Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer: SVS oder XTZ?

+A -A
Autor
Beitrag
mao-am
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2010, 19:07
Hallo,


ich suche einen Subwoofer.

Mein Wohnzimmer ist L- förmig ca. 38m2.
Das Heimkino befindet sich im Fuß des L.

Ich habe alle Lautsprecher am AVR auf Large stehen.

Verteilung Music/Film ca. 50/50.

Ich mag lieber einen trockenen, schnellen Bass
-als einen wummerigen, drönigen

deshalb eher Frontfire. (Richtig?)

Der Aufstellungsort wäre eher an der Wand als mitten im Raum, aber nicht in der Ecke...

Jetzt schwanke ich zwischen dem SVS PB12-NSD (699€) und dem XTZ 99 W12.16... (410€)

Watt-mäßig unterscheiden sich die Subs ja nur um 25 Watt, preislich jedoch um fast 300 Euro..

Kennt jemand beide Subs und kann mir sagen, dass sich der preisliche Unterschied bemerkbar macht?

Oder habe ich einen Gedankenfehler?

Gibt es noch andere Alternativen?

Schonmal vielen Dank und Grüße
lorric
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2010, 10:16

mao-am schrieb:
Hallo,


ich suche einen Subwoofer.

Mein Wohnzimmer ist L- förmig ca. 38m2.
Das Heimkino befindet sich im Fuß des L.

Ich habe alle Lautsprecher am AVR auf Large stehen.

Verteilung Music/Film ca. 50/50.

Ich mag lieber einen trockenen, schnellen Bass
-als einen wummerigen, drönigen

deshalb eher Frontfire. (Richtig?)

Der Aufstellungsort wäre eher an der Wand als mitten im Raum, aber nicht in der Ecke...

Jetzt schwanke ich zwischen dem SVS PB12-NSD (699€) und dem XTZ 99 W12.16... (410€)

Watt-mäßig unterscheiden sich die Subs ja nur um 25 Watt, preislich jedoch um fast 300 Euro..

Kennt jemand beide Subs und kann mir sagen, dass sich der preisliche Unterschied bemerkbar macht?

Oder habe ich einen Gedankenfehler?

Gibt es noch andere Alternativen?

Schonmal vielen Dank und Grüße


Moin,

Frontfire / Downfire - erst mal abhängig vom Bodenbelag. Teppich usw. = Frontfire.

Von den beiden der XTZ. Wenn es Dein Boden zulässt (oder auf eine entsprechende Steinplatte stellen) dann der MJ Acoustics Pro 50 MK II bzw. Pro 55.

Gruß
lorric
mao-am
Neuling
#3 erstellt: 22. Mai 2010, 20:33
Hallo,

vielen Dank für die Info.

Bodenbelag ist Laminat. Unter mir gibt es keine Nachbarn..
Die anderen Subs schaue ich mir mal an... :-)

Grüße
marco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Stereo gesucht (B&W,SVS,XTZ)
dcc am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  11 Beiträge
XTZ, Velodyne oder Kluipsch subwoofer?
Peerderbaer am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  8 Beiträge
Subwoofer: SVS SB13-Ultra oder "kleiner"?
Mr.M. am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  24 Beiträge
Hilfe bei Nubert, XTZ, oder Klipsch Subwoofer!
Idefix246 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  9 Beiträge
Alternative zum XTZ W12.16
Leatherface_3 am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  14 Beiträge
Klipsch SW115 oder XTZ 99W12.18 ICE
KJ3334 am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  10 Beiträge
SVS-SB12-NSD oder Velodyne EQ-Max 10
millerntor1910 am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  4 Beiträge
XTZ 99 W10.16, XTZ 99 W12.16 oder nuBox AW-441 für Musik
MrSirRe am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  21 Beiträge
HECO ALEVA sub 25 versus XTZ 99W8.16
eazyman am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  4 Beiträge
Ls für XTZ A100 D3 / 20qm
Yojimborg am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  50 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SVS

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.066