Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine Regallautsprecher am Autoradio im Boot

+A -A
Autor
Beitrag
Anwender2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2010, 12:10
Hallo zusammen,

ich möchte kleine Regallautsprecher in einer Bootskajüte einbauen, weil die alten "Auto-Aufbaulautsprecher" mit dem neuen Pioneer 4200 SD http://www.amazon.de...chwarz/dp/B0034AZO5O gerade im mp3 / SD-Kartenbetrieb verzerren.
Liegt das an den klar vorhandenen Bässen oder scharfen Höhen, die in einem mp3 vorhanden sind, im Gegensatz zu vorher, als am alten Kenwood-Cassetten-Radio per Adaptercassette analog von einem mp3-Player durchgeschleift wurde ?
Daß die alten kleinen 3-Wege-Aufbaulautsprecher durch die echten Bässe oder Höhen schon bei relativ geringen Lautstärken verzerren ?

Jedenfalls habe ich richtig Lust, die alten damals gekauften kleinen 3-Wege-Aufbaulautsprecher gegen kleinere gute Regallautsprecher zu ersetzen.
Probehören im Saturn hat mich echt geschockt, wie gut so kleine Regallautsprecher sind.

Kann man ohne separaten Verstärker an das Pioneer 4200 SD kleine Regallautprecher am 2,5 oder 4 mm^2 Kabel hängen ?

Kabellänge wären ca. 3 m pro Box, besser 4 mm^2 oder reichen 2,5 mm^2 Kabel ?
Evtl. reichen auch die vorhandenen Kabel von der Länge her, die neuen Boxen kämen ja fast an die gleiche Stelle wie die alten. Die alten Kabel müßten wohl 4 mm^2 gehabt haben.

Entweder denke ich an die Magnat Monitor 100
http://www.amazon.de...eflex/dp/B001GNC0JY/

oder die Heco Victa 200
http://www.amazon.de...chwarz/dp/B0031IM5Q0

Was meint ihr ?

Welche klingt besser, die Magnat 100 oder die Heco Victa 200 ?
Welche wird besser am Pioneer Autoradio zu betreiben sein ?

Alles, was noch mehr Platz und Strom kostet wie separater Verstärker, Subwoofer, geht in dem Boot gar nicht, weil beim Segeln keine 12V-Autobatterieladung erfolgt, der Stromhaushalt beschränkt ist und das Autoradio als Stromverbraucher voll und ganz ausreicht
Zudem ist weder für einen Subwoofer noch ein extra-Verstärker Platz vorhanden.
Für die Heco Victa 200 würde es mit dem Platz bereits recht eng.

Die Bootskajüte ist klein, ähnlich größerer Autoinnenraum. Richtige Autolautsprecher, welche in die Wandverkleidung kommen, passen nicht ins Boot (kein Resonanzraum wie in der Auto-Tür), deshalb damals schon die Lösung mit den 3-Wege-Aufbaulautsprechern,
nur daß die seit dem Wechsel vom alten Cassetten-Kenwood (hat immer gut gespielt) auf das neue Pioneer mit mp3/SD/USB arg verzerren.

Die Befestigung der Magnat oder Heco stelle ich mir so vor, daß ich Gewindebolzen in die Gewinde der 4 "Gummi-Spikes" dieser Boxen drehe, durchgebolzt durch eine 12 mm dicke Bootsbausperrholz-Platte.
Die bisherigen Aufbaulautsprecher sind gar nur mit einem relativ dünnen Bolzen durch diese Platte gebolzt, die hatten nur ein Gewinde für die Befestigung.
Allerdings sind die Aufbauboxen nicht so hoch (tieferer Schwerpunkt) und die sind leichter als die 2,5 - 3 kg schweren magnat/Heco.
Auch ein Boot erfährt relativ starke Beschleunigungen = abruptes Abbremsen in der Welle, wenn der Bug in eine Welle haut. Allerdings sind die max. geschwindigkeiten um Größenordnungen geringer als beim potentiellen Autounfall. Das Boot hat als Höchstgeschwindigkeit 12 km/h, in Marschfahrt um die 10 km/h, allerdings kann es unter bestimmten Bedingungen ruppig zugehen, mehrfaches Hauen wie auf Beton, wenn der Rumpf/Bug in die Wellen geht.
Deshalb ist die dauerhafte Befestigung schon wichtig.

Haben im letzten Jahr nen kleinen Tresor unter diese dicke Holzplatte geschraubt mit nur 2 Bolzen, der Tresor wiegt ca. soviel wie diese geplanten Boxen, hat gehalten, sollten die Boxen mit 4 Bolzen dann auch halten.

Wenn die Heco oder Magnat direkt auf der Holzplatte/dünner Teppich (ist dünner Teppich darauf) fest geschraubt sind, hat das klangliche Nachteile ?
Sollten zwischen Boxenboden und Teppich/Holzplatte Gummipuffer (evtl. 2-3 flache Gummiunterlegscheiben um die Gewindestangen) dazwischen ?


Evtl. habt ihr Links, wo so etwas schon besprochen wurde, oder dieses Thema erweitert "Car-HiFi" auf den Sonderfall Boot
Bin jedenfalls gespannt auf Eure Erfahrung, ob so etwas gehen würde.
surround????
Gesperrt
#2 erstellt: 15. Nov 2010, 12:13
Schau dir mal die JBL Control Serie an, die wird gerne für sowas genommen!

Gruß Dominik
FallenAngel
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2010, 12:20

Anwender2 schrieb:

Kann man ohne separaten Verstärker an das Pioneer 4200 SD kleine Regallautprecher am 2,5 oder 4 mm^2 Kabel hängen ?

Kabellänge wären ca. 3 m pro Box, besser 4 mm^2 oder reichen 2,5 mm^2 Kabel ?


Geht problemlos! 2,5mm² reichen aus

Grüße,

Michael
Anwender2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Nov 2010, 12:29
Hi,

die JBL Control 1 kenne ich, hat meine Freundin als Hauptlautsprecher im Wohnzimmer.

Irgendwie hatte ich aber den Eindruck, daß die Magnat oder Heco besser als die JBL klingt.

Warum, glaube ich, die Control 1 fürs Boot ausscheidet:


Die Control 1 hat unten am Boden kein Gewinde, die Control 1 kann dafür an die Wand geschraubt werden, die JBL hat seitlich hinten gewinde/Halterung für Wandmontage.

Die Magnat 100 und heco 200 haben 4 "Gummi"-Spikes unten am Boden, mit gewinde, schraubbar, im Saturn probiert.
Damit kann ich die ziemlich einfach auf die Holzplatte durchbolzen.

Meint ihr grundsätzlich, mit einer Heco Victa 200 oder Magnat 100 am Autoradio gibts bei normalen Lautstärken (also z.B. Pioneer 4200 auf halber Kraft, z.B. 20 von 40 möglichen Stufen der Lautstärkereglung und Baßboost/Höhen/Loudness alles auf neutral) keine Probleme ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher?
Kriz82 am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  4 Beiträge
Suche kleine Regallautsprecher
ems am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  8 Beiträge
Kleine aber feine Regallautsprecher gesucht
DatHeinzchen am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  10 Beiträge
Regallautsprecher
bertramfx am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  18 Beiträge
Regallautsprecher
schreiner65 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  5 Beiträge
Regallautsprecher
Stereo_2.0 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  10 Beiträge
Regallautsprecher
NilsT am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
welche regallautsprecher?
surfer1181 am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  23 Beiträge
Stereo System fürs Boot
JohaKu am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  2 Beiträge
Übergangslösung - kleine Regallautsprecher
thomas955 am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.253