Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klipsch kg 5.2 wal oil

+A -A
Autor
Beitrag
Jaybee
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jul 2010, 10:12
Hi Leute,

könntet ihr mir bitte mal bei meiner Entscheidung helfen?

Ich könnte von einem bekannte die Klipsch kg 5.2 wal oil für 350 € bekommen, was haltet ihr von den Boxen und dem Preis? Würdet ihr da zu schlagen oder lieber nicht?

Hier sind noch genauere Informationen:

http://www.klipsch.com/na-en/products/kg-5-2-overview/

Momentan habe ich nur einen Kenwood KRF V5050D Verstärker, wenn der nicht reicht würde ich halt einen anderen kaufen.

Nun gehts erstmal um die Boxen.

Herzlichen Dank
Alex58
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jul 2010, 11:45
Hi!

Die Klipsch KG 5.2 haben einen sehr hohen Wirkungsgrad und stellen keine besonderen Anforderungen an die Stromlieferfähigkeit und Laststabilität des verwendeten Verstärkers. Wenn sie technisch einwandfrei funktionieren, bekommst Du für kleine Asche wirklich tolle Lautsprecher, die richtig Druck und viel Spaß machen. Zu dem Preis kann man da eigentlich nichts falsch machen, zumal dieses Modell längst ein echter Klassiker ist und gebraucht nicht oft angeboten wird.

Wenn die Möglichkeit bei Deinem Bekannten besteht, hör sie Dir erst einmal an und achte vor allem darauf, dass alle Chassis funktionieren. In der Regel sind auch in die Jahre gekommene Klipsch-Chassis unverwüstlich, aber man sollte doch einen prüfenden Blick auf die Membransicken werfen. Sollten sie aufgrund des Alterungsprozesses eingerissen sein, lassen sich in aller Regel wieder problemlos erneuern. In diesem Fall müsste dann aber auch im Preis noch einiges gehen.

Der genannte 5-Kanal Kenwood-Verstärker läuft sicher problemlos an den Klipsch, allerdings würde ich für den reinen Stereobetrieb auf einen guten (gebrauchten) reinen Stereoverstärker zurückgreifen. Oder nach Möglichkeit mit einem geliehenen Gerät mal einen Hörvergleich machen.


Gruß,
Alex
Jaybee
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jul 2010, 11:57
Hey alex,

schonmal vielen Dank...anschauen kann ich sie mir leider nicht, das ist zu weit weg, ich würde sie geschickt bekommen.
Dementsprechend kann ich auch nicht viel zum Zustand sagen.
Er sagte es ist da alles in Ordnung, nur am Furnier ist ein bischen was abgesplittert, damit kann ich aber leben.

Ich kann ja versuchen noch etwas am Preis zu machen, was würdet ihr preislich für in Ordnung halten?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jul 2010, 13:19
Hi

Die Klipsch KG 5.2 ist mir persönlich nicht bekannt, aber bisher bin ich von der Marke noch nie klanglich enttäuscht worden.
Ich selbst besitze einige Lsp. der Marke und konnte schon viele Modelle hören, aber der Hornklang ist nicht jedermanns Sache.
Vielleicht hast du die Möglichkeit, Dir mal die Klipsch Heritage Serie beim Händler anzuhören, dann hast du einen ungefähren Eindruck.

Lass Dir Fotos (auch Nahaufnahmen von allem Chassis) schicken, dann kann man zumindest den äußerlichen Zustand der Lsp. bestimmen.
Das bürgt noch immer nicht dafür, das die Box einwandfrei ist, hilft aber schon mal, eventuelle sichtbare Schäden im Vorfeld zu erkennen.
Eventuell kannst du die Boxen preislich noch etwas herunter handeln, wenn der Zustand aber gut ist, sind die 350€ IMHO vollkommen okay.

Mit einem passenden Amp kannst Du klanglich sicher noch einiges herausholen, aber auch mit dem Kenwood geht schon was.

Saludos
Glenn
Jaybee
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jul 2010, 13:29
Hab jetzt nochmal nachgefragt der meinte die Boxen sind neu...noch nichtmal eingespielt...und bei 350 € würde er sogar den Versand bezahlen.

Was meint ihr?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Jul 2010, 14:31
Hi

Na wo hat er die denn her, die Boxen wurden nur von 1992 bis 1994 gebaut.
Auch benötigt man nicht über 15 Jahre zum einspielen der Lsp. auch bei geringer Nutzung.

Wie gesagt, selbst der "günstigste" Lsp. nutzt Dir wenig, wenn er nicht Deinen Geschmack trifft.
Zum Raum der Akustik und gewünschten Aufstellung sollten die Boxen natürlich auch passend sein.
Ich find den Preis inkl. Fracht okay, wenn der Zustand gut ist, aber auf Fotos und wichtige Infos würde ich bestehen.

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 25. Jul 2010, 15:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe beim Lautsprecher Wal.
Wania am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  13 Beiträge
Kaufberatung Klipsch-Standlautsprecher
Tommy-180 am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  44 Beiträge
Klipsch
GuRU2TeK am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  7 Beiträge
Passender Verstärker zu Klipsch RF-52 gesucht.
Boerm am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecherständer für Klipsch RB 81?
Sn0wman am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  2 Beiträge
Canton Reference 7.2 oder 5.2?
VentoGL75 am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  33 Beiträge
AV Receiver zu Teufel 5.2
HerrTom am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  7 Beiträge
Klipsch oder Klipsch?
Mojoman2204 am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  15 Beiträge
Denon AE1500 + Canton 890.2 oder Ref 5.2?
nolas am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  4 Beiträge
AM Receiver 4k für 5.2 Anlage
Yakuzaaa am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.575