Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Vollverstärker für MA RX8 bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Riker09
Stammgast
#1 erstellt: 31. Jan 2011, 21:37
Hallo,

hatte mir vor 1 Jahr ein Paar MA RX8 (auch auf Empfehlung hier im Forum) gegönnt und bin immer noch sehr zufrieden. Da sich manche Ansprüche (Radio wird inzwischen über Sat gehört also kein Receiver nötig, 5.1 interessiert momentan eher nicht mehr) aber geändert haben, würde ich gerne den Denon 1910 AVR durch einen Hifi-Vollverstärker ersetzen oder evtl. ergänzen. Wichtig ist mir guter bis sehr Stereo-Klang, mehrere optische Eingänge (3 wären schon nicht schlecht), Eingang für Plattenspieler, Röhre muss nicht sein.

Würde mich über Empfehlungen freuen, das Budget kann dieses Mal aber keinesfalls nach oben erweitert werden, gebraucht ist eher uninteressant.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Feb 2011, 22:37
Hallo,

Stereo Verstärker oder Receiver mit Digitaleingängen sind sehr rar gesät.

Eigentlich hätte ich für die RX 8 jetzt den Advance Acoustics MAP 308 D/A genannt oder den XTZ Class A 100 D 3 ( http://www.mindaudio..._virtuemart&Itemid=1 )
,aber da beisst sich das Budget damit.

Bleibt noch der H/K 3490 oder der (kleine) Onkyo A 5 VL.

Hier empfehle ich den Test Zuhause ob die AMPs auch zur gewünschten Performance in dem mir unbekannten Raum in der Lage sind,

bzw. welchen Schritt du damit gegenüber deiner jetzigen Situation machen könntest.

Gruss
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 02. Feb 2011, 10:29

Eigentlich hätte ich für die RX 8 jetzt den Advance Acoustics MAP 308 D/A genannt oder den XTZ Class A 100 D 3 ( http://www.mindaudio..._virtuemart&Itemid=1 )
,aber da beisst sich das Budget damit.


Eventuell kommt ja auch ein Gebrauchkauf in Betracht, dann könnte es klappen.
Riker09
Stammgast
#4 erstellt: 02. Feb 2011, 10:33
War nur 'ne Überlegung, da ich etliche Funktionen (kein UKW-Radio mehr, kein 5.1, kein HDMI, ...) des Denon AVR nicht/kaum nutze habe ich mit dem Gedanken gespielt einfach stereomäßig etwas zu verbessern da ich ja bis auf einen Verstärker mit 4 digitalen Eingängen (1x optisch und 2-3x koaxial) nichts brauche. Der Raum ist knapp 45qm groß, aber der direkt zu beschallende Bereich um die 30-35qm.

Da gebraucht wohl eher nicht in Frage kommt, dürfte es dann wohl schwer werden oder?


[Beitrag von Riker09 am 02. Feb 2011, 10:37 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 02. Feb 2011, 12:50
Hallo,

die RX8 hat einen hohen Wirkungsgrad und vom, Hersteller eine Verstärkerempfehlung ab 25 Watt (RMS). Mit einem Verstärker der sauber 25 Watt bringt kommte die RX8 schon auf mehr als 100 dB(A) Pegel.

Mit dem schon erwähnten Onkyo A5 VL ist es also durchaus möglich auch in einem größeren Raum die RX8 bei einem respektablen Pegel zu betreiben... Nur hat er leider, wie auh der Harmann, die gewünschten Digitaleingänge nicht in genügender Anzahl....

Das mit den Digitaleingängen würde ich auch nicht so hoch hängen. Ein Quellgerät via Digitalleitung an den Amp anzuschließen bringt eigentlich nur dann etwas, wenn die Wandlersektion des Amps hörbar besser ist als die des Quellgerätes. Ansonsten kann man sorglos die klassische analoge Anschlussvariante nehmen.

Andererseits ist es so, dass ein AVR im Stereobetrieb nicht so schlecht ist wie viele ihn machen wollen. Beim Austausch gegen einen reinen Stereoamp würde ich daher in der Klangqualität keine Quantensprünge erwarten....

Gruß
Bärchen
dawn
Inventar
#6 erstellt: 02. Feb 2011, 13:34
Was ist den für ein CD-Player vorhanden und was sind die anderen Quellgeräte?

Bei einem CD-Player mit einem guten D/A-Wandler ist man mit einem analogen Anschluß klanglich eher im Vorteil.

Mein Yamaha CDX-596 klingt z.B. analog angeschlossen besser als digital am gewiß nicht schlechten Rotel RSX-965RDS.

Ich denke schon, dass man mit nem guten Stereo-Amp (in Verbindung mit nem guten CD-Player) klanglich noch was rausholen kann. Aber Quantensprünge eher nicht, das sehe ich auch so.
Riker09
Stammgast
#7 erstellt: 02. Feb 2011, 18:30
Naja, als digitale Quellen gibt es eben einen Sat-Receiver für Radio, das Onkyo ND-S1 iPod-Dock mit digitalem Ausgang (und einem Haufen lossless codierten CDs auf dem iPod), einen BR-Spieler für CDs/DVDs/BRs. Bin ja prinzipiell nicht unzufrieden mit dem Denon und er hat ja immerhin 4 digitale Eingänge, dachte nur es gäbe vielleicht was passendes. Wobei man momentan eher den Eindruck hat dass der Zug (bei den ganzen Firmen) ganz stark Richtung AVR geht.

Hören tue ich eher bei Zimmerlautstärke oder leiser.


[Beitrag von Riker09 am 02. Feb 2011, 18:32 bearbeitet]
dawn
Inventar
#8 erstellt: 02. Feb 2011, 23:45
OK, also digitaler Anschluß.

Ob Du in Kürze doch noch auf Mehrkanal aufrüsten willst oder bei Stereo bleiben willst, mußt Du natürlich wissen.

Wenn Du bei Stereo bleibst, würde ich den AVR verkaufen. Im Moment bekommst Du in der Bucht oder hier im Verkaufs-Thread noch gutes Geld für den Denon. Dann sollte das Budget auch für den XTC reichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung Vollverstärker bis 500?
Lassal am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  4 Beiträge
Verstärker für MA RX8
JohnnyBlazze am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  12 Beiträge
Vollverstärker bis 500 Euro gesucht.
electricxxxx am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  2 Beiträge
Vollverstärker/AV-Receiver bis 500 Euro
affentittegeilertyp am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  7 Beiträge
Vollverstärker bis <500 Euro, Rega Brio 3?
askel am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  11 Beiträge
Suche Stereo Vollverstärker für MA RS8
Schimy am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  4 Beiträge
Regal- bzw. Kompaktlautsprecher bis 1.000? das Paar + Vollverstärker für 500?
aphysic123 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  7 Beiträge
vollverstärker
majordiesel am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  7 Beiträge
Monitor Audio RX8 oder GX200?
Mr.M. am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  10 Beiträge
MA RX8
Merandor am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Chess
  • Advance Acoustic
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.423