Unterschied zwischen cambridge azur 540c und 640c

+A -A
Autor
Beitrag
braves
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jun 2004, 10:58


Was ist der Unterschied zwischen Cambridge Azur 540c und 640c??

- Klang und
- Qualität

Danke!!
Braves
mauli_maulwurf
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Nov 2004, 17:59
Das würde mich aber auch interessieren ... Vielleicht weiß ja mittlerweile jemand eine Antwort.

/Stephan
katlow
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Nov 2004, 20:25
Rein technisch gesehen scheint der Hauptunterschied zu sein, dass der D/A-Wandler des 640C eine getrennte Stromversorgung besitzt.

Gruß

katlow
Arminius
Stammgast
#4 erstellt: 04. Nov 2004, 23:59
Hier mal die "Feature"-Liste, entnommen von der Cambridge-Page:

Cambridge Audio azur 540C:

Wolfson WM8716 24-bit/ 192kHz DAC
100dB S/N ratio -88dB THD
Low jitter clock with data re-clocking
Custom Cambridge Audio servo solution
Co-axial and optical digital outputs
Proven Sony laser optics
Custom Cambridge Audio transport
Low resonance, acoustically damped chassis improves sonic performance
Stylish all-metal casework with a solid aluminium front panel
Slim-line Azur remote control with aluminium top panel

Und hier der Cambridge Audio azur 640C:

Wolfson WM8740 24-bit/ 192kHz DAC
117dB S/N ratio -88dB THD
Low jitter clock with data re-clocking
Separate power supply for DAC
Custom Cambridge Audio servo solution
Co-axial and optical digital outputs
Proven Sony laser optics
Custom Cambridge Audio transport
Low resonance, acoustically damped chassis improves sonic performance
Stylish all-metal casework with a solid aluminium front panel
Slim-line Azur remote control with aluminium top panel

Die Unterschiede liegen also in der separaten Stromversorgung sowie einem anderen D/A-Wandler und dadurch veränderten technischen Daten wie dem Rauschspannungsabstand.
mauli_maulwurf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Nov 2004, 11:34
Hmm, und wie klingen die beiden? Konntet ihr (große) Unterschiede zwischen den beiden Playern feststellen?

/Stephan
cambridga
Stammgast
#6 erstellt: 05. Nov 2004, 13:14
Kurz vorne weg, beide klingen sehr sehr gut bzw. weit besser als der bei beiden günstige Preis vermuten lässt!
Der 640 klingt noch luftiger und räumlicher als sein kleiner Bruder. Ob sich die 100 EURO Mehrpreis lohnen, musst du selbst für dich entscheiden. Ich habe mich für den 640 entschieden, habe den 540 zwar gehört aber nicht im direkten Vergleich. Wie gesagt, beides saugute Geräte.

cambridga


[Beitrag von cambridga am 05. Nov 2004, 13:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge CD Playser Azur 540C V2 oder 640C V2
LA.holli am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  3 Beiträge
CDP Cambridge Azur 640C
mjj68 am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  5 Beiträge
Cambridge Azur 640C (V2) ?
holger65 am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  2 Beiträge
CD Player Cambridge Azur 640C
henriette am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  28 Beiträge
Unterschied Cambridge Audio A500 zu Azur 540A?
imagick am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  3 Beiträge
Cambridge Audio Azur 640A und 640C für 500 EUR???
LazerFace am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  90 Beiträge
CD Player NAD C542 oder Cambridge Azur 640c
SpeedKing am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  9 Beiträge
Cambridge Audio Azur 540c oder Marantz cd5003
irmate am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  6 Beiträge
Alternativen zu Azur 640C?
FabiRq am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  8 Beiträge
Cambridge 640C oder arcus first class ????
Nachtmond70 am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.802 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedfunkymogli
  • Gesamtzahl an Themen1.364.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.997.961