Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher an Grundig Fine Arts V3

+A -A
Autor
Beitrag
Jo_1987
Neuling
#1 erstellt: 13. Okt 2010, 13:42
Hallo Leute,

da dies erst mein zweiter Thread ist erstmal ne kleine Vorstellungsrunde: Ich bin Jo, Student, 23, knapp bei Kasse
bringt das Berufsbild so mit sich^^

zum Thema: Ich habe mir einen Grundig Fine Arts V3 Verstärker zugelegt und dazu den passenden Plattendreher Fine Arts TT1. Nun brauche ich aber noch Standlautsprecher dazu. Gehört wird in einem 16m² Zimmer, 2 Wände sind mit Holz verkleidet und es hat Laminatboden. Ich höre eigentlich ausschließlich über PC oder Platte, und zwar viel 70er-Jahre Blues und Progrock á la Hendrix, Led Zeppelin, Zappa oder Kansas, ab und zu auch elektronische Musik oder Funk. Die Bässe sollten also schön knackig sein und nicht wummern. Aufgrund meines Budgets von maximal 200 Euro wird das ganze wohl auf was gebrauchtes rauslaufen. Es wäre mir wirklich eine wahnsinnige Hilfe, wenn mir jemand von euch Tipps geben könnte, welche Boxen gut zu meinem Verstärker passen und klanglich/preislich für mich ansprechend sein könnten.

Vielen Dank schonmal und ich hoffe von euch zu hören

Viele Grüße, Jo
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Okt 2010, 08:23
Moin

Der Grundig ist kein Leichtgewicht und liefert eine ordentliche Leistung, das heisst, Du hast quasi freie Lsp. Auswahl.

Die Infinity Primus 250 ist neu für knapp 200€ pro Paar zu bekommen.
Für mich der einzig enpfehlenswerte Lsp. in der Preisklasse bis 200€.
Das PLV stimmt auf jeden Fall und die Box ist für 16qm absolut ausreichend.

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/289454.html

Nach gebrauchten Modellen kannst Du hier im Forum, Ebay oder den bekannten Verkaufsportalen (audio-markt oder hifi4me) schauen.

http://cgi.ebay.de/1...&hash=item1e5ee73619
http://cgi.ebay.de/1...&hash=item1e5f0cb170

Für um die 100€ mehr, gibt es allerdings eine deutlich größere Auswahl von neuen und auch gebrauchten Standboxen.
Auch in den Ebay Auktionen werden z.Z. viele intressante Lsp. angeboten, die sind teilweise noch deutlich unter 200€.
Hier heisst es beobachten und hoffen, das man mit viel Glück ein besonderes Schnäppchen machen kann, viel Spaß dabei.


Saludos
Glenn
Jo_1987
Neuling
#3 erstellt: 15. Okt 2010, 17:44
Hey Glenn!

Danke für deine Antwort. Hilft mir schonmal weiter. Aber denkst du nicht, dass sich die Herstellerauswahl anhand meines Musikgeschmacks ein wenig eingrenzen lässt? So ist es doch ein sehr unübersichtliches Feld, vor allem für Hifi-Rookies
Und hast du vielleicht Erfahrung was das Verschicken von Lautsprechern anbelangt? Ich habe so meine Bedenken, ob diese heil bei mir ankommen würden. Am liebsten würde ich im Einzelhandel mein Geld lassen, aber da zahle ich natürlich schon noch was drauf. Oder eben gebraucht von privat, dann muss ich aber das Glück haben bei mir im Umkreis etwas anständiges zu finden.

Muchos saludos, Jo
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Okt 2010, 18:26
Hey Jo(e)...

.....Jimmy Hendrix lässt grüßen.

Na wenn du mich so fragst, dann hör Dir mal die Klipsch Reference Serie an.
Wenn die Lsp. vernünftig (OVP) verpackt sind, ist das eigentlich gar kein Problem.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
grundig fine arts v3
vampula am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  2 Beiträge
Onkyo A8780 oder Grundig Fine Arts V3
kael1605 am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  6 Beiträge
grundig fine arts t6
blumentopferde am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  7 Beiträge
Grundig Fine Arts Anlage welche?
silvia am 09.01.2003  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  4 Beiträge
Fine Arts Verstärker V-3 taugt der was?
c-66 am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  7 Beiträge
Regallautsprecher 200,- bis 300,- Euro (für alte Grundig Fine Arts)
mburikatavy am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  25 Beiträge
Nette 8 Ohmer für Grundig Fine Arts A-903
pdella am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  11 Beiträge
grundig fine arts rcd 8300 schon gehört?
raphael am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker f. Grundig Fine Arts.
stefantiefe am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  3 Beiträge
yamaha ax 396 besser als grundig fine arts amplifer v 11?
patois am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Canton
  • Technisat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedUltraVLT
  • Gesamtzahl an Themen1.344.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.311