Kaufberatung Elektronik für Avantgarde Duo Grosso

+A -A
Autor
Beitrag
korbmeister
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Aug 2015, 21:28
So hey Leute ich mach an dieser Stelle in diesem Unterforum nochmal einen neuem Thread auf, da die ganze Sache mittlerweile schon wesentlich konkreter geworden ist und ich so hoffe nochmal die ein oder andere Meinung mehr zu hören, die ich sonst nicht bekommen würde. Also es geht um diesen Thread hier klick.
Da ich von keinem erwarte den ganzen Thread durchzulesen da ja nur der Aktuelle Stand wichtig ist hier nochmal alle Eckdaten:
Skizze

Raum: Wohnzimmer ~120qm wobei Fokus auf Primäre Hörzone beim Sofa gelegt wird (bitte beachten die eine Seite ist fast komplett verglast)

Lautsprecher: Haben jetzt schon ein paar Probegehört und vom Design, Klang etc. gefallen uns die Avantgarde Duo Grosso klickbisher am besten. Denke auch, dass das Horn Konzept für den großen langen Raum sehr geeignet ist gerade, da die eine Seite komplett verglast ist. Deshalb suche ich jetzt konkret nach Elektronik für diese Lautsprecher.

Budget: Egal solange das Konzept mit den Lautsprechern stimmig ist sollte es kein Problem geben.

Was wird gesucht? Im Prinzip die Komplette Elektronik um mit den Lautsprechern über verschiedene Quellen Musik zu hören, dazu gehören TV ( also für normales Fernsehen etc.) CD's, Iphone (dann am besten Bluetooth oder Wlan?) Da die Lautsprecher ja bereits Teilaktiv sind und einen sehr guten Wirkungsgrad haben wird ja nicht viel Verstärker Leistung benötigt. Was sehr wichtig ist, dass das ganze einigermaßen gut aussieht also nicht nur so ein schwarzer klotz und, dass wenn es mehrere Geräte sind möglichst alles von einer Serie ist. Bisher empfohlen wurde der Lyngdorf TDAI 2170 aber da fehlen ja dann auch noch CD Player etc wenn ich das richtig gesehen habe, was würdet ihr noch so empfehlen?

MfG Alex
dejavu1712
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2015, 07:41
Wenn Dir Made in Germany und die schlichte Optik zusagen, ist

http://www.hifiakademie.de

definitiv noch eine Alternative, DSP ist auch möglich, allerdings nicht
mit einer automatischen Einmessung, dafür sind aber individuelle
Einstellungen und Klang Abstimmungen möglich, was fehlt sind die
HDMI Schnittstellen die der Lyngdorf an Bord hat, ansonsten bietet
das wohl durchdachte Baukasten System jede Menge Optionen um
die Geräte mit einem DSP, DAC, Netzwerkplayer usw. zu erweitern.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Aug 2015, 08:55
was für lautsprecher wurden noch gehört? ich weiß. dass es darum nicht hier geht aber in dem preisbereich würde ich persönlich nur gute aktive kaufen und mich um den verstärker keine gedanken mehr machen, eine schöne vorstufe dazu, z. b. hifi akademie oder was anderes mit dirac live dazwischen.

geithain und backes & müller hätte ich mir auf jeden fall angehört und vor allem in dem raum getestet.

die hier mit der bassniere
http://www.me-geitha...lautsprecher/me-800k

oder so was, wird auf den raum eingemessen.
http://www.ebay.de/i...54-000-/111752309730


[Beitrag von Soulbasta am 26. Aug 2015, 08:56 bearbeitet]
korbmeister
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Aug 2015, 20:19
Lautsprecher wurden schon paar andere unter anderem BW Nautilus BW 800 paar andere von Avantgarde und noch ein paar gehört. Werden auch noch ein paar dazukommen nur wenn sich nichts mehr ändern sollte bleibt es bei den Duo Grosso und ich möchte halt einfach mal gucken welche Geräte ich dann für diese am besten verwende.
MfG Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elektronik Kaufberatung
Merkur am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2003  –  3 Beiträge
Kaufberatung Elektronik für MA GS60
X4TwS am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  7 Beiträge
Traum erfüllen // Avantgarde Trio Classico
leo3111 am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  5 Beiträge
Heco Concerto Grosso oder MB Quart 3200 S
Exotika am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung
headloose am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  11 Beiträge
Suche Verstärker für Canton Gle 409 Duo
Jonas92 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  2 Beiträge
Elektronik für DALI
klaus2002 am 01.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  6 Beiträge
Elektronik für Isophon Vieta
carfal am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  6 Beiträge
Elektronik für KEF Q300
Phoenix175 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  3 Beiträge
LS + Elektronik für 1000?
Bodo90 am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.970 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPechter65
  • Gesamtzahl an Themen1.407.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.800.897

Hersteller in diesem Thread Widget schließen