MP3 Player

+A -A
Autor
Beitrag
beniisforever
Neuling
#1 erstellt: 02. Mai 2003, 20:57
Hat jemand erfahrung mit einem tragbaren festplatten mp3 player?
Bin am überlegen ob ich mir so einen besorge,
weiß nur nicht ob diese bei erschütterungen sehr anfällig sind!
Weiß ausserdem jemand ob man die enthaltene 2.5" festplatte z.B 20GB durch eine 2.5" 40GB platte ersetzen kann?
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Mai 2003, 08:49
Hi,
Erfahrungen mit einem tragbaren Festplatten MP3-Player: Jede Menge.
Bin ein Fan vom iPod.
1. Beim iPod kann man die Platte nicht austauschen.
2. Die Platte ist immer nur kurz an, um Daten von der Platte in den Speicher zu laden. Dadurch ist der iPod sehr sehr unempfindlich gegenüber Erschütterungen.
3. Der iPod im Votum Nachtrag 05.12.2004: das Votum gibt es in dieser Form nicht mehr. Den iPod schon
4. Es gibt natürlich noch andere MP3-Player, die zwar auch alle billiger sind, aber denen fehlt einfach was.
5. Den Ohrstöpselhörer vom iPod sollte man durch einen besseren Kopfhörer ersetzen.
6. Suche doch auch mal hier im Forum nach iPod: da ist schon einiges erfaßt.


[Beitrag von Joe_Brösel am 05. Dez 2004, 22:07 bearbeitet]
jan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mai 2003, 13:49
hi,

habe auch den ipod und bin vollauf begeistert.
er ist zwar teuer, aber er ist auch besser (und stylischer) als der rest. inzwischen gibt es auch eine 30gb version.
ist jetzt relativ neu rausgekommen.
ich habe ihn zum joggen benutzt, beim skaten, beim spazieren gehen....
er ist noch NIE ins stocken geraten. auch der sound ist prima - egal ob per kopfhörer
oder an die stereoanlage angeschlossen.

du investierst zwar ein bisschen mehr,
bekommst dafür aber eine ganze menge zufriedenheit mehr.

es gibt auch ein gutes forum zum ipod:
http://www.ipodlounge.com/

hat mir bei der kaufentscheidung sehr geholfen.

gruss
jan
sikkl
Stammgast
#4 erstellt: 05. Dez 2004, 21:24
hallo

ich will mir auch einen Festplatten mp3 player zulegen

was haltet ihr hiervon?
http://www.amazon.de.../302-4635748-8002447
tormaschine
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Dez 2004, 12:36
Hi!
Den Creative Zen Touch hab' ich mir letztens bei amazon bestellt und bin sehr zufrieden damit. Die Pros und Contras sind in der amzon Bewertung eigentlich ganz gut zusammengefasst, wobei die negativen Punkte mich persönlich in der Praxis kaum stören.
Mit dem ipod kann ich ihn nicht vergleichen, da ich den nie selbst in Händen gehalten hab'. Aber dass man für die 120,-€, die ein vergleichbarer ipod (bei amazon) mehr kostet, auch wirklich einen entsprechenden (messbaren) Mehrwert bekommt, wage ich zu bezweifeln.

Grüße,
Kai
sikkl
Stammgast
#6 erstellt: 06. Dez 2004, 15:22
also ne freundin hat den 10GB Ipod, 3 Generation, is schon geiles teil, keine richtigen knöpfe zum reindrückenm, wie im raumschiff...
nur er geht überhaupt nit laut aber dafür gibts eh en programm um das zu umgehen...

aber soo geil dass ich dafür so viel mehr ausgeben würde find ich ihn au nit...


najo
also wenn die Software nit soo funzt stört mich das nit so..
kommt einmal alles an mukke die ich hab rauf und dann nur alle heilige Zeit wieder...
sikkl
Stammgast
#7 erstellt: 08. Dez 2004, 21:09
ey kanns sein dass die die ganzen abgegebenen Bewertungen gelöscht haben und nur ihre eigenen hingeschrieben haben?
hab mal in der Schule geguckt, am selben tag nochmal zuhause und dann stand da ganz was anderes, könnt sein dass es gelöscht worden ist weil der eine meinte dass der so scheiße is dass er sich en anderen kauft...
Euronymous123
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Dez 2004, 18:53
Hi,
habe auch seit etwa 2,5 Monaten den Creative Zen Touch. Ist zwar etwas größer als ein Ipod, aber ein solides Gerät, vernünftige Bedienung, klanglich auf dem typischen Mp3-Player Niveau. Hatte bisher keine Probleme.
Also wenn du dem "Ipod-Appeal" widerstehen kannst, spare ruhig die gut 100 Euro beim kauf des 199€ teuren Zens und hol dir dafür lieber noch gute Kopfhörer dazu.
sikkl
Stammgast
#9 erstellt: 09. Dez 2004, 19:38
joa is schon gekauft bin noch darauf wartend ......
aber fürn 100er kauf ich mir keine Ohrenstöpsler...
versteh nit was an denen so wertvoll ist...
Macek
Stammgast
#10 erstellt: 10. Dez 2004, 11:24
Servus Leut, gerade neue Firmware auf meinen Zen Touch gespielt. Finde das Teil genial. Wie konnte ich bis heute ohne ? Zugegeben ich höre nur Hörspiele auf dem Teil und keine Musik.

Gruß Marcel
sikkl
Stammgast
#11 erstellt: 10. Dez 2004, 15:02
lol
nu hat schon jeda das teil, und ich dacht ich hab mir ma was besonderes zugelegt...

hat dei Software bei dir anständig gefunzt??
Euronymous123
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 10. Dez 2004, 19:00
Hi,
was bringt die neue Firmware? War mit der beigelieferten zufrieden und hab mich daher noch nicht mit sowas beschäftigt...

Meinte auch nicht Stöpsel für 100€, aber wenn du mit "Stöpseln" hörst, solltest du trotzdem ein anderes paar nehmen, für so um die 20€ bekommt man da schon etwas vernünftigeres. Leider gehen die bei täglichem Gebrauch immer schnell kaputt, hab mir gestern für 17,99€ über Amazon mal die Koss "The Plug" bestellt, bin gespannt.
sikkl
Stammgast
#13 erstellt: 10. Dez 2004, 21:22
wie gehen die Kaputt?
bisher sind bei mir nur die extremst billigen stöpsel geschrottet worden aber wen ich für 20€ stöpsel nimm dürften die doch mehr aushalten??
Euronymous123
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 10. Dez 2004, 22:33
Kabelsalat in der Hosen/Jackentasche, beim Hören eingeschlafen und auf den Kopfhörern rumgelegen etc.
sikkl
Stammgast
#15 erstellt: 10. Dez 2004, 22:55
wasn so schlimm am Kabelsalat in der Jeckentasche?

Anständige Ohrenstöpsel halten im OhrwaTschel und fallen nit mehr raus und so kann man nit drauf sitzen, und manche haben sogar eine neue erfindeung aus den USA integriert, so ein kleines High-tech gerät das das Kabel auf Wundersame Weise in sich aufnimmt, wird in der fachwelt "kabelrolle" oder so genannt...
ist natürlich wieder unbezahlbar sowas, da darf man schon mit ca 100.000€-150.000€ rechnen...
Euronymous123
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 11. Dez 2004, 20:28
Liegt dann wohl an mir, also wirklich länger als 6 Monate haben die nie gehalten. Habe auch keine Lust, fürsorglich minutenlang nach Gebrauch die Ohrhörer in irgendwelche Schutzvorrichtungen zu verstauen

Aber naja zum Topic, der Zen hat auf jedenfall ein überzeugendes Preis/Leistungsverhältnis. Und ein Plastikbomber ist er auch nicht.
sikkl
Stammgast
#17 erstellt: 12. Dez 2004, 00:39
soweit ich weiß gibt es dieses schutzssystem auch mit einer sogannten "aufziehvorrichtung" das bedeutet, dass das Ubertragungskabel, das die Signal vom mp3 player zum eigentlichen Kopfhörer überträgt, wie verzaubert von dem gerät aufgesaugt wird, wird wohl ein ausgeklügetes zusammenspiel von verschieden federn, evtl Zahnrädern und high-tech chips sein...
da darf man aber schon mit bis zu 10.000.000€ rechnen...

najo...

mein player is heut morgen gekommen, gleich ma die software installiert, funzt eigentlich super...
fänds zwar besser wenn der PC das teil so erkennen würde wie nen USB stick, aber egal...
mit dem Programm dauerts auch nit wirklich länger als anderZ

also ich hab noch keine neuen stöpsler erworben, aber die die dabei sind sind mehr als nervig, viel viel zu groß, halten also nit wirklich im ohrwaschel...
najo ´n freund will sich nen 512er mp3 player kaufen, da bestell ich mir auch noch welche mit...

weiß jemand nen 512MB großen mp3 player bei dem man ordner anlegen kann für 100€?
die oben erklärte aufziehvorrichtung muss dabei nicht vorhanden sein, mein freund hat keine 10.000.000€.
Macek
Stammgast
#18 erstellt: 13. Dez 2004, 13:03
Hi sikkl, bei mir funzt die Software ohne Probleme.
sikkl
Stammgast
#19 erstellt: 13. Dez 2004, 21:17
bei mir auch...

lol...
kann auf den mp3 player jede mukke machen, hab aber nichts anständiges mehr...
TOLL!!
Cannibale03
Neuling
#20 erstellt: 15. Dez 2004, 22:40
mal eine frage... kann ich auf den Zen Touch eigentlich auch ohne weiteres andere Datein speichern? wie zum beispiel filme oder ähnliches, damit ich mir die von freunden kurz per Usb holen kann??

Hoffe ma das klappt, weil ich mir das Teil gestern bestellt habe und mir das gerade mal so eingefallen ist....


[Beitrag von Cannibale03 am 16. Dez 2004, 14:26 bearbeitet]
ta
Inventar
#21 erstellt: 15. Dez 2004, 23:00
Also wenn er eher als Abspielstation denn als Jogging-Player genutzt werden soll, wäre eine Archos Jukebox Recorder 20 GB USB 2.0 vielleicht was.
Nur die 20er Version hat USB 2.0.

Auf www.rockbox.org gibt es eine alternative Open Source Firmware, die ohne flashen beim starten von der Festplatte gestartet wird und ratzfatz installiert und deinstalliert ist.

Sie ermöglicht viele andere Anwendungen, z.B. Schachuhr, Textleser und Spiele. Man kann sogar Videos auf dem Monochrom-Display abspielen.

Auf Rockbox.org gibts auch viele Bastelanleitungen. Z.b aufrüsten des Speichers und der Platte. Die Platte kann maximal gegen ein 127GB-Modell ausgetauscht werden, weiter geht der USB-ATA-Brückenchip nicht mit. Der Speicher geht bis 8 MB...

Weitere Vorteile: Die Jukebox wird als Wechselfestplatte erkannt (Laufwerk) und die Daten werden ohne Zusatzsoftware auf die Jukebox übertragen, auch unter Linux...
Beim Ipod brauchst du dafür ITunes, weil Apple irgendwelches DRM verwirklichen wollte.
Auch bei einigen Creative-Playern brauchst du extra-Software.

Ein weiterer Vorteil sind vielleicht noch die Akkus. Beim Recorder V1 sind es gewöhnliche NiMH-Mignon-Akkus im AA-Format wei es sie an jeder Tanke gibt... der V2 hat herstellerspezifische LiIon-Akkus, die dafür länger halten.

Aufnehmen geht übers interne MIC, LINE IN und Digital IN, leider nur direkt in VBR-MP3.

Ausgabe geht über LINE/EAR OUT und DIGITAL out. Der interne Wandler reicht für die meisten Zwecke, an guten Anlagen klingt er allerdings net so toll...

Weitere Codecs als MP3 wird der Player in Zukunft kaum unterstützen, da er feste Encoder&Decoderchips hat.

Zum Joggen ist er aufgrund seiner Größe und des Gewichts nur bedingt geeignet...
sikkl
Stammgast
#22 erstellt: 16. Dez 2004, 00:34
soo

toll...
mein zen Touch ist kaputt
und noch keine woche alt

also bei manchen Lieder hängt er ist unterschiedlich, das eine album läuft perfekt , beim nächsten sind 3 lieder betroffen beim nächsten nur eines, also nicht sooo schlimm...

werde ihn mir bis nach den Ferien behalten, und dann einschicken oder was auch imma dassa wieder richtig funzt, ist wohl ziemlich sicher en Porduktionsfehler oder was auch immer, gebrauchsspuren treten ja wohl erst nach mehreren moaten oder so auf aber nit nach 5 daYs...
naja...

bei nem Freund funzt die Software übrigens auch nit, aber dem sein PC ist sowieso ein fall für sich, hat 1,8GHz ich 1es, bei ihm ruckelt bei den selben einstellungen Battlefield wie sau, bei mir läufts flüssig...
hat wohl bissle an seinem gerät rumgepfuschert...

mfg sikkl der am WE die Festplatte seines Bruders geschrottet hat...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 Player mit Festplatte ...
Ötzi am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  4 Beiträge
kleiner Festplatten MP3 Player
dmeenzer am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  3 Beiträge
mp3-Player Creative oder iRiver?
Gis_cmp am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  12 Beiträge
Ohrhörer für MP3-Player
AKSWIFF am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  9 Beiträge
MP3-Player und Ohrhörer
honk18 am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  14 Beiträge
MP3-Player für Sport
pimpl am 01.06.2017  –  Letzte Antwort am 13.08.2017  –  4 Beiträge
Suche MP3-Player mit "intelligenter" Funktion
Schlumilu am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  5 Beiträge
Kann mir jemand einen CD Player mit MP3 empfehlen ? Danke !
diddel72de am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  5 Beiträge
Stationärer MP3-Player
R.B. am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  5 Beiträge
CD-Player mit MP3
monkey.here am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedpaulamin23
  • Gesamtzahl an Themen1.379.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.840

Hersteller in diesem Thread Widget schließen