Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver oder Tuner und Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
summer-of-69
Neuling
#1 erstellt: 21. Aug 2010, 09:56
Hallo Leute,
ich bin die Frau, die seit ca.25 Jahren eine Kompaktanlage hat. Dazu habe ich einen PD S501 von Pioneer - mit dem ich sehr zufrieden bin und auf den ich aufbauen möchte.
Nun möchte ich mich von meinem alten Geräuschwunder trennen.
Mein Problem ist - ich habe wenig Ahnung - ich höre nur was gut oder schlecht ist - aber die Bezeichnungen und Abkürzungen verwirren mich ein wenig.
Auf der Suche nach einem Tuner und einem Verstärker - habe ich rausgefunden, das man auch einen Receiver für beides nehmen kann - was ja auch eine Kostenfrage ist. Nur kann ich leider nicht herausfinden ob ich dort später einen seperaten Plattenspieler anschließen kann. Das ist mir sehr wichtig!
Mein Augenmerk habe ich auf den VSX- 519 V-K
( ca. 270,-€ )von Pioneer gelegt. Ist der mit einem Plattenspieler kompatibel - ich konnte das leider nicht herausfinden.
Auch habe ich den Unterschied zwischen Analog und Digitalanschluß mit wechsler Möglichkeit nicht verstanden?!
Ich hatte gerne eine aufschlußreiche Antwort von Jemanden, der sich damit auskennt!
Das wäre echt klasse!
PS - sollte man alle Teile von einer Firma kaufen - oder ist das Wurscht?
Danke im Voraus
Gruß
summer69
raindancer
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2010, 11:23
Hallo summer69,

bitte verrate uns, was du vorhast: Soll es ein Stereo-System werden oder eine Heimkino- (5.1 etc)Anlage? CD-Player und Plattenspieler sprechen für Stereo, der genannte Receiver ist aber Heimkino.
Dann solltest du uns ein ungefähres budget nennen und wo deine Hörschwerpunkte liegen, also mehr CD oder Radio oder sonstwas, und welche Lautsprecher vorhanden sind oder angeschafft werden sollen. Gibts optische Anforderungen? Also nur schwarze Geräte oder silber? Wg dem Tuner würd mich noch die Antenne oder halt Kabel interessieren.

aloa raindancer
summer-of-69
Neuling
#3 erstellt: 21. Aug 2010, 11:45
Moin,
sorry das es etwas wirr ist bei mir.

Also mein Schwerpunkt liegt bei LP`s und CD`s eventuell MP3 über USB- Radio wäre auch ganz gut. Allerdings dachte ich bis eben, dass man ein sog. Stereosystem mit der Heimkino Geschichte verbinden kann. Was bei mir allerdings nicht Not tut. ( Nun weiß ich auch was das mit Analog und Digital auf sich hat - erklärt sich gerade )

Ich bekomme ein paar Boxen zum Geburtstag. ( von ein paar Freunden (DJ) - darauf kann ich allerdings noch nicht antworten was für welche - auf jeden Fall werden es höchstwahrscheinlich Magnatboxen, mindestens 3 Wege,Bassreflex Standboxen. *Schulterzuck*
Ach und Farbe - am liebsten schwarz - wg dem CD Player und der Preis 300- 400€

Vielen Dank für die schnelle erste Antwort!
anymouse
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2010, 12:22
Tut mir leid, aber ich konnte beim VSX- 519 V-K keinen Phono-Eingang entdecken.

Wenn Du den unbedingt haben möchtest, kannst Du aber einen sogenannten Phono-Vorverstärker verwenden. Damit kannst Deinen Plattenspieler an einen normalen Eingang anschließen.

AV- und Stereo-Komponenten kann man durchaus verbunden nutzen, muss man aber nicht. Wenn eh nur Stereo geplant ist, braucht man die Mehrfunktionen einens heutigen AV-Receivers nicht; da reicht ein spezialisierter Stereo-Verstärker/Receiver.

Allerdings glaube ich, dass die USB-Geschichte eher mit einem der digital orientierten AV-Receiver zu realisieren ist als mit den meist analog orientierten Stereoreceivern/-verstärkern.

AUfgrund des derzeit sehr speziellem Design der Stereo-Pioneer-Geräte würde ich auch mal an anderer Stelle schauen (Gebrauchtmarkt oder anderer Hersteller).

Das Budget ist für Neuware etwas beengt, vor allem bei einer Verstärker-Tuner-Kombi. Hier könnte man aber durchaus noch etwas kriegen
raindancer
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2010, 12:43
Prima, es wird klarer.

Grundsätzlich geht ein Heimkino-Gerät auch für Stereonutzung, aber das ist halt ein Kompromiß. Speziell Phonovorstufen in Heimkino-Geräten sind eher mau, braucht man nicht unbedingt, es geht auch mit einer externen Phonostufe, aber das ist noch ein Kistchen und nochmal Geld. Btw, steht der Plattenspieler fest oder kommt der noch ins Haus? Um mal konkret zu werden, würd ich für Heimkino den Denon 1911 empfehlen, der sollte bald auf der Straße für 400,- zu haben sein, und ist m.E. das klanglich beste Gerät in dieser Region. Bzgl Ausstattung haben andere mehr zu bieten, da gibts hier im forum aber sicher Leut mit mehr Ahnung.

Der bessere Klang wird mit einem Stereo-Amp zu erzielen sein, hier ist der Anschluß vom Plattenspieler easy, es gibt ne Menge Geräte mit guten Phonosektionen. Hier macht ein relativ junges Gebrauchtgerät Sinn, für dein budget gibts z.B. Marantz PM 700x oder ev PM 800x, oder einen großen Denon PMA, dazu einen Tuner vom Wühltisch, die kosten fast nix mehr. Wenn Radio wichtig ist, mußt du noch sagen ob Antenne oder Kabel.

aloa raindancer
summer-of-69
Neuling
#6 erstellt: 22. Aug 2010, 09:38
Erstmal allseits DANKE!

@ anymouse - danke für die klare Antwort auf die Frage mit der Phonoanschlußmöglichkeit beim VSX- 519 V-K.

@ raindancer - Also muß ich nicht bei einer Marke bleiben - ich dachte es würde Verluste oder gar Störungen geben, wenn man verschiedene Hersteller untereinander anschließt-
Das mit dem Av Receivern und der Phonogeschichte ist ein super Tipp - ich möchte sehr gerne wieder LP`S hören - ohne das es klingt wie angepitcht.
Der Player steht noch nicht fest - bin ja erst beim Aufbau der Anlage.
Und für das Radio - momentan habe ich nur eine Zimmerantenne.
Das reichte immer für DLF.
Fernsehen funktioniert über Satelitenschüssel.
Wenn man aber mal umzieht und dann Kabel hätte - was dann?

PS: Der Maranz ist leider farblich nicht passend.
Mein CD Player ist ja schwarz.
Was wäre denn gegen die A Reihe von Pioneer zusagen? z.B. A-307R - A-A6-J oder gar den A-A6MK2-K, denn ich ja ziemlich gut finde? (zu viele Informationen )

Viele Grüße
summer69
raindancer
Inventar
#7 erstellt: 22. Aug 2010, 13:29
Gut, ich dnke, die reine Stereo-Schiene ist besser für dich.

Die Marantze gibts auch in schwarz, das wär kein Problem.

Zu den modernen Pioneer-Sachen kann ich wenig sagen, per Zufall kenne ich deinen CD-Player, bis vor wenigen Monaten hatte ich so einen im Arbeitszimmer, und der ist gut, also bleibt der. Mir fällt auf, daß die Pioneer A-Serie momentan für den halben Preis verramscht wird (im Rhein-Main-Gebiet), da scheint der Zuspruch nicht so doll gewesen sein. Ist auch ein sehr spezielles Design. Hör dir das an, wenns dir gefällt, dann kauf, aber immer auch paar Vergleiche anstellen.

Die Antennenfrage war jetzt nicht sooo wichtig,aber es gibt halt Geräte, die am Kabel gut können und andere an ner Antenne. Aber entscheide erstmal den Verstärker, tuner ist dann auch ne Optikfrage.

aloa raindancer
summer-of-69
Neuling
#8 erstellt: 22. Aug 2010, 17:16
@ raindancer
Danke für die Antwort.

Ich werde mich mal mit der Maranz und den Denonverstärkern befassen.

Das mit den kleineren Preisen bei der A-Serie von Pioneer habe ich mir so erklärt, das die G- Clef Reihe neu rauskommt oder gerade gekommen ist und das - hab ich so gelesen - wohl die Ablöse für die A Reihe ist, ob das allerdings stimmt..... *schulterzuck*

Gibt es eigentlich online ein Gebrauchtgeräte Händler Deines / Eures vertrauens?

Erstmal Danke

Viele Grüße
summer69
raindancer
Inventar
#9 erstellt: 22. Aug 2010, 18:21
Hallo,

schau mal in den Biete-Bereich dieses Forums.

Ebay würd ich nur machen, wenn das Gerät in der Nähe angeboten wird und du es abholen bzw vorher begutachten kannst.

Dann noch die lokalen Anzeigenblätter durchforsten, geht online meist recht bequem.

aloa raindancer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver oder Verstärker + Tuner?
amazingpudding am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  8 Beiträge
Receiver oder Verstärker m. Tuner
tennfeldi am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  3 Beiträge
Receiver oder Tuner und Verstärker einzeln???
55Snoopy am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  3 Beiträge
Yamaha-Verstärker & Tuner oder lieber Receiver
Naseweiß am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  6 Beiträge
Denon Receiver oder Denon Verstärker & Tuner ?
Frozen_Parrot am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  8 Beiträge
Netzwerk-Receiver oder Verstärker + Netzwerk-Tuner?
christian500 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  3 Beiträge
Tuner + Verstärker oder "nur" Receiver
muecke12340 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  13 Beiträge
Verstärker oder Receiver? Empfehlungen?
colo800ma am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  10 Beiträge
Verstärker oder Receiver?
Omar_Rodriguez am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  18 Beiträge
Radio hören, analoger Tuner oder Sat-Receiver?
karas am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Evestar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.797