Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo A8780 oder Grundig Fine Arts V3

+A -A
Autor
Beitrag
kael1605
Stammgast
#1 erstellt: 30. Aug 2010, 17:21
ich kann folgende Verstärker bekmmen:
1. Onkyo A8780

oder

2. Grundig Fine Arts V3

Leistungsmäßig sind beide gleich, den Grundig kenne ich (mein Sohn hat den gleichen), vom Preis minimal teurer ist der Onkyo.
LS sind IQ 4180 AT Limited Edition.

Frage ist, welcher ist der bessere Kauf.
JackRyan
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2010, 17:27
Ich würde den Onkyo nehmen. Eins der größten Modelle, sowas wird heute nicht mehr gebaut, sehr solides Gerät.
kael1605
Stammgast
#3 erstellt: 30. Aug 2010, 17:31
Ja, ich denke auch.
Aber der Grundig ist auch nicht schlecht, die Optik stimmt auch, und von den Leistungsdaten sind die fast identisch.
Ist aber immer so, man sucht was, findet erst nichts passendes
und dann gleich mehrere.
Jatzt habe ich auch noch einen Yamaha 1070 gefunden. preislich aber fast doppelt so teuer wie die o.g.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Aug 2010, 17:40
Hallo

Der Onkyo ist ein vernünftiger Amp, aber sicher keines der Topmodelle des Herstellers.

Den Grundig kenne ich nicht, er wirkt aber wie ein Plastikbomber und weniger wertig.

Der Yamaha ist mit den beiden erst genannten Amps nicht vergleichbar, daher auch der höhere Preis.

Was willst Du denn ausgeben und welchen Preis musst Du für die o.g. Modelle abdrücken?

Saludos
Glenn
kael1605
Stammgast
#5 erstellt: 30. Aug 2010, 18:39
Ausgeben will ich so wenig wie möglich. War gerade Urlaub
Und mein Technics Receiver hat einen Boxenkanal defekt.
Der Grundig liegt bei 70 €, der Onkyo bei 80 € und der Yammi bei 120€, das ist aber die Höchstgrenze was ich zZ kann.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Aug 2010, 19:12
Wenn der Yamaha in einem guten Zustand ist, sind die 120€ IMHO ein sehr guter Preis.
Ich würde aber auf jeden Fall den AX1070 nehmen, der Aufpreis lohnt sich mit Sicherheit.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
grundig fine arts v3
vampula am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  2 Beiträge
Standlautsprecher an Grundig Fine Arts V3
Jo_1987 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  4 Beiträge
Grundig Fine Arts Anlage welche?
silvia am 09.01.2003  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  4 Beiträge
grundig fine arts t6
blumentopferde am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  7 Beiträge
Grundig Fine Arts A-903 + Klipsch RF-62 ?
Veteranus am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  4 Beiträge
grundig fine arts und cat ka 450 Boxen
ak69.2007 am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  3 Beiträge
grundig fine arts rcd 8300 schon gehört?
raphael am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker f. Grundig Fine Arts.
stefantiefe am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  3 Beiträge
Sony TA F 800 ES oder Grundig Fine Arts A 905
dernikolaus am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  15 Beiträge
Fine Arts Cd 1 oder CD 11 besser?
Woodstock am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedht2016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.377
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.252