Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC-Audiolösung: Teufel, KRK, Braun, Denon, Austauschen, Ergänzen, Verkaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Kontor_HB
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2010, 10:54
Hallo liebe Community,

ich befinde mich momentan in einer komfortabel, schwierigen Situation. Zuerst die Beschallungsumgebung.

Altbauwohnung, 1 Zimmer, 34m2, Beschallt werden soll der ganzen Raum ab dem Raumtrenner / Schrankwand (dahinter ist das Bett), also nicht nur frontal vor dem PC/Mac.
Zweck ist einfach Musik, Hörspiele, Filme (Multimedia) Musikrichtung ist viel Rock, ein wenig Jazz, manchmal auch Electro und Ambient. Wenn der Rapper wieder durchkommt auch nochg alte Hip-Hop Tracks. Die Lösung soll jedoch später gut vor dem PC betrieben werden können.

Ich habe bisher hier nur die Anlage von meiner Freundin, die hat weder einen Cincheingang noch ist sie besonders toll, eher so eine 50€ Anlage von Mediamarkt.

Nun besitze ich noch (leider in HH): Eine Braun Atelier Last Edition mit LS150 und den Unterbauschränkne (Breite circa so 1,50m, einfach riesig). Ich bin auch nicht mehr lange hier, so dass ich nicht unbedingt für ein paar Monate das gute Teil transportieren will.


Dann habe ich auch noch in Hamburg und die könnte ich mitnehmen, eine Denon D-M33 Kompaktanlage. Ich finde die macht auch einen ganz guten Sound. Problem ist nur, dass ich diese nicht wirklich auf meinen Schreibtisch bekomme. Da ich meinen MAC und einen 22er hier stehen haben plus viele Bücher für meine Abschlussarbeit, da passen Boxen und Versträker der Denon nicht mehr rauf, es wäre sehr gedrängt und die Bücher würden langsam auf die Boxen und den Receiver wandern.

Nun habe ich mich umgeschaut und bin auf die Teufel Concept B 200 USB gestoßen, also ohne Subwoofer mit externer keiner USB-Soundkarte + Verstärker. (Pluspunkt: Sehr platzsparend und genügend Anschlüße) Die hatte ich dann bestellt aber auch wieder abbestellt, da ich mir dann noch nicht mehr so sicher war. Wirklich wenig Geld kostet sie ja nicht und ich besitze ja zwei ganz gute Anlagen.

Zumindest geht mir jetzt der Speakersound vom Laptop ech wieder auf nen Keks und die Alange meiner liebsten schallt blechern vor sich hin. Systeme mit einem Subwoofer mag ich nicht so, da mir die Nachbarn immer so leid tun und der unter dem Schreibttisch auch zuviel Platz weg nimmt, sperrig ist und ich finde das ist auch irgendwie nicht mehr so mein Stil. (Sieht nicht schön aus, finde ich bei den Teufel Concept Dinger leider auch)

Ich dachte nun an aktive Studioboxen wie die KRK Rokit5? Ist das sinnvoll, wenn ich im halben Raum hören wil? Ich denke jedoch, dass die auch zu groß sind? Was meint ihr generell zum Anschluss an einen PC/MAC via Klinke?

Was würdert ihr machen? Platz schaffen für die Denon, diese dann aber nicht am PC betreiben und mit einem Teufel ipodDockV2 für MP3s fit machen? Sich kleine Aktivboxen suchen (aber nicht bose oder sowas überteuertes) Brauche ich dann eine externe Soundkarte, wenn ja was gibt es da brauchbares unter 100€?

Maximal würde ich für den Spaß 300€ ausgeben, wobei das wahrscheinlich Schwachsinn ist, da ich ja schon Dinge besitze, sie nur nicht hier hab.

Fragen, Fragen, Fragen und ich weiß echt nicht was am sinnvollsten ist?

Danke für eure Ratschläge und Einschätzung
Grüße
Kontor_HB
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2010, 11:25
Hallo!

Wenn es eine Übergangslösung sein soll, warum kaufst du dir nicht einen kleinen Miniverstärker und betreibst damit die Lautsprecher deiner Minianlage am Mac?

z.B. Sowas:
http://www.acoustic-...023bcf4a1144aef7efe0

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aktiver Sub um KRK RP6 zu ergänzen?
FidelioFu am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  5 Beiträge
Teufel Concept R2 ergänzen?
alex___ am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  5 Beiträge
5.1 Anlage mit TV, PC, Audio, Schallplatte ergänzen
B-18Plus am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  2 Beiträge
KrK Rokit 5 vs Canton GLE 430
LSR am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
Altware vs. Teufel vs. Eigenbau
Affenbutler am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  3 Beiträge
Teufel Motiv 2 oder Denon/nubert
Gazbane am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  7 Beiträge
Teufel 2.1 System oder gebrauchtes Denon Stereo ?
Nuclear84 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  3 Beiträge
KRK Rokit 5 G2 oder Teufel Motiv 2
macedes am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  6 Beiträge
Passive KLH vs. Aktive KRK
Paul444 am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  3 Beiträge
Verstärker für KRK Rokit 8
margsenjoo am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.483