Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambridge Audio Azur 540c oder Marantz cd5003

+A -A
Autor
Beitrag
irmate
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2011, 22:18
Hallo zusammen.
Ich bräuchte einen Rat von euch: Ich könnte gebraucht einen CA Azur 540c für 200.-€ bekommen. Allerdings weiss der Verkäufer nicht wie alt das Gerät ist. Für diesen Preis könnte ich aber im Ausverkauf einen neuen Marantz CD 5003 bekommen(198.-€).
Habe einen Sony STR-DB 725 die ich mit 2 Paar Kef iQ3 betreibe. Als Kabel habe ich ein Bi-Wiring Kabel von Summer.
Als CD-Player habe ich einen Pioneer PD-S 501 mit dem ich eigentlich super zufrieden bin. Leider beginnt er langsam nicht mehr auf alle Tasten zu reagieren (über die Fernbedienung funktioniert aber alles noch tadelos).
Welcher Player ist die bessere Wahl.
Mann sagt ja, dass die Kombi Kef und CA sehr gut sein soll.
Setzt wahrscheinlich aber auch einen CA-Verstärker voraus um die Kette abzurunden.

Danke im vorraus
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2011, 23:01
Hi, nach meine Wahrnehmung bist Du hier im falschen Bereich "Lautsprecher" gelandet, da es Dir im Schwerpunkt um andere Fragen geht...

BG Konrad
züri
Stammgast
#3 erstellt: 13. Feb 2011, 08:39
Hallo!

Wenn ich vor dieser Entscheidung stände, würde ich eindeutig den Marantz CD5003 nehmen.

Ein bewährtes Neugerät mit Garantie.

Wenn der Verkäufer nicht mal selber weiss, wie alt der CA ist???

Klangliche Unterschiede erwarte ich nicht.

Hatte den Marantz, er ist in allen Belangen tadellos.

Gruss

züri
irmate
Neuling
#4 erstellt: 13. Feb 2011, 12:22
Hallo.
Vielen Dank für die schnelle Nachricht.
Wie man unschwer erkennen kann,bin ich ja ein Neuling!!:-)
Ich gelobe Besserung.
Also werde ich mich für den CD 5003 entscheiden.
Welcher Verstärker würde eurer Meinung nach passen. Er sollte schon meine 4 Kef´s unterstützen!

Gruß
Irmate
züri
Stammgast
#5 erstellt: 13. Feb 2011, 16:46
Hallo!

Aus welchem Grund willst Du den Sony Receiver denn ersetzen?

Gruss

züri
irmate
Neuling
#6 erstellt: 13. Feb 2011, 19:21
Hallo züri.
Ich überlege halt, ob der Klang an einem reinen Stereoverstärker nicht vieleicht besser klingt. Der Sony
ist ja eigentlich nicht soooo schlecht. Meinst du man hört einen Unterschied?
Habe auf dem Dachboden noch einen Sony F417R / einen Grundig Fine Arts und einen Onkyo (Receiver). Vieleicht sollte ich die mal anschließen?
Was meinst du?

Gruß
Irmate
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge Audio Azur 540A vs. Marantz vs. Denon
Algirdas am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  12 Beiträge
CD Marantz, Nad oder Cambridge?
olibar am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  3 Beiträge
Cambridge oder Marantz
diver am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  3 Beiträge
Cambridge CD Playser Azur 540C V2 oder 640C V2
LA.holli am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  3 Beiträge
Cambridge Audio oder Marantz?
Six.Barrel.Shotgun am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  10 Beiträge
Aus 2.Hand: Cambridge Azur 840A V2 vs. Marantz PM15S1
thorb65 am 02.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.05.2016  –  20 Beiträge
Cambridge Audio - CD Player
Zeppelin03 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  2 Beiträge
Unterschied zwischen cambridge azur 540c und 640c
braves am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  6 Beiträge
Cambridge Audio Azur 550a oder 650a Kaufberatung
Sascha187X am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  29 Beiträge
Cambridge Audio Azur 851a - oder - AVM A30?
luc-24 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Marantz
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedWildBill
  • Gesamtzahl an Themen1.345.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.520