Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker + Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
ds89
Neuling
#1 erstellt: 23. Feb 2010, 23:48
Servus zusammen,
bin neu hier im Forum, relativ ahnungslos was Hifigeräte angeht und auf der Suche nach gutem Klang.
Ich hatte da an ein paar Standlautsprecher gedacht und irgendeinen Verstärker. Wobei ich nicht die Unterschiede zwischen Voll-/Verstärker/Receiver etc kenne.
Da Student ist mein Budget recht begrenzt (< 400 Euro), Secondhand wär bestimmt ne Möglichkeit -> will aber auch keinen Schrott kaufen.
Freue mich über jede Antwort!
Danke,
Daniel
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2010, 07:36
Moin Daniel,

bitte mache Angaben zum Raum, Stellmöglichkeiten, Musikgeschmack, Hörverhalten usw usf.
ds89
Neuling
#3 erstellt: 24. Feb 2010, 10:24
Moin,
Zimmergröße ca. 18qm, Platz zum abstellen ist genug vorhanden (sowohl auf Möbeln als auch auf Boden). Höre täglich so 1-3 Stunden, an Musik ist da viel dabei - rockige Sachen wie Tocotronic oder Beatsteaks, Klassiker wie Beatles, teilweise elektronisches (z.B. Four Tet), Jazz ist auch dabei, klassisches aber gar nicht.
CD-Player und Plattenspieler hab ich beides in relativ gutem Zustand.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2010, 14:18
Dann schau dich mal auf dem Gebrauchtmarkt etwas um, da bekommst klanglich mehr vom Geld.

Evtl nen älteren Onkyo Vollverstärker mit gebrauchten Lautsprechern. Neu wird da relativ schwierig mit dem Budget. Ich geb dir nachher nochmal paar konkrete Beispiele.
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 24. Feb 2010, 14:24
Hallo,

bei Deinem relativ kleinen Raum u. Deinem begrenzten Budget würde ich auch über den Kauf einer Yamaha Pianocraft nachdenken.


[Beitrag von Hifi-Tom am 24. Feb 2010, 14:25 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2010, 15:21

Hifi-Tom schrieb:
Hallo,

bei Deinem relativ kleinen Raum u. Deinem begrenzten Budget würde ich auch über den Kauf einer Yamaha Pianocraft nachdenken. :prost


Ich ansich auch, bloß kommt dann vermutlich wieder der extra Phono-Pre als Kostenfaktor hinzu.

Oder eben gebraucht. Verbeitet in der Studi-Butze bisweilen mehr Charme
aleister
Stammgast
#7 erstellt: 24. Feb 2010, 16:22

ich ansich auch, bloß kommt dann vermutlich wieder der extra Phono-Pre als Kostenfaktor hinzu.
das du noch vinyl hörst, hättest du erwähnen sollen-ist nicht mehr sooo verbreitet. ansonsten hätte ich hifi tom uneingeschränkt zugestimmt..was soll denn noch laufen?(cd, radio)
ds89
Neuling
#8 erstellt: 24. Feb 2010, 16:25
Hey danke für die Antworten!
Was haltet ihr von den Verstärkern hier?
http://www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=5469599028&
http://www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=1580268309&

-Daniel
ds89
Neuling
#9 erstellt: 24. Feb 2010, 16:30
@aleister: cd, und an meinen pc müsste ich ihn anschließen können. wie bezeichnet man denn das input für vinyl?

-Daniel
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 24. Feb 2010, 16:58

ds89 schrieb:
Hey danke für die Antworten!
Was haltet ihr von den Verstärkern hier?
http://www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=5469599028&
http://www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=1580268309&

-Daniel


Das erstere ist ein Surroundreceiver und eher ungeeignet. Das zweite ist ein Onkyo, von dem ich vorhin erzählt habe. Es ist der stärkste Vollverstärker aus der 95er Serie und mit etwa 17kg kein Leichtgewicht

Allerdings würde ich eher einen gebrauchten Gerät um die 100.- schauen, damit mehr Budget für die Lautsprecher übrig ist. Sowas z.b.
ds89
Neuling
#11 erstellt: 24. Feb 2010, 19:01
Ah okay, der sieht ja schonmal ganz gut aus. Gibt es Boxen die Du mir empfehlen kannst, bzw. bestimmte Marken? An Onkyo Boxen hab ich so gut wie nichts gefunden.

-Daniel
kadioram
Inventar
#12 erstellt: 24. Feb 2010, 19:31
Wie wäré mit den (fast) allseits geliebten Canton GLE 100?

Alternativ die kleinere Schwester GLE 70 (da musst du aber schnell sein, aber mehr als 70-85 Euro excl. Versand würd ich allerdings nicht gehen).

Sind meiner Meinung nach ein seeeehr guter Einstieg und durch ihre geschlossene Bauweise auch recht unkritisch bei der Aufstellung und in kleineren Räumen.
aleister
Stammgast
#13 erstellt: 24. Feb 2010, 20:26

wie bezeichnet man denn das input für vinyl?
dieser eingang wird mit "phono" bezeichnet, dh. wenn du dir eine verstärker suchst, sollte der auf jeden fall vorhanden sein-der computer kommt an einem hochpegeleingang-da gibts eigentlich immer genügend.
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 25. Feb 2010, 13:12

ds89 schrieb:
Ah okay, der sieht ja schonmal ganz gut aus. Gibt es Boxen die Du mir empfehlen kannst, bzw. bestimmte Marken? An Onkyo Boxen hab ich so gut wie nichts gefunden.

-Daniel


Schau mal hier
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher
WeBe am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  3 Beiträge
standlautsprecher
Quo am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  12 Beiträge
Suche günstige Verstärker & Standlautsprecher
Gregsen am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  3 Beiträge
suche verstärker für standlautsprecher
niki41297 am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  36 Beiträge
Suche: Standlautsprecher, Verstärker, Subwoofer
RealMode am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  28 Beiträge
suche standlautsprecher...
graipfruit am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  4 Beiträge
Suche Standlautsprecher
Stev2000 am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  43 Beiträge
Suche Standlautsprecher
hadez16 am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  9 Beiträge
Suche Standlautsprecher
Schneemond am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  21 Beiträge
Standlautsprecher und passender Verstärker
Quax28 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mordaunt Short

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedRedhood89
  • Gesamtzahl an Themen1.344.831
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.702