Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon 1910 für upscaling

+A -A
Autor
Beitrag
killucol
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2010, 14:13
Hallo,
habe mich ein bisschen in die Materie upscaling von HDMI -> HDMI eingelesen. Der Denon 1910 ist der günstige Receiver mit einen ABT1030 scaler. Und Denon gilt in dieser Klasse als Referenz für Video-scaling. Die Meinungen ob bei einen LCD ein Receiver scaler Sinn macht geht sehr weit auseinander. Ich glaube das es für mich dennoch Sinn machen könnte.

Ich bin mit dem scaling von meiner Dream 800 bei SD (576i per HDMI) nicht zufrieden. Da sind der Humax 1000c und Edision Vip 2 im direkten Vergleich um länger besser. Bei HD Material ist die Dream vorne, vor allem was Stabilität angeht bei nicht optimaler Signalstärke.

Ich kann bei der Dream 800 einstellen ob sie scalen soll vor der Übertragung, oder das Signal direkt per HDMI ausgibt. Wenn ich den TV scalen lasse sieht das Bild schon ok aus.

Ich bin auch nur auf die Idee gekommen nach solchen Receivern zu gucken die scalen, weil ich mir eh einen holen wollte und auch noch boxen brauch. Da war ich mir aber auch noch nicht sicher ob ich Brüllboxen zwecks platzt will (Teufel oder Canton) oder doch lieber die KEF 2005. Mit der ersten Variante wäre die 1/3 Regel (Preis AV zu boxen) schlimm verletzt Mir ist der Sound aber nicht ganz so wichtig. Meine Prio: Bild, Preis, Platzt, Sound.

Ich habe auch so sachen gelesen das mache Receiver höhere Preisklassen erst ab 6Ohm losgehen und damit günstige Boxen mit 4Ohm (z. B. Teufel) nicht gehen.

Ich wollte eigentlich vor der Sache mit dem Scalen den Yamaha 365 mit dem Teufel nehmen.

Also jetzt meine Fragen.

1. Macht so was Sinn?
2. Welche Kombi Denon 1910 und Teufel Kompakt 30, Canton Movie 60 oder KEF KHT 2005.3
3. Wie sieht der Standby Verbrauch und Hitzeproblem aus?
4. Der Receiver 1910 gibt es im Moment nur noch in schwarz, kommt bald ein neuer? Sollte man auf die neue Reihe warten.

Ich bedanke mich schon mal im voraus. Es ist auch nicht so eilig mit meiner Entscheidung.


[Beitrag von killucol am 30. Mrz 2010, 14:16 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 1910 . was weiter
7dayz am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  6 Beiträge
Denon AVR 1910 durch Stereo-Receiver ersetzen?
Alex476 am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  6 Beiträge
[Gelöst] Denon AVR-1910 an Canton Vento 820 kein Bass
Trampeltier123 am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  48 Beiträge
Denon DVD-1910 oder Pioneer DV-575A
AndreasKa am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  4 Beiträge
Denon AVR-1910 und jetzt die passenden Frontlautsprecher
vitaminchen am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  2 Beiträge
Denon AVR-1910 mit Monitor Audio BR 4 & B&W CM5
Beatmaker am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Denon-Kompaktanlage
Ecki_W am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  6 Beiträge
Ersatz für Denon DRA335R
dragsug am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  4 Beiträge
Welchen LS für Denon
be.mobile am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  10 Beiträge
Boxen für DENON PMA500//
lazy66 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.725