Solide Standbox mit ordentlichem Stereo Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Sp0rtsfreund
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2010, 22:35
Hallo Ihr,

ich bin auf der Suche nach einer vernünftigen Stereo Lösung ausschließlich zum Musik hören. Ich liebäugel mitlerweile mit Standboxen - bin dort aber absolut nicht mit vertraut. Selbiges gilt für Stereo Receiver... Ich bin im Design nicht übermäßig anspruchsvoll (das hört man ja bekanntlich nicht mit...) - ich will lieber etwas das gut klingt. Macht es Sinn erstmal mit einer Standbox anzufangen und sich später eine zweite nachzukaufen?
Und habt ihr Einsteigertipps für Standboxen und Receiver?

Danke im Voraus
Meischlix
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2010, 22:49
Hi,

nein, es macht keinen sinn mit einer Box anzufangen, zwei sind imho für eine gute Musikwiedergabe das Alpha und das Omega

Wie hoch ist denn Dein Gesamtbudget?

Grüße
Meischlix
Sp0rtsfreund
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2010, 23:48
Okay

Also Gesamtbudget so um die 400 Euro erstmal... Das ließe sich halt aber strecken wenn ich mir erstmal eine und später ne zweite kaufen könnte

Was kostet mich denn ein halbwegs anständiger, auf keinen Fall zwingend audiophiler sondern eher preis-leistungs-mäßiger Receiver?
<gabba_gandalf>
Stammgast
#4 erstellt: 01. Sep 2010, 02:41
Die guenstigsten fangen bei ca. 220 Euronen an, gute gibt es ab 300.
Wuerde heissen: Es blieben 100-200 fuer ein Paar (Stand!)LS uebrig. Und nein, es macht eigentlich keinen Sinn, mit einem LS anzufangen. Denn bei Stereo erhalten die beiden LS jeweils unterschiedliche "Signale".

Brauchst du unbedingt einen Receiver oder wuerde auch ein reiner Vollverstaerker ausreichen? Da faengt es naemlich ab ca. 150 Euros an und bessere gibt es ab 200

Ich wuerde, falls du das Budget nicht doch erweitern kannst raten, jedoch gebraucht zu kaufen. Das wuerde dann heissen einen gebrauchten Vollverstaerker (oder Receiver ... je nach Gusto) fuer 70-100 Euronen in der Bucht ersteigern (sollte halt ein Markengeraet sein).
Dann den Loewenanteil in die LS investieren.
Um konkrete Empfehlungen abzugeben, waeren infos zu Raumgroesse (evtl. mit Bildern oder Skizze) und Musikrichtung von Bedeutung.

Gruss
Acoustimass10
Inventar
#5 erstellt: 01. Sep 2010, 06:45
Selbstbau ?

Tricoboleros
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Sep 2010, 14:56

Selbstbau ?



Ich denke, wer für ne Stereokette erstmal mit nur einem LS anfangen will, da ist bestimmt nichts mit Selbstbau.
Sp0rtsfreund
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Nov 2010, 00:03
Selbstbau ist wahrhaftig keine Option

Was ist denn der Unterschied zwischen Vollverstärker und Receiver?

Mein Wohnzimmer hat ca. 25m²... Ein Bild ist unten angefügt.
Braun dargestellt sind die Positionen, die ich für die Boxen vorgesehen habe...

Gruß[thumb]<p class="error">Du hast ein ungültiges Bild ausgewählt!</p>[/thumb]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche: Solide Stereo Endstufe
Firschi am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  3 Beiträge
Lautsprecher mit ordentlichem Klang
thunfisch am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  6 Beiträge
standlautsprecher mit ordentlichem bass
pusher am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  48 Beiträge
Regallautsprecher mit ordentlichem Tiefgang
Musternutzer am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  57 Beiträge
Welche Standbox ist gut?
marcusrock am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  8 Beiträge
Zusammenstellung einer Home Anlage mit ordentlichem Pegel
Steve[O] am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  54 Beiträge
solide Steckdosenleiste gesucht.
bollekk am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  2 Beiträge
Zuverlässige und solide Geräte
Ohri_Geller am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  4 Beiträge
Solide Nahfeldmonitore zum Einstieg?
Munch am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  4 Beiträge
Suche Verstärker mit ordentlichem Bass boost
B0zz91 am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.970 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedTheGreatPretender
  • Gesamtzahl an Themen1.407.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.800.286

Hersteller in diesem Thread Widget schließen