Verstärker/Receiver mit MulitRoom bzw. mehreren Boxenpaaren

+A -A
Autor
Beitrag
bindraussen
Neuling
#1 erstellt: 10. Okt 2010, 10:24
Hallo!

Ich bi seit längerem in diesem Forum angemeldet und besuche es auch des öfteren, allerdings bislang nur passiv.

Nun ist es für mich aber an der Zeit meine eigene spezielle Frage an euch zu stellen:

Ich bin gerade dabei meinen Hobbykeller einzurichten (alles DoItYourself). Dabei handelt es sich um einen Art Partyraum, Fitnessraum, Sauna und Weinkeller.

Mir ist überall im Haus eine ordentliche Beschallung sehr wichtig, bisher habe ich mit einigen Receivern aus dem Hause Denon sehr gute Erfahrungen gemacht. Alle Geräte (lauter Gebrauchtgeräte) habe ich aus 2ter Hand und haben mich nie im Stich gelassen.

Nun aber zu meiner Frage:
Für meine Räume im Keller möchte ich jeweils ein eigenes Boxenpaar, also insgesamt 4 Räume/Boxenpaare.

Bisher habe ich daran gedacht, dass ich mir einen Verstärker besorge, der die entsprechende Anzahl an Boxenpaaren bedienen kann. Das hat meines Wissens nach den Nachteil, dass ich nur 1 Audioquelle wiedergeben kann. Kennt jemand von euch einen Denon-Verstärker (keine aktuellen), der das kann?

Die perfekte Lösung wäre allerdings ein Verstärker, der verschiedene Audioquellen gleichzeitig im jeweiligen Raum wiedergeben kann. Was waäre dafür die Kostengünstigste Lösung?

Da ich auf jeden Fall ein Fan der Fa. Denon bin würde ich auch gerne dabei bleiben, bitte aber alle Vorschläge und Tipps zu posten.

Ich bitte um eure Meinung!

Danke und lg
bindraussen
Passat
Moderator
#2 erstellt: 10. Okt 2010, 15:20
Verschiedene Quellen in verschiedenen Räumen können i.d.R. nur AV-Receiver.

Bei 4 Räumen wird es aber schon rel. teuer und man braucht für die Zone 3 und 4 immer einen separaten Verstärker.

Eine mögliche Stereo-Lösung wäre der Teac AG-980.
Da kann man 4 Lautsprecherpaare anschließen und er hat 2 Zonen. Pro Zone gehören 2 Lautsprecherpaare.
Man kann in beiden Zonen unterschiedliche Quellen wiedergeben und in der Lautstärke regeln.
Für Zone 2 ist auch noch ein Pre-Out vorhanden, an dem man weitere Verstärker für weitere Räume anschließen kann.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hausplanung mit Mulitroom-Audio und Unterputz Radio
rastaralle am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  2 Beiträge
Receiver bzw. Verstärker
tiller am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  4 Beiträge
kleine Hifi-Anlage mit ipod-Anschluss
DL999 am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  2 Beiträge
beschallung mit mehreren boxen.
gerho08 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  3 Beiträge
Suche 2 Lautsprecher + Verstärker mit mehreren Eingängen
straussi am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  7 Beiträge
Welchen Stereo- Receiver, bzw. Verstärker????
diza am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  6 Beiträge
Miniverstärker mit mehreren, addierten Eingängen?
Matze88 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  8 Beiträge
Kaufberatung DAC mit mehreren Eingängen
lagan am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  4 Beiträge
Verstärker bzw. Receiver für Elac 330.3 LS
Sanipeter am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  4 Beiträge
Verstärker ./. Receiver
Heinrich8 am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.586 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBEE-Effect
  • Gesamtzahl an Themen1.404.764
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.751.752

Hersteller in diesem Thread Widget schließen