Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audiosystem für ca. 400€

+A -A
Autor
Beitrag
Stritch
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Dez 2010, 18:34
Ich habe mir überlegt für mein kleines Zimmer (ca. 15m²) eine Anlage zusammenzustellen.

Ich möchte nur Musik damit hören und größtenteils HipHop.

Gibt es für dieses Geld schon Komponenten die sich lohnen würden oder wäre nen Kopfhörer besser?


Schonmal Danke für eure Antworten!
MadeinGermany1989
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2010, 20:19
Ein Kopfhörer für das Geld wird natürlich besser klingen, aber in dem Preisbereich gibt es schon Einsteigeranlage die ganz ordentlich sind.
Allerdings musst du noch die Frage beantworten, welche Komponenten du brauchst. Hast du schon eine Quelle oder brauchst du noch eine? Willst du einen Verstärker, Radio, Plattenspieler, Cd-Player??? Ausserdem ist es immer empfehlenswert, probehören zu gehen, denn am Ende muss es dir gefallen und keinem anderen.
Stritch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Dez 2010, 10:42
Ich würde es vllt. über nen Mischpult am PC laufen lassen würden, hat nen Kollege aufjedenfall so, nur ich hab noch gar nix, außer halt die Musik.

Deswegen bin ich mir nicht sicher ob es für 400-500€ überhaupt was gutes gibt
slickride
Stammgast
#4 erstellt: 26. Dez 2010, 11:05
Generell müsstest du mal probieren, ob du mit dem Kopfhörerklang zurecht kommst, oder eher den Lautsprecherklang bevorzugst. Wenn du dabei flexibel bist, so würde ich zu einem Kopfhörer raten.
Stritch
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Dez 2010, 11:29
Ich war mal bei nem Kollegen der hatte AKG Kopfhörer fürs Studio, glaube die haben so um die 150€ neu gekostet. Fand die vom Sound her eig. schon gut. Aber muss ich dann mal testen gehen. Lohnen sich denn Kopfhörer für 200-300 € ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Dez 2010, 11:31
Hallo,

die Frage Kopfhörer oder nicht ist natürlich nur von dir selbst beantwortbar.

Hier bist du qualitativ weiter vorne dabei,
musst natürlich unter Umständen stundenlang den Kopfhörer tragen und wenn du Besuch hast auch nicht unbedingt ne Lösung.
Ausserdem wollen manche ja nicht nur hören,
sondern auch etwas fühlen.

Wenn du nur den PC als Musikquelle hast dann wären aktive Lautsprecher die Möglichkeit ohne viel drumherum Musik hören zu können.

Die Mackie MR 8 wären hier eine Möglichkeit,
mehr braucht es theoretisch nicht.

Gruss
Stritch
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Dez 2010, 11:38
Die Mackie MR 8 könnte ich dann einfach so an meinen PC anschließen ohne Verstärker oder ähnliches und bräuchte auch sonst nix anderes mehr?
Stritch
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Dez 2010, 11:48
Hab jetzt gesehen, dass die MR5 bessere Wertungen bekommen haben und auch, dass die Yamaha HS 50M ganz gut sein sollen.

Ich fahr dann denke ich mal die Tage mal nach Köln in den Musicstore und frage dort nochmal genau nach und höre mal Probe.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Dez 2010, 11:53
Hallo,

die Mackie hat ja 3 Anschlussmöglichkeiten,
deine Soundkarte sollte doch über einen derartigen Ausgang verfügen,
ansonsten brauchst du eben noch ein Adapterkabel für kleines Geld.

Falls du statt mit dem PC die Lautstärke mit einem Regler regeln möchtest ,
auch hier gibt es Lösungen z.B. bei Thomann.de,
kostet ca. 30 € wenn du es so haben möchtest.

Hier mal der Link zu den LS
http://www.thomann.de/de/mackie_mr8.htm

Die helfen dir dann weiter wenn du noch Kabel oder Regler brauchst.


Falls deine Soundkarte übrigens von bescheidener Qualität sein sollte könntest du auch über eine externe Neue nachdenken,
oder einen separaten D/A Wandler ausserhalb des PC verwenden,
aber ich denke das sind Aufrüstmöglichkeiten und haben jetzt grundsätzlich nichts mit den Mackies zu tun.

Gruss

P:S:: Wenn du nen Musicstore in der Nähe hast natürlich nix wie hin,
deine Ohren werden dir schon sagen was dir gefällt,
oder besser gefällt.


[Beitrag von weimaraner am 26. Dez 2010, 11:55 bearbeitet]
Stritch
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Dez 2010, 11:55
Ok danke dir!

Aber Probe hören sollte ich aufjedenfall oder?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Dez 2010, 11:55
Auf jeden Fall!!!!
Stritch
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Dez 2010, 11:59
Fragt sich nur wie ich rausfinden kann, wo es die hier in der Nähe gibt
MadeinGermany1989
Inventar
#13 erstellt: 26. Dez 2010, 12:12
Im Musicstore gibts die Mackie MR 5, MR8 und auch die Yamaha MS 50, einfach mal im Internet schaun da gibts schon ne ganz gute Auswahl.
Stritch
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Dez 2010, 12:18
Ja hab ich auch gesehen, aber war da noch nie und wusste nicht, ob da alles aufgebaut ist oder ob die das nur im Internet anbieten.

Fahr ich morgen oder übermorgen mal hin.

Danke für eure Hilfe und noch andere Tipps in dem Preissegment wären noch gut!
Stritch
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Dez 2010, 18:05
Würde es sich denn lohnen für mein kleines Zimmer mehr Geld auszugeben? Dann würde ich nämlich nen halbes Jahr sparen hätte dann vllt. das doppelte ca. Würde sich das mehr lohnen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 26. Dez 2010, 18:10
Hallo,

sparen lohnt sich meistens.

Es kommt natürlich auch auf deine Ansprüche an.

Der nächste grosse Schritt kommt dann z.B. zu einer ADAM A 8X.

ich würde aber jetzt schon hören gehen,
auch mal die Adam.

Dann wüsstest du auch ob sich das sparen lohnt,
oder ob du durchaus jetzt schon zuschlagen kannst und zufrieden wärst.

Gruss
Stritch
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Dez 2010, 18:12
Ich denk mir halt immer, dass ich eh nicht wirklich laut hören kann, da unser Haus relativ hellhörig ist und meine Eltern bei meinen jetzigen Boxen schon am heulen sind und ich hab nur die Logitech Z4
weimaraner
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 26. Dez 2010, 18:25
Hallo,

ich denke da auch nicht unbedingt an die Verbesserung der Maximallautstärke,

sondern um die Verbesserung des Klangbildes.

Auch oder gerade fürs Leisehören sind grössere Chassis die bessere Wahl,
auch wenn man dies nicht sofort vermutet.

Hör dich einfach mal etwas in die Materie "ein",
dann bist du schon einen Schritt weiter.

Gruss
Stritch
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Dez 2010, 18:33
hmm dann muss ich mal im Musicstore gucken, danke für deine Hilfe!
Stritch
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 27. Dez 2010, 00:08
Ist die Ausgangsleistung=Stromverbrauch?

Oder woran sehe ich das?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiosystem für PC und TV
Quicksilver666 am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  2 Beiträge
Stereoanlage für ca. 400?
Orgasmatron am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  3 Beiträge
Standlautsprecher für ca. 400?
gdffgdfgd am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  12 Beiträge
LS für ca. 400?
k1nd3rwag3n am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  9 Beiträge
Kompaktanlage für ca. 400 ?
enarf am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  15 Beiträge
Kompaktanlage/Audiosystem für die Küche
frequenttrav am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  7 Beiträge
Receiver für ca. 400 Euronen
Kopf am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  5 Beiträge
suche anlage für ca. 400?
wuensch am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  4 Beiträge
CD Player für ca. 400?
travis76 am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  11 Beiträge
Passende Lautsprecher für ca. 400?
Yeahhh am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.004