Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Endverstärker oder Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
hifi_suchender
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Dez 2010, 09:55
Guten Tag an alle,

bin im moment auf der suche nach einer Lösung für folgrendes:

habe LS Mordaunt Short Alumni das 5.1 System betrieben wurde das ganze mit Denon AVr 2309/ den Denon habe ich verkauft gefiel mir klanglich überhaupt nicht.
Suche jezt eine Lösung für einen anderen Receiver Arcam, Cambridge Audio, Rotel oder aber die Lösung von Vorstufe und Endstufe
Was haltet ihr davon.

Bitte tips und Meinungen evtl auch andere Hersteller
Highente
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2010, 16:03
wie sieht denn dein Budget aus?

Highente
hifi_suchender
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Dez 2010, 16:25
Kommt drauf an was das ist
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2010, 16:30

hifi_suchender schrieb:
Kommt drauf an was das ist


Budget = Wie viel Geld bist du bereit auszugeben!
hifi_suchender
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Dez 2010, 19:57
Suche keine LS diese habe ich

benötige einen Receiver oder eine Combo Vor und Endverstärker
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2010, 19:59
Beantworte die Frage nach deinem Budget für den Verstärker und dir kann geholfen werden.

... ansonsten bin ich raus hier.
hifi_suchender
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Dez 2010, 20:01
5-600
A-Abraxas
Inventar
#8 erstellt: 16. Dez 2010, 20:06
Hallo,

der Austausch des Verstärkers (Receivers, Vor-/End-Kombi oder was auch immer) wird den Klang der Anlage nicht wesentlich verändern - egal in welcher Preislage der Verstärker zu finden ist.

Wenn es Dir klanglich nicht gefällt, liegt die Ursache dafür an anderer Stelle : Der Raum und / oder die Lautsprecher einschließlich der Aufstellung der Lautsprecher im Raum.

Viele Grüße
hifi_suchender
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Dez 2010, 20:12
Hallo,
habe leider nur die möglichkeit kleine LS aufzustellen. Diese habe ich schon MS Alumni. LS sind für die grösse OK suche den"passenden" Receiver. denon 2309 hats nicht gebracht auch die vielen Einstellungen und ausrichtungen. Möchte ein erhliches simpel zu bedienendes System
Erik030474
Inventar
#10 erstellt: 16. Dez 2010, 20:12

A-Abraxas schrieb:
... der Austausch des Verstärkers ...


Da der AVR schon verkauft ist, muss er sich zweifelsohne einen neuen kaufen. Natürlich sind die LS nicht allererste Sahne, aber ein guter AVR könnte eine gute Basis sein.

Ich würde mal bei Ebay nach ROTEL-AVRs der 10er Serie gucken: RSX 1056, 1057 oder 1058, dürften so für 400 bis 500 € zu haben sein. Meiner wird erst Ende Januar 2011 frei

Ansonsten sind auch die aktuellen ONKYOs sehr ordentlich, DENON ist zu ausstattungsschwach und YAMAHA ging in den letzten JAhren gar nicht. MARANTZ dürfte zu teuer sein und CAMBRIDGE, NAD und neue ROTELs ebenfalls.

Gruß
hifi_suchender
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 16. Dez 2010, 20:54
Was haltet ihr von dieser Combo

Rotel RB 985 als Endstufe und Rotel Rsp 1570 als Vorverstärker
gibts erfahrungswerte
Erik030474
Inventar
#12 erstellt: 16. Dez 2010, 22:27

hifi_suchender schrieb:
Was haltet ihr von dieser Combo

Rotel RB 985 als Endstufe und Rotel Rsp 1570 als Vorverstärker
gibts erfahrungswerte


Das wird nicht klappen, da:


hifi_suchender schrieb:
5-600


Die RSP kostet ca. 1.500 € und eine gut erhaltene RB ca. 400 - 500 €.
Malcolm
Inventar
#13 erstellt: 17. Dez 2010, 12:57

DENON ist zu ausstattungsschwach
?
Erik030474
Inventar
#14 erstellt: 17. Dez 2010, 15:33

Malcolm schrieb:

DENON ist zu ausstattungsschwach
?


Schon mal die Anschlussvielfalt von 1609, 1610 und 1611 vergleichen!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Lösung für PC
Rariev am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  6 Beiträge
Mordaunt-Short
Mixer11 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  15 Beiträge
Stereo-Lösung den PC (?)
#Music am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  7 Beiträge
AV-Receiver oder Stereo Verstärker, beste Lösung für mich?
HiFi-Pizza am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  8 Beiträge
Teufel Motiv oder Lösung mit Receiver
haupt003 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  2 Beiträge
Stereo Lösung bis 400 Euro im Nahfeld
VogueZ am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  7 Beiträge
"günstige" Audio Lösung 2.0/2.1 gesucht
termi975 am 14.10.2015  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  11 Beiträge
LS für 400€ +evtl AVR
.InVader. am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  28 Beiträge
Endstufe für Denon AVR 3806
calli7 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  6 Beiträge
Arcam oder Rotel?
braunschweiger35 am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Mordaunt Short
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.206