Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Fette Vintage Speaker bis 300 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
sound_of_peace
Inventar
#1 erstellt: 20. Mai 2010, 17:06
Liebes Forum,

ich bin zur Zeit auf der suche nach großen Regallautsprechern oder Standboxen mit nicht mega riesiegen Maaßen, gebraucht natürlich, um 300 Eur das Paar.

Gößentechnisch wäre mir etwas in Richtung Pioneer HPM 100 lieb, aber die sprengt sicherlich mein Budget.

Leider finde ich mich in dem Sumpf an Angeboten nicht mehr zurecht.

Die LS würden an einer Mitsubishi Vorstufe und einer Uher Reference 1 Endstufe spielen - für genug Power wäre also gesorgt. Daran hängt noch ein Revox B790 und ein Sony CDP 990.

Musik ist überwiegend Jazz, Blues...wenig Rock& Pop.

Ich bin für alle Vorschläge, Links etc. offen.

sound_of_peace
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2010, 17:11
Sowas z.B. wäre schön, aber leider kann ich mit dem defekten Hochtöner natürlich nichts anfangen:

http://cgi.ebay.de/F...&hash=item4aa089eaf5
BkMxRebell
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mai 2010, 06:26
http://cgi.ebay.de/J...&hash=item2a06f48e1c

sollen wohl ganz gut sein ^^ und gehen evtl auch unter 300€ raus
sound_of_peace
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2010, 07:14
Hallo,

ich glaube, dass diese Teile deutlich mein Budget übersteigen werden (man muss schlieslich auch den Versand noch mitrechnen).

Optisch wäre das schon meine Linie.

Alex-Hawk
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2010, 08:15
Die JBL sind optisch schonmal voll mein Geschmack.

Eine Idee wären vielleicht die Technics SB-7.

kadioram
Inventar
#6 erstellt: 21. Mai 2010, 08:55
Hi,

ich werf mal zwei/drei große Kandidaten ins Rennen, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe und nach wie vor mache und die sich v.a. in keinster weise hinter einer alten großen Pioneer verstecken brauchen :

- B&O Beovox M75 bzw. M100

- Universum HiFi LED 1800 bzw. alternativ WIGO XL 1700

Zu allen gibt´s genug Daten und Bilder im Netz und hier im Forum.


Allerdings sind die alle so gut wie nie irgendwo zu haben...


Grüße
Max
LouisCyphre123
Inventar
#7 erstellt: 21. Mai 2010, 09:32
Wo wohnst Du denn?
Ich hab ein Paar Yamaha NS-690 hier stehen und bin mir noch nicht 100%ig sicher ob ich die behalten möchte....
Alex-Hawk
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2010, 10:00
Die Yamahas sind sicher auch ne gute Wahl.

sound_of_peace
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2010, 12:46
Ich wohne bei Ludwigshafen in der Pfalz.

...Angebote gerne per PM!

sound_of_peace
Inventar
#10 erstellt: 21. Mai 2010, 12:52
Ich suche eigentlich genau solche Lautsprecher wie die oben genannten Yamaha.

Ebenso habe ich noch diese Teile für mich entdeckt:

http://cgi.ebay.de/B...&hash=item2a0721e9e6

...das Design finde ich schonmal super, und der Sound der etwas moderneren B&O geht an mich. Was mich bei diesem Exemplar nur etwas abschreckt, ist das Plastik.

sound_of_peace
Inventar
#11 erstellt: 21. Mai 2010, 20:43
Kann mir wer von euch vllt. was zu den B&O sagen?
Designtechnisch find ich die Teile super, wären auch nicht zuuu groß. Ich habe mal ähnliche B&O gehört gehabt, und die haben mich einfach super begeistert (Auflösung).



http://contemporary.se/electronics/rl60_info.html

Edit: Warscheinlich werde ich mich aber am Plastik stören, und besonders laut hören kann man mit den 13 Zöllern sicherlich auch nicht.


[Beitrag von sound_of_peace am 21. Mai 2010, 20:51 bearbeitet]
audiotom87
Stammgast
#12 erstellt: 23. Mai 2010, 01:44
Ich schmeiß auch nochmal was ins rennen.

Kann dir canton quinto 540 nur wärmstens empfehlen.
Alternativ gibt es dann noch die ct baureihe.
Wobei für meinen geschmack auf jeden fall die quintos das rennen machen.
Ähnlich sind auch die gle und die alte karat baureihe, welche ich allerdings noch nicht gehört habe.
Pizza_66
Inventar
#13 erstellt: 23. Mai 2010, 06:35
Für den Preis scheinen diese hier ganz gut zu sein:

http://kleinanzeigen...shogun-mk-iv/7041354

http://kleinanzeigen...-wege-system/4577779


Gruß


[Beitrag von Pizza_66 am 23. Mai 2010, 06:39 bearbeitet]
sound_of_peace
Inventar
#14 erstellt: 23. Mai 2010, 08:20
Hallo,

erstmal danke für eure Hilfe!

Also die Canton gefallen mir nahezu ALLE optisch üperhaupt nicht, das will ich mir nicht antun.

Die verlinkten Shogun sind leider viel zu weit weg (und müssten sowieso abgeholt werden), schauen für mich aber auch nicht wertig genug verarbeitet aus.

Die Sony SS 7300/ oder 7200 fände ich heiß, aber die sind wohl leider relativ selten.
Pizza_66
Inventar
#15 erstellt: 23. Mai 2010, 08:45

Die verlinkten Shogun sind leider viel zu weit weg (und müssten sowieso abgeholt werden), schauen für mich aber auch nicht wertig genug verarbeitet aus.


Entschuldige mal die Nachfrage:

1) Die Shogun sehen nicht wertig verarbeitet aus ? Vielleicht solltest du nochmal genauer hingucken bzw. die Werte und Maße (Gewicht) mal ergooglen ....

2) Die Shogun bekommst du für 125 €. Bei einen Limit von 300 € kann man entweder einen netten Wochenendausflug machen, da noch 175 € übrig bleiben. Oder einfach mal den Verkäufer kontaktieren, vielleicht versendet er ja doch ...

3) Viel Spaß bei deiner weiteren Suche

Gruß
sound_of_peace
Inventar
#16 erstellt: 23. Mai 2010, 10:51
Also vom Gewicht alleine lasse ich mich nicht mehr überzeugen - ich hatte bis vor wenigen Tagen noch Lautsprecher, bei denen das Stück ca. 25 kg gewogen haben - von Verarbeiungsqualität oder Klangerlebnis war das weit entfernt.

Pizza_66
Inventar
#17 erstellt: 23. Mai 2010, 12:01
Mag sein, nur alleine aufgrund der Optik einen Lautsprecher einen "nicht wertigen Eindruck" zu attestieren, halte ich schlicht für Schwachsinn. Das zeugt entweder von Ahnungslosigkeit oder von einer persönlichen optischen Vorliebe, die dieser Lautsprecher nicht erfüllt. Das ist durchaus legitim, nur sollte dann auch deine Vorliebe benannt sein und nicht einfach so ein Stuss geschrieben werden.

Gruß
Siamac
Inventar
#18 erstellt: 23. Mai 2010, 17:14
Die Shogun kannst Du vergessen, die sind häßlich, nix Vintage und dann noch in schwarz.

Die Canton sind zu klein für Deine Vorstellung, die JBL finde ich nicht schön, da plastikfurniert.

Ich würde versuchen weiter nach den HPM-100 zu suchen. Durch die Allierten sind die Deutschland nicht selten, klanglich 1 A, echtholzfurniert und groß

Ich hatte mal riesige, wunderschöne Quadral Vulkan in mahagoni hier, die konnten aber klanglich mit den Pioneer HPM-150 nicht mithalten.

Die günstigste Möglichkeit an tolle Monsterboxen zu kommen, ist diese mit defekten Sicken zu kaufen. Hier auf dem Bild hatten alle 3 Paar defekte Woofersicken.
Vom Klang besser als die Quadral, die Pioneer HPM-1100, habe ich bei Ebay für 100,- Euro ersteigert + 140,- Euro für die Reparatur = 240 Euro.





[Beitrag von Siamac am 23. Mai 2010, 17:32 bearbeitet]
sound_of_peace
Inventar
#19 erstellt: 23. Mai 2010, 17:35
Hallo Siamac,

nun, die HPM 100 gehen aber mittlerweile in den Preisen richtig hoch, ich glaube kaum, dass ich noch eine für unter 300 Euro finden werde.

Genau soetwas wie die Pioneer ganz rechts fände ich ansprechend! Eine Sickenreperatur würde ich mir sogar auch mal zutrauen.

sound_of_peace
Inventar
#20 erstellt: 23. Mai 2010, 18:01
Siamac
Inventar
#21 erstellt: 23. Mai 2010, 18:24
Die HPM-100 gab es auch in schwarz mit der Bezeichnung HPM-110:

http://cgi.ebay.de/1...&hash=item19bc422392

Alex-Hawk
Inventar
#22 erstellt: 23. Mai 2010, 19:52
Was ein Preisunterschied...

sound_of_peace
Inventar
#23 erstellt: 23. Mai 2010, 20:01
Gut zu wissen, natürlich sind sie in schwarz nicht ganz so schön - aber in meinem Budget würden diese Pioneer wohl eher liegen.

Was ist denn so von diesen Sonab Lautsprechern zu halten?
Ich habe mich da schonmal drüber ein wenig schlaugemacht, für mich würden größentechnisch nur die OA 5 und OA 6 in Frage kommen - die andern wären mir zu klein.

sound_of_peace
Inventar
#24 erstellt: 25. Mai 2010, 17:20
Sooo,

heute hab ich mein erstes Gebot abgegeben, mal gespannt, ob ich die von mir angepeilten LS bekommen werde - ich halte euch auf dem Laufenden.

Vielen Dank bis dahin für eure Hilfe!
Siamac
Inventar
#25 erstellt: 25. Mai 2010, 17:57

sound_of_peace schrieb:
Sooo,

heute hab ich mein erstes Gebot abgegeben, mal gespannt, ob ich die von mir angepeilten LS bekommen werde - ich halte euch auf dem Laufenden.

Vielen Dank bis dahin für eure Hilfe!



O.k., jetzt darfst Du bis zu den letzten 15 Sekunden nicht mehr bieten.

Bedenke immer, der Zweithöchstbietende bestimmt den Preis. Es darf keiner merken, daß Du scharf auf die Boxen bist. Und in den letzten Sekunden kommt Dein Überraschungsgebot.

sound_of_peace
Inventar
#26 erstellt: 25. Mai 2010, 19:29
Danke für den Tip.

Nur weiß ich leider garnicht so recht, wieviel ich für die LS wirklich ausgeben sollte (ich gehe davon aus, dass sie unter 300 Euro bleiben werden).

BkMxRebell
Stammgast
#27 erstellt: 25. Mai 2010, 19:32
überleg dir wie viel sie dir wert sind. sagen wir mal sie wären dir 300 wert.

dann bietest du einfach in den letzten 10sekunden 300€ egal was kommt.


eine wertschätzung geht am besten wenn du bei ebay dich einlogst, auf erweiterte suche gehst und dann ein häckchen bei "beendete angebote" machst und dann nach dem selben Modell suchst.


[Beitrag von BkMxRebell am 25. Mai 2010, 19:33 bearbeitet]
sound_of_peace
Inventar
#28 erstellt: 25. Mai 2010, 19:36
Hallo BkMxRebell,

so ganz unbekannt ist mir die Bucht auch nicht

Ich gehe eigentlich immer so vor, dass ich gleich zu Beginn mal ein wenig den Preis hochstichel, in der Hoffnung, dass andere bereits abgeschreckt werden (also ich bin oft bei schon anfänglich hohen Geboten abgeschreckt). Und dann versuche ich eben in den letzen Sekunden zuzuschlagen.

Die Speaker auf die ich im Moment ein Auge werfe, sind leider für eine realistische Preisfindung nicht ganz so geeignet.



[Beitrag von sound_of_peace am 25. Mai 2010, 19:36 bearbeitet]
sound_of_peace
Inventar
#29 erstellt: 29. Mai 2010, 22:22
Schade,

diese da hätten mir sehr gut gefallen, aber da wurde ich leider überboten:

http://cgi.ebay.de/w...ME:B:EOIBUAA:DE:1123

sound_of_peace
Inventar
#30 erstellt: 30. Mai 2010, 08:33
Diese hätten mich auch interessiert, aber irgendwie schaut die Region um die reconeden Sicken nicht so aus, wie ich das gerne hätte:

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT

...die Bucht ist Momentan echt mager bestückt
Alex-Hawk
Inventar
#31 erstellt: 30. Mai 2010, 08:42
Verlinkt im Alt-und-super-selten-Thread:

http://cgi.ebay.de/J...&hash=item45f30b73e1
sound_of_peace
Inventar
#32 erstellt: 30. Mai 2010, 08:44
Hab ich auch schon entdeckt, die werden sowieso über die 300 Euro gehen.

Auserdem steh ich nicht so auf eingerissene oder eingedrückte Membrane - muss nich unbedingt sein.

Alex-Hawk
Inventar
#33 erstellt: 30. Mai 2010, 08:57

sound_of_peace schrieb:
Auserdem steh ich nicht so auf eingerissene oder eingedrückte Membrane - muss nich unbedingt sein.


Das verstehe ich gut.

sound_of_peace
Inventar
#34 erstellt: 31. Mai 2010, 16:48
Soo, ich bin fündig geworden:



...das Bild habe ich nur ausgeliehen (http://urun.gittigidiyor.com/FISHER-SP-7000BX-KOLON_W0QQidZZ22446177), wenn die Teile da sind und richtig einsatzbereit sind, werde ich wieder berichten.

Mit den Teilen bin ich wenigstens auch noch unter 300 Euro das Paar geblieben, die Abmessungen sind super und bis jetzt habe ich auch nur positives über diese Speaker gelesen.

Paarpreis: 250,00 Euro (voll intakt)



[Beitrag von sound_of_peace am 31. Mai 2010, 16:50 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#35 erstellt: 31. Mai 2010, 16:51
Bravo
sound_of_peace
Inventar
#36 erstellt: 31. Mai 2010, 16:57
Ich hoffe, dass der Preis okay ist:

http://cgi.ebay.de/w...e=ADME:RTQ:DE:1123

Der VK macht mir einen vertrauenswürdigen Eindruck, fühlt sich auch im Stande, sicher zu verpacken.

Wenn jemand Tips hat, auf was ich nun besonders bei den Teilen achten sollte...?
BkMxRebell
Stammgast
#37 erstellt: 31. Mai 2010, 17:37
glückwunsch!

ob der preis gut ist entscheidest du am besten wenn du sie dir anhörst

aber da ein anderer ebayer ja 300 für ein paar mit defektem hochtöner wollte denke ich mal der PReis ist gut.
sound_of_peace
Inventar
#38 erstellt: 31. Mai 2010, 17:45
Ich finde das mit diesem Klangfächer zumindest optisch schonmal sehr chic.

Der 30er Tieftöner sagt mir auch zu - ich will keine Angst haben, auch mal etwas höhere Pegel mit meinen "neuen" LS fahren zu können, was gerade bei meinen Audiorama (mit den eher kleineren Bässen) doch ziemlich...mutig ist.
Alex-Hawk
Inventar
#39 erstellt: 31. Mai 2010, 18:21
Bin gespannt auf den Hörbericht.

sound_of_peace
Inventar
#40 erstellt: 31. Mai 2010, 20:01
Hey Leute,

der VK wünscht gerne eine Anleitung, wie man die LS am sichersten verpacken kann - habt ihr da Tipps?
Eventuell einen Link?

Bin für jede Hilfe dankbar!

LouisCyphre123
Inventar
#41 erstellt: 01. Jun 2010, 07:17
Korrigiert mich,m wenn ich Unsinn erzähle, aber ich hab
LS bisher oft mit den Bässen gegeneinander gestellt, ein Stück Pappe oder Styropor dazwischen.
Und dann dasx ganze mit Lupo-Folie und Klebeband fest aneinandergezurrt.
So hab dich die LS dann in einen Karton gestellt und die Hohlräume sorgfältig mit Dämmmaterial aufgefüllt, so dass die LS nicht schlackern konnten.
sound_of_peace
Inventar
#42 erstellt: 01. Jun 2010, 07:50
Dafür sind diese Lautsprecher glaube ich etwas zu groß.
Siamac
Inventar
#43 erstellt: 01. Jun 2010, 10:39

LouisCyphre123 schrieb:
Korrigiert mich,m wenn ich Unsinn erzähle, aber ich hab
LS bisher oft mit den Bässen gegeneinander gestellt, ein Stück Pappe oder Styropor dazwischen.
Und dann dasx ganze mit Lupo-Folie und Klebeband fest aneinandergezurrt.
So hab dich die LS dann in einen Karton gestellt und die Hohlräume sorgfältig mit Dämmmaterial aufgefüllt, so dass die LS nicht schlackern konnten.


Wo willst Du denn solch einen riesigen Karton herzaubern. Dann wäre die Lieferung auch nur auf Palette möglich.
sound_of_peace
Inventar
#44 erstellt: 01. Jun 2010, 11:20
Also ich habe für die Tonsil Altus hier Kartonagen bestellt gehabt, das ging sehr fix und die Kartonagen waren qualitativ hochwertig -

Kartonagen

wenn der VK das jedoch nicht gezahlt hätte, hätte ich auch keine Ahnung gehabt, wo ich Kartonagen hernehmen sollte, im Hornbach z.B. hatten sie nur viel zu kleine Umzugskartons.



[Beitrag von sound_of_peace am 01. Jun 2010, 11:30 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#45 erstellt: 01. Jun 2010, 11:31

sound_of_peace schrieb:
Kartonagen


Gleich gespeichert in den Lesezeichen.

sound_of_peace
Inventar
#46 erstellt: 01. Jun 2010, 11:32
War zuerst der falsche Link, habe es aber dann berichtig, also "Obacht!"
LouisCyphre123
Inventar
#47 erstellt: 01. Jun 2010, 11:39

Siamac schrieb:

LouisCyphre123 schrieb:
Korrigiert mich,m wenn ich Unsinn erzähle, aber ich hab
LS bisher oft mit den Bässen gegeneinander gestellt, ein Stück Pappe oder Styropor dazwischen.
Und dann dasx ganze mit Lupo-Folie und Klebeband fest aneinandergezurrt.
So hab dich die LS dann in einen Karton gestellt und die Hohlräume sorgfältig mit Dämmmaterial aufgefüllt, so dass die LS nicht schlackern konnten.


Wo willst Du denn solch einen riesigen Karton herzaubern. Dann wäre die Lieferung auch nur auf Palette möglich. :(

Haste Recht, hab die Größe net bedacht.

Falls es an Kartons mangelt: Ich hab einfach mal im Baumarkt gefragt, was die so rumfliegen haben, oder in Märkten mit TV's etc. wie Real, marktkauf etc...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Mobiler Bluetooth Lautsprecher bis 300 Euro
Niko26 am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2014  –  3 Beiträge
Suche Stereo Speaker bis 300 euro
schakal80 am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  10 Beiträge
Kaufberatung System bis 300 ?
Daniel22xx am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung CD Player bis 300 Euro
HabakuckAc am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  26 Beiträge
Kaufberatung Verstärker + Boxen bis ~ 300 Euro!
Hardi4 am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Receiver bis 300 Euro
NICELO am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Verstärker bis 300,- Euro
Gawaganda am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  9 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher (gebraucht) bis 300 Euro
#stef# am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  17 Beiträge
Kaufberatung: Suche Anlage mit USB bis 300,- Euro
dosenbier2009 am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage 300 Euro
Guitar92 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitglied*Ramona*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.311