Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Naim Supernait

+A -A
Autor
Beitrag
stevlund208
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2010, 19:17
Hallo Forum,

bin am überlegen mir den Naim Supernait zu kaufen bin mir aber noch unschlüssig da der nicht gerade ein Schnäpchen ist. Gibt es alternativen zum Supernait oder ist Naim die einzige Firma die eine Kombination aus Vollverstärker mit tauglichem D/A Wandler bereit stellt?
Einen AV-Receiver möchte ich eigentlich nicht, obwohl das wahrscheinlich die günstigste Variante ist.
Ich hatte mal einen Denon und den fand ich sehr bescheiden was das musikalische Gesamtpaket angeht.
Anschließen möchte Notebook, Ipod, TV-Receiver und natürlich den Rest der Anlage.

Danke schonmal im voraus für die Beantwortung .

MfG
Steven
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 15. Jul 2010, 12:35
Wie werden die Komponenten verkabelt?

Sobald ein Computer und ein Sat-Receiver mit von der Partie sind, kann man sich der lästigen Brummschleife fast schon sicher sein.
Es ist daher von Vorteil, zumindest den PC per Lichtleiterkabel zu verbinden.
Auch einen SAT-Receiver würde ich nach Möglichkeit stets optisch verbinden.

Mit einer UVP von 3.500 Euro ist der Naim für das gebotene zu teuer. Da wird mal wieder der Name und Naims selstsame Schnittstellenpolitik subventioniert.

Leider setzen sich digitale Eingänge an Stereo-Geräten noch immer nicht auf breiter Basis durch.

Was wäre denn der gewünschte Preis?

Beispiel:
Advance Acoustic MAP 305 DA II


[Beitrag von Amperlite am 15. Jul 2010, 12:51 bearbeitet]
*Engel*
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jul 2010, 12:44
...klanglich ist der Supernait aber auf absolutem Top-Niveau!

Frag nochmal hier im Naim-Unterforum nach, ich glaube da haben auch einige solche Sachen dran.
stevlund208
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jul 2010, 13:54
@ Amperlite: Eigentlich habe ich noch nicht eine genaue Vorstellung was ich ausgeben möchte nur 3500€ ist mir eigentlich etwas viel.
Den Advance MAP305 hab ich auch schon gesehen aber optisch nicht gerade eine Granate.

@Engel: Naja das habe ich schon versucht aber leider will mir keiner antworten. Das der SN Top ist, ist allgm. bekannt aber müssen es den 3500€ sein?
UweM
Moderator
#5 erstellt: 15. Jul 2010, 14:35
Schon mal an HiFIAkademie gedacht?

Klick

Durch den modularen Aufbau ließe sich ein Vollverstärker mit DAC realisieren welcher mittels eingebautem DSP sogar eine Anpassung des Frequenzganges an die Raumakustik ermöglicht.
Und das auch noch deutlich billiger als der Naim

Grüße,

Uwe
*Engel*
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jul 2010, 17:56
Auch wenn es vielleicht preislich noch ne Nummer größer ist...

ich habe hier gerade das Prospekt vom Naim DAC hier liegen und an den kannst Du folgendes anschließen:

- iPod
- iPhone
- Apple Computer
- PC
- DVD-Player
- SpieleKonsole
- Festplattenspieler
- CD-Player
- USB-Stick
- Streaming Gerät
- Satelliten-Receiver
- Fernsehgerät

Somit genau das Richtige für Dich

Ich denke aber, dass das alles auch mit dem Supernait möglich ist.

Ruf doch sonst einfach mal Herrn Kähler von MusicLine an und frag kurz nach.
Lotus7
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Jul 2010, 08:28
Hallo! Wenn es günstiger werden soll ginge auch der große Harman Vollverstärker. Klanglich kommt er aber an den Supernait nicht heran. Den ich übrigens preislich für sehr fair erachte...
Malcolm
Inventar
#8 erstellt: 16. Jul 2010, 12:47

Mit einer UVP von 3.500 Euro ist der Naim für das gebotene zu teuer.


Das kann man so sehen, würde ich aber nicht unterschreiben. Klanglich ist der SN ne Wucht.

Der D/A-Wandler "alleine" kostet ja schon fast soviel wie der Supernait, wäre für den Zweck TV anzuschließen sicher nicht nötig.

Übrigens liegt der bei 3298€, nicht bei 3500€.

Supernait
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAIM Supernait
stevlund208 am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  7 Beiträge
Naim Supernait wirklich supergut?
gmt-panam am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  14 Beiträge
Welche LS zu Naim Supernait?
andy10 am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  4 Beiträge
Audio Physik T6 Kombiniert mit Naim Supernait
am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  2 Beiträge
Naim???
quill am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  6 Beiträge
Naim Nait5 Ersatz gesucht
sicke am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  2 Beiträge
Naim DAC vs Akurate DS
disco_stu1 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  4 Beiträge
Welche Naim Komponenten?
Desilver am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  4 Beiträge
Naim oder Accuphase?
Imself1955 am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  19 Beiträge
Erfahrung mit Naim CD5i und Naim nait5i
VRSCR am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Naim Audio
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedRene_AC
  • Gesamtzahl an Themen1.345.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.276