Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecherzubehör nötig? Optimierungsideen.

+A -A
Autor
Beitrag
Domskibus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Dez 2010, 17:17
Hallo zusammen,
Ich bin gerade drauf und dran mir ein paar Lautsprecherständer zu kaufen ( http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=26948 ).
Die werden es wohl werden: http://www.thomann.de/de/millenium_bs500_set.htm

Da ich mich gerade frage, ob ich nicht evtl. noch irgendetwas sinnvolles gebrauchen kann, um nicht irgendwann noch einmal Versand zahlen zu müssen, möchte ich mich bei euch nach sinnreichen Investitionen für kleines! Geld erkundigen.
Im Kopf habe ich da entsprechende Teile, bei denen ich aber nicht weiß, wie die überhaupt heißen:D

Momentan habe ich die Lautsprecherkabel relativ stümpherhaft mit meinen zwei Behringer Truth B2031P verbunden. Sprich: Kabel mit meinem Taschenmesser abisoliert und den "Draht" reingefriemelt :D. Geht das irgendwie eleganter?
Selbiges auch am anderen Ende am Verstärker...

Habt ihr noch Ideen, was ich wie optimieren kann? Wie gesagt: Sollen jetzt keine imensen Summen sein, und eigentlich habe ich auch alles. Verstärker steht, Cinch auf 3,5mm Klinke habe ich (Audioquelle ist mein Laptop), Lautsprecher habe ich....

Wenn ich nichts brauche, bzw nicht einen großartigen Sinn hat: Umso besser;)



Beste Grüße!
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 15. Dez 2010, 17:47

Domskibus schrieb:

Momentan habe ich die Lautsprecherkabel relativ stümpherhaft mit meinen zwei Behringer Truth B2031P verbunden. Sprich: Kabel mit meinem Taschenmesser abisoliert und den "Draht" reingefriemelt :D. Geht das irgendwie eleganter?
Selbiges auch am anderen Ende am Verstärker...

Habt ihr noch Ideen, was ich wie optimieren kann? Wie gesagt: Sollen jetzt keine imensen Summen sein, und eigentlich habe ich auch alles. Verstärker steht, Cinch auf 3,5mm Klinke habe ich (Audioquelle ist mein Laptop), Lautsprecher habe ich....


Gut, dass du "eleganter" geschrieben hast, klanglich ändert sich dadurch nichts, aber Bananenstecker sehen immer besser aus:

4 x rot und 4 x weiß

Dann wäre vielleicht noch eine USB-Soundkarte ganz gut bzw. ein DA-Wandler wenn dein Laptop optisch/elektrisch ausgibt, um die interne Soundkarte zu umgehen:

Behringer UCA 202
Domskibus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Dez 2010, 17:55
Vielen vielen Dank für die Antwort!
Soundkarte wollte ich mir so oder so noch zulegen, weil die Audiobuchse einen weg hat. Knackt und rauscht leider des öfteren.
Ich hatte allerdings bisher an dieses Exemplar gedacht: http://www.amazon.de...extern/dp/B0019JDDC8
Aber sofern dein Vorschlag die bessere Variante ist, dann lasse ich mich auch umstimmen?!

Zu den Bananensteckern: Wie zum Henker schließe ich die denn damit an meine Boxen an:D http://www.thomann.de/de/media_bdbviewer_AR_169899.html?image=8


Grüße!


[Beitrag von Domskibus am 15. Dez 2010, 17:57 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 15. Dez 2010, 18:02

Aber sofern dein Vorschlag die bessere Variante ist, dann lasse ich mich auch umstimmen?!


Kenne die Creative-Karte nicht, aber brauchst du 5.1 und die FB?


Zu den Bananensteckern: Wie zum Henker schließe ich die denn damit an meine Boxen an:D http://www.thomann.de/de/media_bdbviewer_AR_169899.html?image=8


Du musst den kleinen roten oder schwarzen Pinnukel herausziehen.

Wie viel willst du denn ausgeben, um mal ein Konzept zu haben?
Domskibus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Dez 2010, 18:17
Also stecke ich quasi statt den schwarzen und roten Pinnukel die Bananenstecker in die Öffnung?
Nein...5.1 brauche ich eigentlich nicht.
Und die Fernbedienung...hmm...ein nettes Gimmick, welches ich durchaus zu schätzen lernen wüsste.
Hier einmal die technischen Daten zu der Creative:
http://de.store.crea...px?catid=1&pid=20055
Wenn du mir jetzt sagst: "Nee...lohnt nicht. Ist eher Consumer Mist", dann verlasse ich mich darauf und nehme deine vorgeschlagene Variante.

Was ich auf jeden Fall nutzen würde:
Zwei Audioausgabegeräte. Zum einen die Lautsprecher, und die die Bildschirmlautsprecher. Natürlich nicht parallel, aber gerne ohne umstöppeln.
Momentan nutze ich dafür ein Y-Stecker....
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 15. Dez 2010, 18:21

Domskibus schrieb:
Also stecke ich quasi statt den schwarzen und roten Pinnukel die Bananenstecker in die Öffnung?


Jepp, zum Rest kann ich nciht viel sagen, da mir deine Anforderungen und dein Budget nicht ganz klar sind.

Was hast du schon alles?
Was brauchst du noch alles?
Was möchtest du machen?
Was muss es können?
Was darf das alles kosten?
Domskibus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Dez 2010, 19:05
Was hast du schon alles?
---Lautsprecher (Behringer Truth B2031P), Verstärker, Audioquelle, alle nötigen Kabel. Halt alles, was man so braucht.
Was brauchst du noch alles?
---Lautsprecherständer, wobei ich mir diese hier kaufen werde: http://www.thomann.de/de/millenium_bs500_set.htm Das ist schon quasi schon sicher. Um nicht in zwei Monaten wieder da zu stehen, weil mir irgendetwas fehlt, frage ich mich, was ich denn noch so gebrauchen könnte.
Was möchtest du machen?
---Mein Setup ist wie folgt. Lautsprecher mit Verstärker verkabelt (wen wundert's:D), Verstärker mit Cinch auf 3,55mm Klinke mit Laptop verbunden. Genutzt wird das ganze zum "unprofessionellen" Musik hören, in dem Wissen, dass ich keine Logitech Brüllwürfel habe, sondern ein einigermaßen für meine Zwecke ausreichendes SoundSetup.
Was muss es können?
---Nichts besonderes. Keine besonderen Anfordeungen
Was darf das alles kosten?
---50€ sind wie gesagt schon für die Ständer eingeplant. Dann habe ich nach so einem Kleinzeugs gefragt (Bananenstecker), die das Ganze etwas eleganter lösen sollen. Wobei ich mir die rein theoretisch auch sparen könnte:D, um sofort in eine externe Soundkarte zu investieren.
Dabei hatte ich bisher an die Creative SoundBlaster gedacht. Du hast mir jetzt die Behringer-Möglichkeit aufgetan, wobei ich das nicht beurteilen kann, wie gut das ist (hab vom Hifi/Audio Segment nicht so die Ahnung).
Gekommen bin ich auf die Creative, weil ein Kommilitone diese sein Eigen nennt und nichts zu beklagen hat. Läuft unter Win7 64Bit, praktischerweise eine Fernbedienung, und eben die Möglichkeit meine Lautsprecher anschließen zu können.
Für die Soundkarte hatte ich summa summarum rund 40€ eingeplant. Irgendwie in welcher Form auch immer wird eine externe Lösung auch ein Muss sein. Die interne Buchse meine Laptops scheint leicht defekt zu sein, da der Sound bei höhere Lautstärke sehr! unangenehm knackt.


Ich habe also quasi nur gefragt, um ggf. Versand sparen zu können:D Klingt blöd, aber das Geld wächst ja nicht auf Bäumen;)

Edit: Ich denke, die Creative wird's wohl werden. Die zusätzlichen Anschlüsse für LineIn, LinOut für beispielsweise ein Headset sich nicht zu verachten und erspart mit unnötige Rumstöppelei.


[Beitrag von Domskibus am 15. Dez 2010, 19:20 bearbeitet]
Domskibus
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Dez 2010, 22:31
So....2x rote, 2x weiße Bananenstecker gekauft, und die Ständer:)
Fein fein!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher noch zu gebrauchen?
Remi88 am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  17 Beiträge
Lautsprecherständer
Jacob92 am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  2 Beiträge
Neuer DA Wandler nötig?
denlud am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  31 Beiträge
B&W im Versand?
Audio_Monitor am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  18 Beiträge
Kopfhörer für wenig Geld - Koss oder nicht.
sindustrial am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  3 Beiträge
Habe alte Lautsprecher geschenkt bekommen, welche Teile benötige ich noch um Musik zu hören?
Ordinary-people am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  7 Beiträge
Ich kann mich nicht entscheiden...
karellen am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  4 Beiträge
Ich kenn mich nimmer aus!
andy10 am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  6 Beiträge
Ich bitte um eure Einschätzung!
benne28 am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  3 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung nötig!
cyrixs am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedwupper1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.332
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.362