Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mini-Lautsprecher in 3.50 Metern Höhe platzieren - funktioniert das?

+A -A
Autor
Beitrag
klaus*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Okt 2010, 20:43
Liebe Forengemeinde,

nach gelegentlichem Mitlesen, wenn mal wieder ein Kopfhörerkauf oder so anstand, wende ich mich heute mal mit einer konkreten Frage an euch. Es geht um unser Eigenheim, das wir demnächst beziehen werden, und das dann auch beschallt werden will. Dazu brauche ich Tipps für gebrauchte Standboxen und vor allem kleine Mini-Lautsprecher, die ich unter die Decke auf Stahlträger stellen will.

Momentan (und wohl auch in Zukunft, das Bauen ist leider schon teuer genug) habe ich einen Onkyo-Receiver TX-8211 von 1997, an dem meist der iPod hängt, mit zwei Canton Fonum 330.

In der neuen Wohnung wird es einen 60 m2 großen Wohn-, Ess- und Kochbereich geben, 5 Meter breit, 12 Meter lang. In den 5x5 Meter großen Wohnbereich kommt die Anlage, dazu kann ich mir zwei gute alte (gebrauchte) Standboxen vorstellen, Echtholz, schön massiv. Gibt es da eine Empfehlung für meinen Receiver?

Im Koch- und Essbereich, auch ca. 5x5 Meter groß, würde ich gern ein zweites Paar Boxen unterbringen, an die gleiche Anlage angeschlossen. Da dort nicht so viel Platz ist und ich auch nichts an die Wände hängen will (da keine Regale), kommt eigentlich nur Aufhängen in Frage. Kugelboxen sehen mir glaube ich zu sehr nach 70’s-Disko aus, aber ich könnte kleine Mini-Boxen auf den Stahlträgern platzieren (Altbau). Beide I-Strahlträger sind im Profil gut 20cm hoch, einer bietet eine Auflagefläche von 5,5 cm, der andere immerhin 11,5 cm.

Gibt es so kleine brauchbare Boxen, die nur 10-12 cm breit bzw. tief sind? Und ergibt es überhaupt Sinn, den Raum aus ca. 3,50 Metern Höhe zu beschallen? Oder doch lieber Kugelboxen runterhängen? – Es geht hier allerdings auch nur um eine Art Hintergrundbeschallung zum Essen bzw. Radiohören beim Kochen, richtig Musikhören kann ich dann ja auf dem Sofa im Wohnzimmer.

Über eure Einschätzung und Tipps würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank!

Ach so: Ich höre neben Deutschlandfunk und Radio Nova eigentlich alles. E, U, Gabarek, Lady Gaga. Die Räumlichkeiten werden recht schlicht eingerichtet, wenig Möbel, kein Teppich.


[Beitrag von klaus* am 18. Okt 2010, 21:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mini Anlage
Karl_Nagel am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  4 Beiträge
Welche Mini Anlage?
gecco1 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  9 Beiträge
[Suche] Günstigen (Mini-) Aktivlautsprecher
samor am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  4 Beiträge
Mini Verstärker - gebraucht
plook am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  4 Beiträge
Radio mit Mini-Anlage in mp3 aufnehmen?
L3v3l0rd am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  4 Beiträge
Mini Anlage
Breakfish am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  29 Beiträge
Mini-Stereoanlage mit Centerlautsprecher tunen?
chaosmanager am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  14 Beiträge
Welche Lautsprecher zu Mini-Verstärker
235711prim am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  4 Beiträge
Mini Lautsprecher
uth-cityboy am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  4 Beiträge
Suche MIni- Microanlage die Playlisten erkennt
Old_Man61 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedAndreas3724
  • Gesamtzahl an Themen1.345.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.711