Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


VERSTÄRKER + CD PLAYER

+A -A
Autor
Beitrag
stoandl_
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Sep 2010, 17:54
hallo .

möchte mir einen cd-player und einen verstärker zulegen ..

der verstärker sollte anschlüsse haben für :

2LAUTSPRECHER
2SUBWOOFER

und sollte kosten alles zusammen so 500 € (wenn möclich billiger )

stoandl_
MadeinGermany1989
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2010, 18:56
Da bräuchten wir noch Informationen, um genauere Empfehlungen zu geben. Um welche lautsprecher und Subwoofer handelt es sich?
Cd-Player dürfte ein günstiger Markenplayer von Pioneer, yamaha, Denon usw. ausreichen, falls es billiger sein sollte vielleicht auch ein günstiger DVD-Player.
stoandl_
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Sep 2010, 19:20
zurzeit besitzte ich 2 magnat soundforce 1200 und einen audiobahn subwoofer mit 400 watt (rms)möchte mir noch so einen zulegen ..
stoandl_
schramme74
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2010, 19:29
Ok, könntest du uns noch mitteilen welchen Sub du genau hast?
Das Einzige was ich gefunden habe waren Car-Subwoofer von Audiobahn.

Gruß
Tom
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 20. Sep 2010, 22:13
Sorry wenn ich Dir das so direkt sage, aber mit den Magnat Soundforce 1200 ist es unmöglich vernünftig Musik zu hören und ich denke der Subwoofer den Du hast wird nicht besser sein (vielleicht für den Partykeller brauchbar aber nicht mehr). Da kannst Du den besten Verstärker und CD-Player nehmen und der Klang der am Ende rauskommt ist immer noch besch.....!

Ich nehme mal an Du willst das als normale Stereoanlage nutzen und dann wird es mit 500€ schon recht eng (brauchbare Einsteigerkomponenten + neue Lautsprecher sollten aber grad noch drin sein, wenn Du den Subwoofer weglässt)! Wie groß ist denn Dein Raum eigentlich?
MadeinGermany1989
Inventar
#6 erstellt: 21. Sep 2010, 15:43
Das ist wohl ein Car-hifi Sub, wenn die drinnen betrieben werden dann wird das nicht gut klingen. Um die 4 Lautsprecher zu betreiben wäre dann wohl ein oder zwei Pa-Endstufen und eine Frequenzweiche nötig, was in dem Budget sehr schwer realisierbar ist, der Cd-Player fehlt da ja noch. Eine meiner Meinung nach bessere Lösung wäre, den Subwoofer zu verkaufen oder fürs Auto zu nehmen, für die Soundforce einen einfachen Stereoverstärker holen und für den Bass einen aktiven Sub, so ist das System später aufrüstbar.
Um konkrete Empfehlungen zu nennen fehlen aber immer noch Angaben, wie das genau aussehen soll. Sind die Magnat nur zum Musikhören gedacht, wie groß ist der Raum, sollen die LS zur Partybeschallung benutzt werden??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker, CD-Player, Boxen
no.sugar am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  4 Beiträge
kaufberatung verstärker + cd-player
Kingofrog am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  3 Beiträge
Neukauf CD-Player/Verstärker
Petip am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  9 Beiträge
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
CD-Player+Verstärker+Boxen
MedGarfield am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  5 Beiträge
Verstärker und CD-Player
surah am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  8 Beiträge
Verstärker/ CD-Player gesucht
Alois24 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  9 Beiträge
Kompaktboxen + Verstärker + CD Player
hummer2000 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  4 Beiträge
CD-Player und Verstärker
musika65 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker / CD Player
Null_Plan am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.289