Magnat RV1 Stereo Röhrenverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Gelöte
Neuling
#1 erstellt: 19. Okt 2010, 14:08
Hallo zusammen,
ich war eigentlich auf der Suche nach einem x beliebigen aber durchaus guten Verstärker.
Nachdem ich mich nun etwas schlau gemacht habe bin ich auf den Magnat RV1 Stereo Röhrenverstärker gekommen.

Mein Ziel: Ein Verstärker mit dem ich die nächsen 20 Jahre glücklich bin.

Ich muss zugeben, dass ich von Hifi nicht viel bzw. keine Ahnung habe ?

Ich will eigentlich nur vernünftig Musik hören.

Meine Boxen Yamaha NS-G-150.
(Wahrscheinlich wird es zu Problemen mit der Impedanz kommen?! Verstärker 8 Ohm, Boxen 4 Ohm) kann das jemand bestätigen, dass ich mit dem Verstärker ausschließlich Boxen mit einer Impedanz von 8 Ohm betreiben kann.

Was haltet ihr von dem Verstärker ?

Sorry für diese Anfängerfragen

Danke euch !!!
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2010, 19:32

Gelöte schrieb:
Meine Boxen Yamaha NS-G-150.
(Wahrscheinlich wird es zu Problemen mit der Impedanz kommen?! Verstärker 8 Ohm, Boxen 4 Ohm) kann das jemand bestätigen, dass ich mit dem Verstärker ausschließlich Boxen mit einer Impedanz von 8 Ohm betreiben kann.


Kann man so pauschal nicht sagen, kritisch wird es erst, wenn du dauerhaft höhere Pegel hörst. Bei normaler Zimmerlautstärke wirst du keine Schwierigkeiten haben.

Röhrenverstärker haben schon einen etwas eigenen (schönfärbenden) Klang, deshalb solltest du unbedingt mal mit einem Transistorverstärker Probehören.

Ich finde den Magnat auch nicht gerade günstig (Preis so um die 1.200 €), ein schöner Mittelweg zwischen "Röhre und Transistor":

http://www.yourhifi.de/index.php?page=product&info=4359

Welche Quellen nutzt du denn, wie groß ist dein Hörraum, welche Musik hörst du und wonach hast du die LAutsprecher ausgesucht?
Gelöte
Neuling
#3 erstellt: 19. Okt 2010, 21:11
Danke für die Antwort !

Die Boxen habe ich bereits (seit ca. 20 Jahren). Dazu habe ich einen Transistorverstärker (Grundig Fine Arts A903).

Prinzipiell läuft der Verstärker auch noch. Nur leider sind die Potis nicht mehr ganz o.k. (verdreckt ?!). D.h. es rauscht bei Änderung der Lautstärke und außerdem laufen mal beide Boxen mal nur eine mal keine u.s.w. und das nervt. Gut ich könnte sie sauber machen, aber ich will mir mal wieder was neues (besseres !) gönnen.

Ich hätte mir schon fast ein komplettes Teufel 5.1 System gekauft, hatte aber die Möglichkeit dieses System einmal Probe zu hören: Kinosound: richtig richtig gut aber bei Musik hat es mich nicht wirklich überzeugt.

Deswegen habe ich mir gedacht, ich könnte meine Boxen weiterhin für Musik nutzen und das mit dem Kino mache ich dann später.

Mein Raum hat ca. 30m^2
Musikrichtung: eigentlich so ziemlich alles, aber hauptsächlich Hard Rock und Jazz

Kannst du mir vielleicht auch was anderes empfehlen ?

Danke !!!
Gelöte
Neuling
#4 erstellt: 19. Okt 2010, 21:12
ach so, Quellen hauptsächlich Platte und CD
Stefanvde
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2010, 21:21
Also erstmal zum Preis:Den bekommst Du im Moment recht günstig,da der Nachfolger RV2 da ist.Auf der Magnat Homepage sind die Daten.Er hat mehr Leistung und kann laut Datenblatt 4 und 8 Ohm Boxen befeuern. Habe Ihn noch nicht live gesehen bzw gehört,müßtest mal schauen ob der schon wo steht in deiner Nähe.Beim RV1 war die Verarbeitung auf jeden Fall sehr hochwertig und der Klang sehr gut.
Gelöte
Neuling
#6 erstellt: 19. Okt 2010, 21:39

Stefanvde schrieb:
Beim RV1 war die Verarbeitung auf jeden Fall sehr hochwertig und der Klang sehr gut.


Hast du den RV1 oder kennst du den (live) ?
Stefanvde
Inventar
#7 erstellt: 19. Okt 2010, 21:59
Habe Ihn im Frühjahr in unseren Hifi-Studio des Saturn Marktes angehört/angesehen,in Verbindung mit den SASD Player MCD850.Abgespielt wurde da eine SACD der Dire-Straits und der Klang an großen Magnat LS einer Topserie war bestechend gut.Habe mich später dann doch für ein kleineres Gerät von Magnat entschieden,aber rein aus Budget Gründen.Der RV1 ist ein Topteil,denke der RV2 ist noch etwas besser geworden,allerdings gibt es den nichtmehr in silber.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Röhrenverstärker? AMC 3030 CVT vs. Magnat RV1
00Roland00 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  2 Beiträge
KEF Q100 + Magnat RV1 ?
Akrival am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  11 Beiträge
Röhrenverstärker?
Daive101 am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  36 Beiträge
Wahl des richtigen Lautsprechers an Magnat RV1
Solution-Design am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  5 Beiträge
Kaufberatung Röhrenverstärker
Dac am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  85 Beiträge
Röhrenverstärker gesucht.
mksilent am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  4 Beiträge
Magnat?
hubihead am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  15 Beiträge
Suche Stereo-Boxen für selbstgebauten Röhrenverstärker
Llasse am 20.04.2017  –  Letzte Antwort am 21.05.2017  –  4 Beiträge
Stereo Regallautsprecher
Wolf1991 am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  34 Beiträge
Boxen fuer Röhrenverstärker
moloko555 am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Interact

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.012 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedMochikun
  • Gesamtzahl an Themen1.371.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.119.074