Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


steroverstärker oder dolby receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
cave_canem
Neuling
#1 erstellt: 01. Jun 2004, 11:38
hallo....ich habe bisher einen sony stereoverstärker (ta-f220), der leider ein wenig alterschwäche zeigt. das stereosignal geht bei mir in einen aktiven subwoover (canton as22), und von da aus zu den beiden stereolautsprechern (canton le 103). ist es von der klangqualität besser die konfiguration beizubehalten und sich einen neuen stereoverstärker zu holen, oder besser einen dolby receiver, der die lautsprecher und den subwoover seperat ansprechen kann.
viele grüße
JochenB
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jun 2004, 13:01
Hi!

Das ist eigentlich nur ein Frage der Prioritäten und des Geldbeutels.

Wo läge z.B. Dein Schwerpunkt? Musikhören oder Filme? Wenn Deine Schwerpunkt eher zu Film tendierst, Du aber auch vernünftig Musik hören willst, musst Du Dir im Klaren sein, dass dies einiges an Budget verschlingt. Mit einem 400-500 Euro Receiver wirst Du IMHO nicht lange glücklich sein, wenn Du etwas anspruchsvoller bist. Du hast dann allerdings eine Basis mit Deinen Lautsprechern und auch eine Chance für die fehlenden Kanäle bei 5.1 mit passenden Lautsprecher zu ergänzen. Und ich denke einen modernen 5.1 Receiver nur Stereo zu fahren ist eigentlich Nonsens. Wenn schon denn schon. Allerdings sollte der Receiver schon eine Nummer grösser sein, wenn Du vernünftige Qualität haben willst.

Für ca. 400-500 EUR bekommst Du allerdings schon einen guten bis sehr guten Stereoverstärker (z.b. den kleinen Vincent-Amp) und die Ansteuerung über die High-Level (Laustsprecher-Ein/Ausgänge) am Sub muss nicht verkehrt sein. Ich glaube auch schonmal hier gelesen zu haben, dass dies auch nicht unbedingt die schlechtere Verbindung sein soll.

Wie gesagt, ist es ein Frage Deiner Priorität und des Geldbeutels.

Ich stand vor kurzem auch vor dieser Entscheidung und habe mich für mein Stereo-Equipment entscheiden, bzw. meine alten Geräte wieder auf Vordermann zu bringen. Dazu habe ich mir nur einen neuen aktiven Sub geleistet, der bei mir auch mangels Möglichkeiten am Verstärker über die Lautsprecheranschlüsse läuft. Bisher bin ich recht zufrieden mit der Lösung.

Was mach Dein Verstärker den für Mucken? Vielleicht ist das ja noch zu richten?

Gruss

Jochen


[Beitrag von JochenB am 01. Jun 2004, 13:09 bearbeitet]
cave_canem
Neuling
#3 erstellt: 01. Jun 2004, 13:47
also es geht definitiv ums musikhören....ich will auch nicht zusätzliche boxen anschließen, oder so. es war halt nur eine überlegung, das evtl. die klangqualität einbüßt wen der subwoover zwischengeschaltet ist (obwohl ich mit dem klang wirklich sehr zufrieden bin)....an meinem verstärker ist wahrscheinlich der balance poti defekt...imemr wen ich ihn einschalte läuft ein kanal nicht. wohl nur eine kleinigkeit, aber das reparieren zu lassen ist sicher viel zu teuer, da würd ich bei ebay schon wieder nen neuen kriegen....
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Jun 2004, 21:30
Hallo cave,

liess dir mal unten in meiner Sig "Fazit...." durch. Könnte sehr interessant für deine Entscheidungsfindung sein!

Markus
Kurt_M
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jun 2004, 22:27

also es geht definitiv ums musikhören....ich will auch nicht zusätzliche boxen anschließen, oder so.


damit hast du dir die Antwort schon selbst gegeben. Kauf einen normalen Stereoverstärker. Das ganze zusätzliche Schickschnack eines Dolbygerätes würdest Du ja anscheinend gar nicht nutzen.

Gruß
Kurt


[Beitrag von Kurt_M am 01. Jun 2004, 22:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Steroverstärker + VSX921
Gabrijel1983 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  22 Beiträge
Stereo oder Dolby Surround/Digital?
axel81 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  6 Beiträge
Welchen Steroverstärker für meine vorhandenen 5.1 boxen?
franky1704 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  2 Beiträge
Dolby Surround ProLogic - Modi ?
robco am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  7 Beiträge
Receiver oder Verstärker???
Joere24 am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  3 Beiträge
Verstärker oder Receiver?
dirvol am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  12 Beiträge
Verstärker, receiver oder vollverstärker???
am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  2 Beiträge
Receiver oder einfacher Verstärker?
Texter am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  7 Beiträge
AV-Receiver oder Decoderstation?
zeus0r am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  3 Beiträge
Suche Stereo-Receiver mit Video-Anschlüssen und vielleicht auch Dolby Digital
am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.020