Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für MA RX8

+A -A
Autor
Beitrag
JohnnyBlazze
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2012, 17:49
Hallo erstmal,

Hab mich nach langem hin und her für die Monitor Audio RX8 entschieden und will mir die nächste Woche kaufen. Die Frage ist welchen Verstärker ich nehme? Budget liegt etwa bei 700 €. In naher Zukunft will ich mir einen Surround Verstärker holen und auf 5.1 Aufbauen und beide Verstärker verbinden.

Der Verstäker sollte einen Direct Eingang haben(meine ich das der so heißt), also das man die Lautstärke seperat einstellen kann.

Würde mich freuen wenn ihr mir ein bisschen helfen könnt damit ich bald in den Genuss der RX 8 komme.

PS: Raum ist ca. 25 qm² groß
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Jun 2012, 18:29
Hallo,

hier erstmal ne Liste
http://www.hifi-forum.de/viewthread-108-11854.html

Da anscheinend in nicht allzuweiter Zukunft Surround ansteht,
warum das Geld nicht geballt in einen AVR der dich auch in Stereo überzeugt.

Probieren würde ich es mal mit einem Anthem MRX 700 oder Arcam AVR 400,


Gruss
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Jun 2012, 18:52
Anthem MRX 700

http://www.audio.de/...mrx-700-1107506.html

Arcam AVR 400

http://www.stereopla...avr-400-1149345.html

Hui, mit Anthem hab ich mich noch gar nicht mit beschäftigt, das klingt interessant. Da brauche ich ja nicht immer nur NAD und Rotel AVR zum Probehören empfehlen
JohnnyBlazze
Neuling
#4 erstellt: 21. Jun 2012, 19:19
Naja ist nicht ein AVR der beides kann viel zu teuer. Die beiden sind ja mit 2200 noch relativ günstig aber werde ich mit einem Vollverstärker nicht besser fahren? Vom Klang
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Jun 2012, 19:27
Bei den Herstellern NAD/Rotel/Cambridge und den beiden von weimaraner genannten Herstellern kannst Du mit einer Klangqualität rechnen die mit einem Stereo-Amp vergleichbar ist.

Aber im Detail muss dein Geschmack entscheiden und es hängt viel an den Lautsprechern bzw. der Kombination.

Ich selbst habe einen Mittelklasse AVR mit einem Stereo Oldie kombiniert. Mir fehlt/fehlte aber das Geld für einen solch hochwertigen AVR von den genannten Herstellern. Ich hin aber mit der derzeitigen Lösung hochzufrieden.

LG
frank_aus_n
Inventar
#6 erstellt: 21. Jun 2012, 19:36
Denon pma1510ae. Denon funktioniert super mit den ma. Und einen direkt eingang zur endstufe hat er auch. Neu schon um 650€ zu haben. Uvp 999€
JohnnyBlazze
Neuling
#7 erstellt: 21. Jun 2012, 19:39
Also ich würde mich doch wohl erstmal für einen Stereoverstärker entscheiden aber auch nur weil ich jetzt keine 2000 € übrig habe und auch nicht noch länger warten will. Könnt ihr mir da sagen auf was man da achten muss wenn man später die Verbindung zum AVR herstellen will oder vllt sogar ein paar Modellvorschläge. Wenns soweit ist dann kann ich ja den Stereov. verkaufen und immernoch umswitchen aber momentan wäre mir ein Verstärker bis 700 € lieber.
JohnnyBlazze
Neuling
#8 erstellt: 21. Jun 2012, 19:43
Das ist ja schonmal was aber wo gibs den denn für 650 € ?
frank_aus_n
Inventar
#9 erstellt: 21. Jun 2012, 19:46
Bei unserem media markt als aussteller. Einfach ab und an mal ein auge bei ebay werfen. Gebraucht manchmal für 400€
JohnnyBlazze
Neuling
#10 erstellt: 21. Jun 2012, 20:27
Also die beiden habe ich schon mit den RX 8 probehören können und haben mir beide gut gefallen

Cambridge Audio Azur 651 A SI
Marantz PM 7004

Vielleicht gibs ja noch was besseres für das Geld. Den Denon setzte ich mit auf die liste und werde ihn bestimmt auch beim netten Hifi Händler probehören können.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 21. Jun 2012, 20:39
Wenn Du einen guten Stereoklang willst, wirst Du mit den meisten aktuellen japanischen Verstärkern nach meiner Meinung kein Glück haben.

Schau mal in eine beliebige Bestenliste einer s.g. Fachzeitung (Internet) und schau mal was sich dort an Amps tummelt. Wirf auch mal einen Blick auf Anlagenempfehlungen, wie oft dort Denon und Co. vorkommt. Oder geh doch mal zu irgendeinem hifi-Händler (Nicht Elektromarkt) und warte ab wieviele dieser Japaner der Händler Dir empfehlen wird.

Ich empfehle Dir einen guten gebrauchten Amp vom Händler - von Herstellern die für gut klingende Verstärker bekannt sind - mit Gewährleistung. Z.B.:

http://www.ebay.de/i...&hash=item43b074e821

http://www.ebay.de/i...&hash=item20c7012285

http://www.ebay.de/i...&hash=item20c7268fa1

Oder Verstärker der üblichen Verdächtigen:

NAD/AMC/Cambridge/Rotel/Arcam/Musical Fidelity/Anthem/Naim/Linn/Luxman uvm.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 21. Jun 2012, 20:47 bearbeitet]
XTJ7
Stammgast
#12 erstellt: 21. Jun 2012, 20:42
Aus aktuellem Anlass (ich weiß gar nicht, ob ich das hier schreiben darf, weil es ja quasi Werbung ist?), ich hätte da noch einen NAD C 372 grad in den Kleinanzeigen. Der lässt sich auch auftrennen, spielt sehr neutral und hat Leistungsreserven ohne Ende. Ich weiß halt nicht, ob das hier in Frage kommt.
Eigentlich hatte ich mir den gekauft, weil ich primär Stereo hören wollte und - da auftrennbar - ggf. durch einen AVR zu erweitern. Letztendlich findet meine bessere Hälfte aber, dass ein Verstärker reichen muss und das ja sowieso viel zu kompliziert zu bedienen wird... naja!

Um noch etwas produktives zum Thema beizusteuern: Ansonsten muss ich sagen, dass mich - rein Stereo - unter den aktuellen AVRs die Pioneer am ehesten überzeugt haben, dicht gefolgt von Denon. Alle dabei verglichen im Pure Direct Modus (bzw. wie sie denn bei den jeweiligen Herstellern auch heißen), also ohne Audyssey und co.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MA RX8
Merandor am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  45 Beiträge
Suche Vollverstärker für MA RX8 bis 500?
Riker09 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  8 Beiträge
Verstärker für Monitor Audio RX8
heu-beats am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Verstärker für Monitor Audio Silver RX8
Master1988 am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  21 Beiträge
NAD 356BEE oder Marantz PM 7004 für MA RX8
Multipin am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.07.2013  –  21 Beiträge
Verstärker für MA GS60
chrissl76 am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  19 Beiträge
Monitoraudio RX6 / RX8 + Verstärker
digory am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher Minibericht RX8,RX6,CM8,KEF R500
voider78 am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  41 Beiträge
Verstärker für MA RS 8
am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  7 Beiträge
Verstärker für MA RX 6
Froschauge45 am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Chess
  • Marantz
  • NAD
  • Cambridge Audio
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.455