1. Subwoofer weglassen
2. Subwoofer an einen anderen Ort stellen, z.B. nach hinten oder an eine Seite des Zimmers
3. Subwoofer auf Maß bauen und mit einem DSP ausrüsten, aber hier solltest Du Dir Rat in der DIY-Abteilung oder von einem Profi holen.

Alles andere ist für mich Perlen vor die Säue geworfen und bringt Dich bei den hochwertigen Frontlsp. nicht wirklich weiter!

The_Painkiller
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Aug 2009, 16:01
Der Velodyne CHT 8 Q würde 7cm, bei eingesteckten Chinchstekern eventl.10 cm vorstehen.
Leider kann ich aus Platzgründen den Subwoofer nicht wo anders aufstellen (hätte ich sonst mit meienem Yamaha schon gemacht).
Gibt es vielleicht einen kleinen, brauchbaren Bruder vom CHT 8Q?
Wie aufwendig und teuer wäre ein Eigenbau?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 29. Aug 2009, 16:11
Kommt auf die gewünschte Qualität an!

Schau mal hier zur Info:
http://www.lautsprechershop.de/deutsch/index_hifi.htm

Subwoofer Verstärker mit integriertem DSP:
http://www.lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/verst_oa.htm
etwas nach unten scrollen!

weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 29. Aug 2009, 16:13
Hallo,

du könntest den Sub auch seitlich um 90 Grad drehen.

Kleiner mit gleich grossem Chassis wäre der Velo SPL 800 welchen ich auch besitze.

Du darfst aber keine Wunderpegel von diesen Subs erwarten.

Das Auslaufmodell SPL 800 R gibt es um die 700€.

Eigenbau reicht Budgetmäßig von - bis ....

Je nach Chassis und Aktivmodul eben.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für kleine Lautsprecher gesucht
Paschoy am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  3 Beiträge
Günstige Verbesserung für TV-Sound gesucht
scheichfarbe am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  19 Beiträge
Stereo-Anlage für TV gesucht ~500?
Soundomat am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  10 Beiträge
Pfiffige Regallautsprecher für Musik / TV gesucht
Manorake am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  36 Beiträge
Lautsprecher für Wandmontage und Subwoofer gesucht
-Andreas_Brand- am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  12 Beiträge
Lautsprecher/Subwoofer für 2.1 System gesucht
NoWin am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  11 Beiträge
Subwoofer für 2.1 bis 600? gesucht
deisen am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  3 Beiträge
Subwoofer gesucht!
steff1707 am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  8 Beiträge
Subwoofer gesucht
Otis am 08.06.2003  –  Letzte Antwort am 15.06.2003  –  9 Beiträge
Subwoofer gesucht!
mczyz10203 am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Velodyne

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.584 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedSteelWork
  • Gesamtzahl an Themen1.352.665
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.791.982