Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


digitaler Verstärker smarter als AV-Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
2und4zig
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jan 2011, 12:06
Hallo,
ich hoffe auf Eure Hilfe, denn ich suche eine elegantere Lösung als ein AV-Receiver (zu viele Anschlüsse, zu kompliziert in der Bedienung/Einstellungen hoher Stromverbrauch und wenig Hifi-Qualität). Als Maßstab, woran sich Eure Ideen messen sollten, ist der AV Receiver Yamaha RX-V 1067 oder RX-V 767. Bekomme ich für weniger Geld besseren Sound, wenn ich auf Einzellösungen setze?. Da ich nicht viel Ahnung habe, mir aber dennoch ein Perfektionismus innewohnt, freue ich mich auf Eure Tipps.

Einleitung/Allgemeines
Die Soundquelle kommt von meinem HTPC Computer, bzw. Fernseher.Ich höre zu 80% MP3 und Internetradio (Hifi), zu 20% schaue ich BlueRay und TV (Dolby-Surround). Ausgeben möchte ich insgesamt nicht mehr als 900 EUR.

vorhandenes Equipment
* HTPC mit OnBoard Soundkarte mit SPDIF out und HDMI out
* Lautsprecher: Elac 115 (sehr zufrieden damit)
* TV: Samsung UE40C7700 (ARC und HDMI 1.4a fähig)
* Aufgestellt wird das ganze im Wohnzimmer (25qm). Gehört wird auf der Couch und am Esstisch (2 Zonen)
* Loitech Harmony Fernbedienung

Ich suche...
* ...für den Hifi-Genuss eine digitale Lösung mit DAC und Verstärker und Schnittstellen a la HDMI/SPDIF/USB an meinen Computer. Ich erhoffe mir ein kleines, stromsparendes Gerät mit exzellenten Preis-Leistungsverhältnis. Der Preis sollte bei 400 EUR liegen und lediglich ein Wohnzimmer bei besserer Zimmerlautstärke beschallen können. Angeschlossen wird an meine Elac Lautsprecher. Fernbedienung ist Pflicht. Welchen Verstärker könnte ihr mir empfehlen? Oder gibt es bessere Lösungen?

* den zu vernachlässigenden Surround-Sound löse ich über Anlagen a la Logitech Z-5500. Da ist der Surround Umwandler bereits drin und das System kann als mögliche Stand-Alone Lösung aktiv ohne zusätzlichen Verstärker betrieben werden. Anschluss per SPDIF direkt an den Fernseher oder an den DAC-Verstärker?

Zusatzfrage
kann ich die beiden Systeme automatisiert mit der Logitech Fernbedienung steuern. Ich will nicht vor jedem Wechsel von Mp3 zu Fernsehen 3 Knöpfe drücken, bzw. Einstellungen ändern. Wie würde ich diese Lösung am gescheitesten verkabeln?

Jetzt bin ich gespannt auf Eure Meinung, ob das so Sinn macht, oder ob nicht doch ein AV-Receiver die bessere Wahl wäre.

Vielleicht noch ein Wort zur Alternative Yamaha RX-V 1067. Da reizt mich die Steuerung über die Windows-Oberfläche (Steuerung über Remote Control per WiFi sollte von anderen Räumen/Garten möglich sein) und der Netzwerkzugriff. Wobei das ehrlich gesagt der HTPC-Computer auch leisten kann. Deshalb tendiere ich auch eher zum Yamaha RX-V 767. Da bleiben die Vorteile des niedrigen Stromverbrauchs beim HDMI-1.4a durchschleifen (Qualität der Videoverarbeitung fragwürdig), und die Zonen-Steuerung.

Besten Dank und viele Grüße

Oliver

der nicht wusste, in welche Rubrik das Thema am besten aufgehoben ist. Da der Schwerpunkt auf Kaufberatung DAC/digitaler Verstärker liegt, hoffe ich hier die besten Antworten zu erhalten.


[Beitrag von 2und4zig am 08. Jan 2011, 12:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV-Receiver-Gebr. Verstärker?
5:15 am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  13 Beiträge
Verstärker oder AV Receiver?
Ärämka am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  8 Beiträge
AV-Receiver oder normaler Verstärker?
berniebaer236 am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  5 Beiträge
Digitaler Receiver als Tunerersatz schlechter ?
Ado1969 am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  3 Beiträge
digitaler Stereo Receiver, externer DAC oder AV-Receiver?
thinkflou am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  11 Beiträge
Stereo AV Receiver
fluidblue am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  5 Beiträge
Welchen AV-Receiver
hoffinhojunior am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  4 Beiträge
Verstärker behalten oder durch AV-Receiver ersetzen?
Tester32 am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  4 Beiträge
Suche (sehr) kompakten Stereo-Verstärker/AV-Receiver
furz2 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  8 Beiträge
AV-Receiver oder doch nur Stereo-Verstärker
schenkl am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedBen_de_Vries
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.046