Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vincent sv-236mk für 800 Euro?

+A -A
Autor
Beitrag
henry_321
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2010, 17:23
Hallo,

ich war heute bei einem HifiHändler. Eigentlich wollte ich den denon PMA 710 Ae und den Yamaha AS-700 probehören.

Allerdings hatte er leider diese Geräte momentan nicht zur Verfügung.
Dann bot er mir einen von einem Kunden zurückgebenen
voll funktiontüchtigen Vincent sv-236mk für 800 Euro, mit Garantie. Das ist für mich allerdings mehr Geld als ich ausgeben wollte.
Ich besitze aber "nur" Magnat Quantum 607 LS. Höre ich dann überhaupt die bessere Qualität? Und: Zerreißt der Vincent nicht die LS?

Puuh, eigentlich wollte ich nur den Denon oder Yamaha, aber bei dem Angebot bin ich nun echt am Grübeln. Ob die beiden so viel schlechter sind? Leider war der Vincent noch nicht im Laden, so dass ich nichts zum Klang sagen kann.
Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Vincent gemacht? Wie steht es um die Langlebigkeit der Röhrengeräte ?
Für mich wäre so eine Investition ja etwas für die nächsten 10 Jahre (mindestens)...

Freue mich über eure Kommentare bzw. Einschätzungen!
Grüße,
Henry
agnes27
Stammgast
#2 erstellt: 08. Sep 2010, 07:23
Die Kombination von teurem Verstärker und relativ einfachen Boxen ist nur dann sinnvoll wenn man bald auf bessere Boxen wechseln will.
Eigentlich sollte man beim Verstärker sparen und bei den Boxen das gesparte Geld drauflegen.
Der Hypridverstärker würde immerhin genügend Leistung bringen, so dass man nicht bei der Lautsprecherwahl eingeengt ist. Aber der "Röhrensound" ist m.M. nicht unbedingt für alle Musikarten geeignet, insbesondere bei akustischen Instrumenten z.B. Geigen oder Klavier wäre der Klang ohne die brillanten Obertöne für mich nicht akzeptabel.
Röhentechnik und satte Leistung ist klarerweise technisch faszinierend, man sollte aber sich fragen ob das Gefühl 10 Jahre lang anhalten wird.
lorric
Inventar
#3 erstellt: 08. Sep 2010, 08:02
Moin,

ich stimme meinem Vorschreiber nur mäßig zu. Das sind wieder die typischen Aussagen mit welchem das Hobby hier immer wieder zwanghaft in Schablonen gezwängt wird.

Auch bzgl. Röhre und Klassik / Klavier gehe ich nicht konform. Ganz im Gegenteil. Wenn was am Oberton (und gerade Oberton) fehlt, dann würde ich doch eher bei den LS und nicht beim Röhrenamp suchen.

Am besten Du hörst den Vincent an den Quantum. Für den Preis ist das imo schon ein Leckerbissen. Zudem Hybrid und somit lässt der sich nicht ganz in die "Röhrenschublade" zwängen. Wie alt ist der Vincent und wieviel Garantie bekommst Du noch darauf?

Wie Du siehst, gehen die Meinungen oft auseinander womit klar wird, dass nur Du selbst die letzte Entscheidung treffen kannst.

Jedenfalls eine solide Basis und wenn Du der Meinung bist erst mal so ein Schnäppchen zu erwerben, dann spricht nichts dagegen. An andere LS kommst Du irgendwann genauso zufällig und günstig.

Um die Langlebigkeit musst Du Dir keine Sorgen machen. (Montagsgeräte gibt es überall - da steckt man einfach nicht drin). Eventuell mal eine neue oder andere Röhre. Und nach einigen Jahren schadet es nicht, einen VV mal in der Werkstatt zu überprüfen lassen.

Gruß
lorric


[Beitrag von lorric am 08. Sep 2010, 08:03 bearbeitet]
Beamer4U
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2010, 10:20
Hallo, ich kenne den Vincent 236MK sehr gut und kann ihn nur wärmstens empfehlen. Und für diesen Preis sowieso.
Ansonsten kann ich was den Klang angeht lorric nur zustimmen.
Klar wären noch bessere Boxen schön, aber wenn sich die Gelegenheit bietet...
Gruß Thomas
chm1310
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Sep 2010, 08:32
Hallo,

falls Du den Vincent Verstärker nicht nimmst, wäre es nett wenn Du mir den Händler nennen würdest, ich suche nämlich genau so ein Gerät!

Gruß

Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VINCENT SV 236??
davenrk am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  8 Beiträge
Vincent SV-233
Stephan am 25.11.2002  –  Letzte Antwort am 02.12.2002  –  6 Beiträge
Vincent
musikfiffi am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  25 Beiträge
Vincent SV 234 oder Yamaha A-S 2000
steve_01 am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  21 Beiträge
Marantz PM oder Vincent SV
Cobraatje am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  6 Beiträge
Dali Ikon 6 + Vincent SV 121 - was haltet ihr davon?
Nox997 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  19 Beiträge
CD Player für Vincent SV 234
steve_01 am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  8 Beiträge
Vincent SV-226 Mk oder SV-226 Mk 2 ?
deeage am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  2 Beiträge
Denon PMA 2010 oder Vincent 238 SV?
_musikliebhaber_ am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 11.04.2016  –  38 Beiträge
Vincent SV 236 VS Yamaha Kombi
hififreak1204 am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedEmilia123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.614
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.630