Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Supreme 100/200/250

+A -A
Autor
Beitrag
BertlBraun
Neuling
#1 erstellt: 30. Okt 2009, 10:25
Hallo Leute!
Nach langem suchen in diversen testberichten und auch in foren (hauptsächlich in diesem), habe ich mir für meine heimkinoanlage gestern das modell magnat supreme 250 als center und 2 100er als seitliche mainboxen gekauft.
Der verstärker ist ein yamaha RX-V530RDS. Der Subwoofer ist eine eigens passiv, berechnete box und hängt an den mainboxen. Wobei natürlich eine frequenzweiche dazwischen geschaltet wurde. Der klangunterschied im vergleich zu meinen 10 jahre alten grundigboxen ist riesig. Doch frage ich mich jetzt, ob ich die 100er als surroundboxen einsetzten und für die mainboxen auf 200er aufrüsten soll.
Mein wohnzimmer ist etwas über 20m² gross. Ich hätte gerne noch etwas mehr volumen beim klang!

Vielen dank für die hilfe!!
BertlBraun
Neuling
#2 erstellt: 30. Okt 2009, 11:59
keiner der ein bischen bescheid weiss?
scater
Stammgast
#3 erstellt: 30. Okt 2009, 18:17
Doch schon. Aber nicht mit diesen Komponenten. Das ist nichts halbes und nichts ganzes. Ein passiver Subwoofer, wer hat noch sowas. Kein Platz für Standlautsprecher als Fronts? Die 100er vorne sind ja nicht mal Bassrefelex


[Beitrag von scater am 30. Okt 2009, 18:18 bearbeitet]
Salzwirker
Stammgast
#4 erstellt: 30. Okt 2009, 22:03
Die 100er sind wohl nur als Satelliten benutzbar. Denen fehlt der Tiefgang. Ich hab die 200er, die sich dann auch ordentlich führen lassen. Wenn Dein Sub Eigenbau ist, bleibt zu testen, ob der mit den Boxen harmoniert.

Die 200er sind sehr gut (man liest wenig, da Magnat noch immer einen zweifelhaften Ruf hat) und lösen auch sehr gut auf. Bei einem Einschwing-Test namens "Bulb Drop" (kurzes, aber heftiges Glühbirnen-Zerspringen) auf eine Focal Test-CD zeigten die Boxen schon mächtig, was sie können. Bei entsprechendem Pegel kann schon Benommenheit auftreten, weswegen dem Test auch eine Warnung beisteht.

Aber ohne Sub fehlt untenrum ein wenig. Und unbedingt freistehen müssen sie. 15cm von der Wand weg reichen definitiv nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha verstärker und magnat monitor supreme
*GunsNRoses* am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  6 Beiträge
[Suche] Verstärker für Magnat Monitor Supreme 200
Shingen am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  6 Beiträge
Verstärker für Magnat Supreme 200
M.to.the.K am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  29 Beiträge
Class D Verstärker für Magnat Supreme 100
Thomagedu am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V365 + Magnat Monitor Supreme 1000
axxe07 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  2 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 800 oder 200
BladeTNT am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  12 Beiträge
Denon PMA 510 + Magnat Monitor Supreme 200?
hollarf am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  11 Beiträge
Magnat Vector 203 vs. Monitor Supreme 200
eztam89 am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  10 Beiträge
Passender Verstärker zu Magnat Monitor Supreme 200
jg4bockel am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  2 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 201A für 110eur
nackerpatzi am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.740