Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Traum erfüllen // Avantgarde Trio Classico

+A -A
Autor
Beitrag
leo3111
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2010, 11:41
Grüß euch Leute!!

hab mich eben extra registriert, weil ich Empfehlungen von absoluten Profis brauche!

Ich baue grade und in den nächsten Monaten wird mein Haus dann endlich fertig und ich will mir für mein Wohnzimmer einen langen Traum verwirklichen: eine absolute highend Anlage der Spitzenklasse!
Ich will mein 45qm Wohnzimmer absolut nach der besten Akkustik ausrichten und gestalten.

Ich hatte vor ein paar Jahren mal ein Avantgarde System bei einem Freund gehört und war von den Hornlautsprechern mal absolut begeistert. Auf der Highend habens mir dann die Trio Classico mit zusätzlichem Basshorn angetan.
Jetzt muss ich ehrlich gestehen kenn ich mich mit der ganzen Geschichte nicht sooo gut aus, also ich weiss sehr gut was mir gefällt, aber mir fehlen einfach Erfahrungen bei den ganzen Verstärker Geschichten (Vorstufe, Endstufe, Vollverstärker etc).
ICh hab jetzt mal an Audionet gedacht, bin aber noch völlig unentschieden.


Also meine Fragen an euch:
- Welche Verstärker, wie aufbauen und ansteuern?
- Welchen CD Player (da bin ich nicht so anspurchsvoll)
- Welche Kabel (gibt es da wirklich einen hörbaren Unterschied? Ich will da lieber was Gutes bei meinem Setup
- Plattenspieler! Ich muss sagen, ich bin ein absoluter Fan von Platten, ich finde auch dass die von der Tonqualität CDs nach wie vor überlegen sind. Ich hab da an den Clearaudio Statement gedacht, hat den jemand von euch?

Ich muss ehrlich gestehn: das wird wohl die beste und letzte Anlage meines Lebens (außer halt die Geschichten für die Hausintegration in den verschiedenen Zimmern, aber das lass ich machen), deshalb will ich mich in diesem Thema selber einarbeiten und das wirklich beste für meinen Musikgenuss. Von daher: Wenn die Geräte wirklich überzeugen ist der Preis nicht so wichtig, aber ich möchte alles vorher probehören. Weiss da jemand wo man das kann Nähe München/Grünwald?

Vielen Dank schonmal
kyote
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2010, 12:34
Ich antworte jetzt man nur grundsätzlich:

leo3111 schrieb:

Also meine Fragen an euch:

- Welche Verstärker, wie aufbauen und ansteuern?

Die Anforderungen an den richtigen Verstärker sind wie folgt:
- Er muss die verwendeten Lautsprecher in die gewünschte Lautstärke in deinem Raum antreiben ohne an seine Grenzen zu kommen. Sprich nicht verzerren oder klippen.
- Er sollte dir optisch wie haptisch zusagen.
- Er sollte dir in der Bedienbarkeit und den Funktionen zusagen.


leo3111 schrieb:
- Welchen CD Player (da bin ich nicht so anspurchsvoll)

- Er sollte dir optisch wie haptisch zusagen. Gleiche Marke wie der Verstärker helfen mir persönlich bei der Wahl.
- Er sollte dir in der Bedienbarkeit und den Funktionen zusagen.

leo3111 schrieb:

- Welche Kabel (gibt es da wirklich einen hörbaren Unterschied? Ich will da lieber was Gutes bei meinem Setup

Die Kabel sollten eine der Funktion entsprechende Qualität haben. Die muss nicht viel Kosten. Eine von zahlreichen Quellen wäre zum Beisipel Thomann.
Klangliche Unterschiede sind nicht zu erwarten solange sie die Parameter für den jeweiligen Verwendungszweck eingehalten werden, was auch bei den günstigen der Fall ist.


leo3111 schrieb:
- Plattenspieler! Ich muss sagen, ich bin ein absoluter Fan von Platten, ich finde auch dass die von der Tonqualität CDs nach wie vor überlegen sind. Ich hab da an den Clearaudio Statement gedacht, hat den jemand von euch?

In allen technischen Belangen ist die Platte der CD unterlegen, aber ich kann die Vorliebe selbstverständlich verstehen.
Die fehlerbehaftete Wiedergabe von Vinyl-Scheiben haben klar ihren eigenen Reiz.
Wenn man wollte könnte man diese Fehler allerdings auch auf die CD bringen, aber dann würde ja das "Ritual" des Platten auflegens fehlen.


Wesentlich wichtiger als CD-Player und Verstärker ist im klangtechnischen Sinne die Wahl und Aufstellung der Lautsprecher, so wie die Raumakustik und eventuelle Anpassungen durch einen Equalizer oder ähnliches.

Ich hoffe ich konnte dir im groben schon einmal helfen.


[Beitrag von kyote am 02. Dez 2010, 12:35 bearbeitet]
Highente
Inventar
#3 erstellt: 02. Dez 2010, 16:50
Hallo,

wenn du die Lautsprecher von Avantgarde kaufst kannst du ruhig die Verstärker dazu nehmen.

Ansonsten sollten auch die Röhren von Einstein super zu den Avantgarde passen. Auch optisch ein Genuss.

Kabel würde ich auch schon etwas besseres nehmen. Die Auswirkung auf den Klang kann aber eher psychisch als physikalisch sein.

http://www.einstein-audio.de/produkte.html#

Highente
Alex-Hawk
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2010, 17:10
Willkommen im Forum

Leider konnte ich die Avantgarde noch nicht hören, aber schon optisch sind es für mich höchst faszinierende Lautsprecher. Besonders in der Variante mit dem geschwungenen Gestell. Ein Traum.

Ich kenne mich leider nicht so aus bei den Komponenten in diesem Preisbereich. Grundsätzlich stimme ich aber vollkommen überein mit den allgemeinen Kriterien von Kyote. Die Parameter müssen stimmen und der Rest ist dann Bauchgefühl und persönlicher Geschmack.


leo3111 schrieb:
Ich finde auch, dass Schallplatten von der Tonqualität CDs nach wie vor überlegen sind.


Das halte ich vorsichtig gesagt für eine mutige Aussage. Deine Vorliebe geht an sich aber natürlich voll in Ordnung.

Ich würde an Deiner Stelle für so ein großes Projekt einen Profi zurate ziehen für die Raumakustik. Der hilft dann bei der Raumgestaltung und der Aufstellung. So erreichst Du am ehesten das optimale Ergebnis. Es wäre sonst echt schade um die tollen Komponenten und das viele Geld.

So könnte es dann aussehen in Deinem Wohnzimmer:



Wenn es so weit ist, dann komme ich gerne vorbei für eine Hörprobe.

andre11
Inventar
#5 erstellt: 02. Dez 2010, 17:11
Hallo und willkommen im Forum!

leo3111 schrieb:
... einen langen Traum verwirklichen: eine absolute highend Anlage der Spitzenklasse!
...habens mir dann die Trio Classico mit zusätzlichem Basshorn angetan.
....Jetzt muss ich ehrlich gestehen kenn ich mich mit der ganzen Geschichte nicht sooo gut aus...

Deine Ziele sind sicherlich ehrenwert, aber ich sehe da einige Problematik.
Mit wenig Ahnung, wie z.B. diesem Widerspruch zum angestrebten Ziel,
- Welchen CD Player (da bin ich nicht so anspurchsvoll)
so hoch einzusteigen bringt viel schneller Ernüchterung, als ein langsames Wachsen mit der Anlage.
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber Du bist Dir im Klaren, dass wir hier über ein Investionsvolumen von deutlich mehr als 50.000,-- EUR reden?
Hier ist ein Kontakt zu einem Händler vor Ort an unabdingbar, denn aus der Entfernung kann es in diesem Segment keine seriöse Beratung geben.
In Deiner Region sollte es genug Händler geben, die Dir bei der Umsetzung tatkräftig zur Seite stehen werden.
Andernfalls kann das schnell in die Hose gehen.


Gruß

André
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A K1 vs. Music Hall Trio
Schroennko am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  6 Beiträge
nach dem traum......
Geier-Wally am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  4 Beiträge
Traum in Weiß
sivron am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  16 Beiträge
Ein Traum in Analog
gob am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  19 Beiträge
Kaufberatung Elektronik für Avantgarde Duo Grosso
korbmeister am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  4 Beiträge
wer kennt/besitzt/verkauft Music Hall Trio? meinungen gesucht
musicalbert am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  7 Beiträge
Verstärker für UNO NANO LS von Avantgarde Acoustic?
SoundAndFury am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  11 Beiträge
Suche einen Subwoofer für quadral signo avantgarde 20
DerAchte am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  7 Beiträge
Gibt es Lautsprecher, die diese Anforderungen erfüllen?
ovlor am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  40 Beiträge
Spielt dieses Trio (Verstärker, CD-Spieler, BoxenAnlage, erst 2.: 2.1, irgendwann 5.1) gut zusammen?
Arakasi am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.637