Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker für B&W 805S

+A -A
Autor
Beitrag
srohrlack
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jan 2010, 18:32
Wir sind derzeit an der Umgestaltung unseres Wohnzimmers. Dazu möchte ich mir gleich noch eine neue Stereo Anlage gönnen. Leider kommen aus Platzgründen nur Regalboxen in Frage.

In den letzten Tagen habe ich verschiedene Boxen probegehört (CM 5, einiges von Dynaudio und auch die 805s). Momentan ist eine Vorentscheidung für die 805s gefallen.

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem geeigneten Verstärker. Auch da habe ich einiges probegehört (NAD 355, Rotel ???, Krell S300i). So richtig schlüssig bin ich mir da aber noch nicht.

Musik höre ich gern so etwas wie Sade, Kenny G, Soul, Funk usw.

Was könnt ihr empfehlen?
srohrlack
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 07. Jan 2010, 18:19
So, ich hab mir heute die 805s, einen NAD C 375 BEE und ein NAD C 345 beim Fachhändler gekauft. Nächste Woche soll alles installiert werden.

Ich kann es kaum erwarten.
lorric
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2010, 18:25
Hi,

Glückwunsch. Warum NAD?

Gruß
lorric
srohrlack
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Jan 2010, 21:22
Ich hatte NAD 355 und 375 , Rotel ??? (ca. 650, Cambridge ca 650€, Krell s300i und Heed gehört. Als Referenz war da noch ein Audio Research Röhrenverstärker mit bei.

Am allerbesten hat mir der Röhrenverstärker gefallen. Aber 4000€ und der Fakt, dass das Teil "ungeschützt" im Wohnzimmer steht (habe eine 6 jährigen Sohn, der alles entdecken will). Hat mich davon abkommen lassen.

Klanglich ausgezeichnet hat mir der Heed Obelisk si gefallen. Allerdings ist das wirklich in jeder Richtung ein außergewöhnliches Gerät und mich hat etwas der Mut verlassen so etwas wirklich zu kaufen. Vom Klag war es ausgezeichnet.

Der Rotel (ich wiess nicht mehr die genaue Bezeichnung, aber es war um die 650 €) und der Cambridge (auch ca 650€) haben sich recht gut angehört. Ich habe diese gegen einen NAD 355 (auch ca. 650 €) laufen lassen. Irgendwie hat sich der 355 etwas offener angehört als Rotel und Cambridge.

So hatte ich mich schon fast für den 355 entschieden.

Dann habe ich noch einmal den NAD 375 gegen den Krell s300i gehört. Der Krell hat seine Sache wirklich gut gemacht. Er hat Power ohne Ende. Allerdings hat der NAD für mein Gefühl etwas feinfühliger gespielt. Das Klangbild war aus meiner Sicht etwas offener und präziser.

So habe ich mich im Endeffekt für den NAD 375 BEE entschieden.

Wenn es um den reinen Höreindruck gegangen wäre, hätte der Heed gewonnen (Röhre mal ausgenommen). Aber wie gesagt, ich habe einfach nicht den Mut gehabt, so etwas Spezielles fürs Wohnzimmer zu kaufen.
lorric
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2010, 21:28
Danke für das Feedback. Weiterhin viel Spaß mit der Anlage

Gruß
lorric
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für B&W 805S
Vaughn am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  13 Beiträge
Verstärker für B&W 805S gesucht! Music Hall?
Chryz am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  26 Beiträge
B&W 805S an Rotel RA-1060 ?
Maik_no.1 am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  3 Beiträge
Stereo-Verstärker für B&W cm7
powderfinger am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  12 Beiträge
Stereo Verstärker für B&W CM9 S2
Q_MaxPower_Q am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  24 Beiträge
Verstärker für B&W 604S2
am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  2 Beiträge
B&W 804S- Stereo Verstärker + CD Spieler
drei66 am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  5 Beiträge
Passender Stereo-Verstärker zu B&W 683
*Hwoarang* am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  18 Beiträge
Suche Stereo Receiver für B&W Boxen
saker am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  4 Beiträge
B&W 805s - welcher Vollverstärker unter 1000 Euro ?
loirevalley am 14.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitgliedjo282
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.059