Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bessere Lautsprecher für den iMac

+A -A
Autor
Beitrag
MacPie
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2009, 12:21
Hallo,

ich würde gerne an meinen iMac bessere Lautsprecher anschließen. Nun ist es so, dass der iMac auch einen optischen Ausgang hat...

Brauch ich da eigentlich noch einen Receiver/Verstärker?

Gruß,
MacPie
ThaDamien
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2009, 12:27
Du kannst auf einen externen D/A Wandler setzen. Der macht dann aus dem optischen Ausgang ein "normales" analoges Format, welches von den meisten aktiv Lautsprechern für den PC und Verstärkern verarbeitet werden kann

Oder du schaust dir mal aktiv Monitore an, einige haben auch optische Eingänge dann sparst du dir den separaten D/A Wandler.

Sofern die Lautsprecher passiv sind brauchst du auf jeden Fall einen externen Verstärker.

Es wäre z.B. von Vorteil wenn du mal dein Budget fest setzt.

Ebenso wären es wichtig zu wissen, was du hören willst.
Und ob der ganze Raum (dann die Raumgröße) beschallt wird oder nur direkt "vorm" iMac Beschallung benötigt wird.


[Beitrag von ThaDamien am 07. Okt 2009, 12:35 bearbeitet]
MacPie
Neuling
#3 erstellt: 07. Okt 2009, 12:35

ThaDamien schrieb:
[...]
Es wäre z.B. von Vorteil wenn du mal dein Budget fest setzt.

Ebenso wären es wichtig zu wissen, was du hören willst.
Und ob der ganze Raum (dann die Raumgröße) beschallt wird oder nur direkt "vorm" iMac Beschallung benötigt wird.

Mein Budget liegt bei ungefähr 150-200 Euro. Dafür erwarte ich auch keine Klangwunder, sondern ein angemessenes Klangbild, welches besser als mein bisheriges 2.1-Set von Creative klingt.

Beschallung erfolgt direkt vor dem Gerät. Ein Subwoofer ist nicht zwingend notwendig.


[Beitrag von MacPie am 07. Okt 2009, 12:36 bearbeitet]
ThaDamien
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2009, 12:45
Bevor ich es vergesse--> Herzlich willkommen im Forum !

Dann würde ich definitiv an kleine Aktivmonitore denken, teilweise gibts die sogar schon recht schick.

Schau mal hier rein

Da haste eine kleine Auswahl. Es gibt diverse Modelle mit optischem Eingang.

Auf der Seite findest du auch D/A Wandler, sofern du ein paar Lautsprecher ins Auge gefasst hast welche keinen D/A Wandler eingebaut haben.

Einfach mal umschauen, die etwas höher preisigen Modelle haben dann meist schon ne aktive Entzerrung welche dann auch ohne Subwoofer recht viel Bass bieten.

Klanglich sind die Systeme in der Preisklasse die du anstrebst denen von Creative um längen vorraus.


[Beitrag von ThaDamien am 07. Okt 2009, 12:46 bearbeitet]
ThaDamien
Inventar
#5 erstellt: 07. Okt 2009, 12:49
Streamen über USB

Vielleicht auch was für einen "Mac"-Fan ;-)
MacPie
Neuling
#6 erstellt: 07. Okt 2009, 13:19

ThaDamien schrieb:
Streamen über USB

Vielleicht auch was für einen "Mac"-Fan ;-)

Eigentlich brauch ich kein iPod-Dock und Streamen über USB finde ich ein wenig experimentell.

Woran erkenne ich, ob ein D/A-Wandler vorhanden ist?

http://www.thomann.de/de/samson_media_one_5a.htm -- Die würden mir auch reichen, wenn ich sie mit einem optischen Kabel direkt verbinden könnte.
ThaDamien
Inventar
#7 erstellt: 07. Okt 2009, 13:41
Daran ob die Lautsprecher z.B. nen "Digital-In" haben das wäre dann z.B. SPDIF / Digital Coaxial in.

Die Lautsprecher die du dir ausgesucht hast verfügen über 2x Cinch In.
Da bräuchtest du dann einen D/A Wandler.

Die Frage ist jedoch ob der iMac nur einen optischen (also SPDIF) Ausgang hat oder auch einen "normalen" Klinkenstecker.

Sofern du normale Ausgang mit "Klinkenstecker" hast reicht auch ein Kabel welches von Klinke auf Cinch ausgeführt ist.
Prince_Yammie
Stammgast
#8 erstellt: 07. Okt 2009, 14:03
Bestell dir doch die iMac Lautsprecher von Harman Kardon aus dem appple shop. Ich hatte die früher auch mal an meinem alten iMac dv's und zwar mit dem durchsichtigen 20 Watt Subwoofer dazu. Sieht strak aus und klingt super- Passt in dein Budget..kjep 19950 Soundsticks - mega empfehelnswert, klingt richtig erwachsen und besonders der Subwoofer hat echten Wumms..
http://store.apple.c...ODA&p=1&s=topSellers

da gibts aber auch noch 1000 andere von ganz billig bis echt teuer...
sharps
Neuling
#9 erstellt: 07. Okt 2009, 17:20
Hey,
ich weiß zwar nicht ob es hier erlaubt ist oder nicht, aber ich bin momentan am überlegen, ob ich meine Bose Sound Companion 5 verkaufen soll weil ich mir demnächst Kopfhörer zulegen möchte (da ich in einer Mietwohnung nun wohnen werde).
Hab die Anlage momentan auch an meinem iMac angeschlossen - funktioniert einwandfrei und auch kaum Gebrauchsspuren (eher gar keine ^^)

Wenn du Fragen oder Interesse hast:
capsmakeucool@gmx.net


Hier ein Test von einem Mitglied einer "Mac/Apple-Community":
http://www.apfeltalk.de/forum/bose-companion-5-a-t96994.html


[Beitrag von sharps am 07. Okt 2009, 17:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Imac 27
Gokhan am 29.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  17 Beiträge
Bessere Lautsprecher für Kenwood 711
worldismoving am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  2 Beiträge
IMac aktives 2.0
jpetitpierre am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  2 Beiträge
Bessere Lautsprecher für Kompaktanlage
sTorm_! am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  2 Beiträge
Bessere Lautsprecher für wenig Geld
Gl0rfindel am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  6 Beiträge
Preiswerte Lautsprecher für den Schreibtisch
Radi0 am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2016  –  4 Beiträge
Bessere Stereo-Regallautsprecher
xiAn_nrw am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  71 Beiträge
Suche Stereo System für meinen iMac. Preisbereich 400-600?
Tazer am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  4 Beiträge
KRK RP5 RoKit G3 an den Imac (Ende 2015)
Big_t am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  7 Beiträge
Lautsprecher für <1000 Euro ??
saint.panda am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.456