Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche guten Stereo-AVR für RX8 und digitalen Input

+A -A
Autor
Beitrag
Riker09
Stammgast
#1 erstellt: 19. Apr 2010, 12:24
Hallo,

bin mit meinen RX8 sehr zufrieden und würde ihnen nun gerne einen für mein Budget optimalen AVR gönnen. Nach Überlegungen einen Stereo-Vollverstärker zusätzlich zum vorhandenen Denon 1910 zu holen tendiere ich inzwischen den Denon 1910 zu ersetzen falls es AVR mit (deutlich) besseren Stereo-Qualitäten zu vertretbarem Aufpreis gibt.

Der AVR muss nicht die Featuritis haben, Voraussetzung wäre aber bestmöglicher Stereoklang für digitale Signale, 3-4 HDMI-Eingänge und 1-2 (2 wären besser) HDMI-Ausgänge, halbwegs aktuelle Tonformate und 5.1 (7.1 ist nicht geplant). Sachen wie Upscaling werden nicht benötigt, Ziel ist ein einziger, qualitativ hochwertiger Klangwandler von digitalen Signalen.

Als Budget wären momentan 800€ sofort möglich, mit etwas sparen natürlich mehr. Deutlich über 1000€ möchte ich nicht unbedingt gehen, die Grenze wäre also irgendwo bei 1100 bis 1200€. Wäre der Marantz 6004 eine gute Lösung? Momentan wird er ja unter UVP verkauft.

Aktuell
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Apr 2010, 13:15
Hallo

Diese Diskussion wird oft geführt, aber was nun wirklich besser ist, kann man nicht so pauschal beantworten.
Vielmehr glaube ich, das man seinen eigenen Weg finden muss, um seine Traumkombination wirklich zu finden.

Hier mal die einige Möglichkeiten:

- AVR und Stereoverstärker getrennt
- AVR mit zusätzlichem Endverstärker für die Frontlsp. (Center)
- AVR der gehobenen Mittelklasse, also um die 1000€
- AVR Bolide gebraucht, aber ohne die neusten Features

Letzendlich kannst nur Du entscheiden, was für Dich am geeignesten ist und dafür musst Du an deinem Equipment testen.

Ich kann Dir aber meine Erfahrungen mal mitteilen:

Mein AVR Bolide Marantz SR9300 klingt solo in etwa auf dem Niveau eines Marantz PM15 Stereoverstärker und hat sogar mehr Leistung als der VV.
Wegen den neuen Features (HDMI, usw.) habe ich ihn gegen einen SR7002 getauscht und war im Stereobereich enttäuscht, auch hat die Power gefehlt.
Erst als ich den SR7002 im Frontbereich mit einer Aaron 3-Kanal Endstufe aufgerüstet habe, war ich klanglich und leistungsmäßig wieder zufrieden.
Allerdings kam die SR7002-Aaron-Kombi im Stereobereich nicht an den SR9300 heran, war aber nicht mehr weit entfernt und daher verschmerzbar.
Ob man wirklich den Schnick Schnack der neuen AVR´s alle braucht, muss jeder selbst entscheiden, ich würde das Problem heute anders lösen.

Die Variante AVR und Vollverstärker, habe ich auch schon getestet und je nach Auswahl, kann man mit dieser Kombi ebenfalls ein hohes Niveau erreichen.
Hier wäre mein Tipp z.B., ein Marantz PM8003, Denon PMA1500AE oder Atoll IN100, beide Amps harmonieren gut mit den MA, und haben einen schaltbaren Amp Direct In.
Dieser erleichtert die Integration in eine vorhandene AV-Anlage ungemein, was ich persönlich für wichtig halte, es gibt aber auch noch andere Wege zum Glück.

Saludos
Glenn
Riker09
Stammgast
#3 erstellt: 19. Apr 2010, 13:43
Hi Glenn,

danke für deine Antwort.

GlennFresh schrieb:
Diese Diskussion wird oft geführt, aber was nun wirklich besser ist, kann man nicht so pauschal beantworten.

Habe schon einige Threads hier gelesen und mich eben für die AVR-Lösung entschieden wenn ich eine bezahlbare Lösung finde. Möchte auch einfach von allen Geräten die Daten digital an den AVR weitergeben so dass ich einen konsistenten Klang unabhängig vom Abspielgerät habe und nicht beim Media/BD/CD/DVD-Player-Kauf auf die Qualität des Wandlers achten muss.

Hatte daher die Hoffnung dass es bei den recht einschränkenden Forderungen den einen oder anderen Tipp im Bereich bis/um 1000€ geben könnte.
titansausage
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2010, 13:47
Wie wärs mit dem SR6004?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Apr 2010, 13:58
Hi

Hatten wir nicht schon mal per PM das Vergnügen....egal!

Ich persönlich würde den AVR mit einer 3-Kanal Endstufe aufrüsten, so entlastest Du den Denon und hast für die drei wichtigsten Lsp. die gleiche Endstufe.
Das könnte z.B. meine im Verkauf befindliche Aaron sein, wenn Dir diese zu teuer sein sollte, wird bei Ebay im Moment einen Parasound 3-Kanal Amp versteigert.
Wie teuer die Endstufe letztendlich wird, steht natürlich in den Sternen, sieht aber nach einem Schnäppchen aus, das Teil ist Top, hat Leistung ohne Ende und ist unverwüstlich.

http://www.hifi-foru...m_id=172&thread=4735
http://cgi.ebay.de/T...?hash=item1c11a9534e

Das wäre zumindest mein Tipp, gebrauchte Endstufen bekommt man mit etwas Glück recht günstig und an die Teile kommt normalerweise nichts dran.


Edit:
Ich glaube kaum, das Du dich mit einem SR 6004 deutlich verbessern würdest.
Endstufen haben den Vorteil, die bleiben, einen AVR tauscht man schon mal öfters!

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 19. Apr 2010, 14:00 bearbeitet]
Riker09
Stammgast
#6 erstellt: 20. Apr 2010, 05:59

titansausage schrieb:
Wie wärs mit dem SR6004? ;)


GlennFresh schrieb:

Ich glaube kaum, das Du dich mit einem SR 6004 deutlich verbessern würdest.

Wäre es eine Verbesserung? Mir gefällt der Marantz optisch sehr gut.

Hatten wir nicht schon mal per PM das Vergnügen....egal!

Doch, deine Beiträge bei der Suche nach Stand-LS waren sehr hilfreich. Leider konnte ich die M4 nirgends hören, da sie einfach nicht verfügbar waren.


Ich persönlich würde den AVR mit einer 3-Kanal Endstufe aufrüsten, so entlastest Du den Denon und hast für die drei wichtigsten Lsp. die gleiche Endstufe.

Ein weiteres Gerät wäre uns eher zuviel.

Endstufen haben den Vorteil, die bleiben, einen AVR tauscht man schon mal öfters!

Im Prinzip halte ich die Geräte meistens schon so um die 10+ Jahre. Ob es sich bei einem AVR mit permanent neu hinzukommenden Features ändern würde, kann ich natürlich nicht genau sagen aber ich habe die Neigung am Anfang recht lange zu überlegen/hinterfragen, dann aber sehr lange mit etwas zufrieden zu sein. Daher auch jetzt die etwas ausgiebigere Suche.

Wie genau sind die Stereo-Qualitäten des Marantz 6004, Cambridge Azur 540R v3, Yamaha 2065 mit 4 Ohm Lautsprechern einzustufen? Wo gibt es den Cambridge am günstigsten bzw. kommt da bald ein Nachfolger?

Oder allgemein gefragt welches wären die AVR mit den besten Stereoqualitäten an 4 Ohm Lautsprechern?


[Beitrag von Riker09 am 20. Apr 2010, 06:00 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Apr 2010, 06:22
Moin

Ob Du einen Unterschied zwischen dem Denon und Marantz hören wirst, oder noch eine bzw. mehrere Stufen höher greifen musst, kann Dir niemand beantworten.
Zu viele Faktoren spielen da eine Rolle, daher kann ich Dir nur empfehlen zwei oder drei AVR´s verschiedener (Preis)Klassen bei Dir zu vergleichen.
Alles andere ist meiner Meinung nach ein Lotteriespiel, außerdem wird hier hier jeder seinen Favoriten nennen, ob es dann auch deiner ist, steht in den Sternen!

Ah, wusste ich doch, das wir schon einmal Kontakt hatten, an Deinen Nickname konnte ich mich irgentwie erinnern.
Schade mit den M4, aber die MA RX8 ist auch eine feine Box, von daher Deckel drauf, vergessen und einfach nur geniessen.

Wie gesagt, ich hatte einen Marantz SR7002 der wohl über dem SR6004 einzustufen ist und klanglich sowie von der Leistung, war ich nicht zufrieden.
Daher mein Tipp, noch etwas höher greifen, oder mit einem Amp aufrüsten, da ist der Klang aber von der Vorstufensektion des AVR´s abhängig.
Letzte Möglichkeit wäre noch ein Stereoverstärker, habe ich schon welche vorgeschlagen, aber hier hättest Du wieder ein zusätzliches Gerät.
Mir hat jedenfalls Marantz in Kombination mit den MA Lsp. sehr gut gefallen, allerdings handelte es sich dabei um die AV Vor-Endstufen Kombi.

Du musst einfach die verschiedenen Optionen ausprobieren, ist halt wie mit den Lsp., hier kann Dir wirklich keiner richtig weiterhelfen.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Vollverstärker für MA RX8 bis 500?
Riker09 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  8 Beiträge
Monitor Audio RX8
h_buddi am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  4 Beiträge
Suche guten Stereo-Receiver für 2 Zonen
DerAndereTyp am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.07.2014  –  4 Beiträge
Stereo-Amp für Monitor Audio RX8
bungee08 am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  12 Beiträge
Suche Beratung für Stereo-System AVR+Boxen <1000 ?
kacek am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  10 Beiträge
Verstärker für Monitor Audio RX8
heu-beats am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Suche Stereo AVR Receiver für Elac FS68.2
drummer2003 am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  3 Beiträge
MA RX8
Merandor am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  45 Beiträge
Kaufberatung für digitalen Stereo Vollverstärker
M0ki am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  21 Beiträge
Suche guten Stereo 2.1 Receiver
djrelord am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Chess
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.410