Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktboxen für Stereo-Sound?

+A -A
Autor
Beitrag
NightskyBebop
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Feb 2011, 23:11
Moin Moin, da ich absolut keinen Platz in meinem Raum hab, um Standboxen irgendwo hinzustellen, wollte ich mal nach gescheiten Kompaktboxen fragen, die auch fürs Musikhören gute Dienste leisten und die sich später eventuell auch problemlos erweitern lassen. Außerdem ist der Raum nur knapp 14m² groß, weshalb ich glaub ich nicht soooo viel Leistung bräuchte, oder?

Hab momentan noch ein kleines Heimkinosystem von Yamaha mit kleinen "Brüllwürfeln" und wollte die dann im Laufe der Zeit ersetzen.

Ich hätte bei den Kompaktboxen so an Klipsch RB-51 oder Heco Victa 301 gedacht, was sagt ihr dazu?

Liebe Grüße, Bebop
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2011, 01:21
Erst mal Herzlich Willkommen im Forum.

Du solltest (wie viele andere übrigends auch) bevor Du einen Beitrag startest, erstmal mit Hilfe der Such-Funktion schauen ob es denselben oder aber ähnlichen Beitrag nicht schon gibt, bevor Du einen Thread startest. In diesem Fall wo es um Einsteiger-Regallautsprecher geht, gibt es nämlich schon unendlich viele.

Hier mal ein Beispiel von vor wenigen Tagen:

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=44360

Gruß!

Ingo


[Beitrag von Ingo_H. am 05. Feb 2011, 02:31 bearbeitet]
NightskyBebop
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Feb 2011, 01:51
Ohh ja, sry, hätt ich vllt machen sollen :S

Trotzdem danke, der Link war sehr hilfreich
PEG96
Stammgast
#4 erstellt: 05. Feb 2011, 14:29
Dass kann ja jedem mal passieren.
Was hörst du denn so?
NightskyBebop
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Feb 2011, 14:44
Hi

Ähm ja also is schwer zu sagen, ich hör recht viel verschiedenes, quer durch die Bank quasi^^

Größtenteils jedoch ziemlich basslastigen Hip Hop und RnB mit fetten Basslines (zusätzlicher Suboowfer evtl. nötig? :S). Öfters aber auch die Richtung Elektro/House bis hin zu DnB. Rock, Metal, etc is eher nicht meine Musik.

LG
Bebop
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Feb 2011, 17:03
Hallo,

bei der Lautsprecherauswahl solltest du auch die Positionierung dieser beachten,

wo werden die Teile denn platziert,
wie weit sitzt du entfernt,
wandnähe ,Abstände usw...

Budget?

Bei Kompakten wird doch des öfteren ein Subwoofer benötigt,
diese sind nicht einfach in der Handhabung,
weshalb ich über die Möglichkeit eines Standlautsprechers grundsätzlich nochmal nachdenken würde.

Gruss
NightskyBebop
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Feb 2011, 17:25
Hallo Weimaraner

ich glaube das Budget ist mein größtes Problem. Standlautsprecher sind mir denn doch zu teuer, wenn ich bedenke, dass es bei Amazon zum Beispiel die Klipsch RB-81 für ca 200Euro pro paar gibt, genau so wie die Heco Victa 301 oder auch Magnat Quantum 603. 200Euro für einen(!) Standlautsprecher dann auszugeben ist mir etwas zu viel :S
Außerdem ist es leider unmöglich für mich sie zu platzieren, aufgrund von simplem Platzmangel

Ich versuch mal mit Paint eine einfach Skizze des Raumes hinzubasteln^^

LG Bebop
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Feb 2011, 17:33
Hallo,

wenn du die RB 81 irgendwo für 200€ das Paar findest sag mir bitte Bescheid,

ich finde dann noch einen Platz zum Hinstellen


Ein Subwoofer kostet übrigens auch Geld.

Wenn kein Platz da ist für Standlautsprecher brauchen wir darüber natürlich nicht mehr reden,

nach der Skizze schaun wir mal weiter.

Gruss
NightskyBebop
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Feb 2011, 17:40


http://www.amazon.de...75193&pf_rd_i=301128

Das müssten die doch sein, oder bin ich ganz doof? :S

An der Skizze arbeite ich grad
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Feb 2011, 17:52
Hallo,

eine Klipsch RB 81 der Synergy Reihe ist mir nicht bekannt,

die RB 81 entstammt der Reference Serie wie auch hier beim (Unter)Anbieter auf dessen HP richtig vermerkt ;
http://www.elektrowe...rz-.html&refID=42345

Wäre jetzt gespannt was für ein LS da ankommen würde

Trotzdem ist das auf Amazon auch nur der Stückpreis ,
egal was da verschickt werden würde.

Gruss
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 05. Feb 2011, 17:57
Ja, das sind die, nur dürfte das der Stückpreis sein. Sowieso blöd, dass im Internet oftmals nicht dabeisteht, ob Preise pro Stück oder Paar sind.

Solltest Du wider erwarten doch noch paltz finden für Standlautsprecher, wären vielleicht meine Mordaunt MS914i was für Dich. Ich betreibe die sogar in einem 12m2-Raum und mit Socken in den Bassreföexöffnungen dröhnt da auch nichts. Falls Du aus der Nähe von Heilbronn sein solltest, könntest Du die auch gerne mal probehören. Einen Subwoofer bräuchtest Du da auch nicht, denn ich finde den Bass vollkommen ausreichend und allzu wuchtig sind die Teile auch nicht.

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6246


[Beitrag von Ingo_H. am 05. Feb 2011, 17:57 bearbeitet]
NightskyBebop
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 05. Feb 2011, 18:19
Oh, Stückpreis Sry, mein Fehler. Bin von Paarpreis ausgegangen, da die anderen Modelle (RB-51, etc) als Paar verkauft werden. Naja, schade^^

Hier mal die Skizze meines Raumes
http://img842.imageshack.us/img842/1722/raumskizze.jpg
Die Grünen Kreise sind die Hörpositionen, entweder wenn ich vorne auf der Bettkante sitze, oder hinten gegen die Wand gelehnt. Der Abstand zu den beiden Front-LS ist ca. 1.4m bzw 2,5m. Außerdem stehen die Front-LS auf einer Höhe von 1,1m auf Regalen und würden dann von den neuen ersetzt werden.

Nicht wundern - ich hab zwar ein kleines 5.1 System da stehen, aber die Position des Subwoofers habe ich nicht eingetragen, weil die sich immer mal ändert. Hab da leider ein mir unerklärliches akustisches Problem, das ich noch lösen muss.

Falls was unklar ist, sagt bitte bescheid

LG
Bebop
NightskyBebop
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 05. Feb 2011, 18:25

Ingo_H. schrieb:
Falls Du aus der Nähe von Heilbronn sein solltest, könntest Du die auch gerne mal probehören.


Danke für das Angebot, aber ich wohne in Hamburg, das is mir Heilbronn etwas zu weit weg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 05. Feb 2011, 18:38
Hallo,

der Raum ist nicht besonders gross bzw. du sitzt auch nicht unbedingt weit entfernt beim Hören.

Da nenne ich als Kandidaten eine KEF IQ 30,
oder auch eine PSB Alpha B1.

Eine RB 81 oder eine Quantum 603 wären bei dem kleine Wandabstand(wenn ich die Skizze richtig deute) vllt zu aufgedickt im Bass was dröhnen könnte.

In Hamburg ist doch Lichtenfeld,
da solltest du die IQ 30 hören können.

Wenn sie gefällt kannst du auch ausleihen,
wenn nicht direkt im Laden dann übers I-Net bei eben denen unter 4-Helden.de

Das unerklärliche Problem ist vermutlich erklärbar,
Raummoden sind das Stichwort dazu.

Gruss
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 05. Feb 2011, 18:38
Vielleicht hast Du ja auch Glück und findest in der Nähe einen Händler der die noch führt. Adressen könntest Du von Marantz-Deutschland bekommen, da die Mordaunt in Deutschland vertreiben.
NightskyBebop
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 05. Feb 2011, 18:49
@ weimaraner
Vielen Dank für den Lichtenfeld-Tipp!! Bin die Tage eh in der Innenstadt und werde mich da auf jedenfall mal umschauen (-hören^^). Die werden ja sicher diverse Boxen zur Auswahl haben.

Zu dem Akustik Problem werd ich mich auch nochmal durchs Akustik-Forum wühlen^^



Vielen Dank schonmal für eure Tipps

LG
Bebop
_Vincent_Vega_
Inventar
#17 erstellt: 05. Feb 2011, 18:53
Ja, die IQ30 sind klasse. Wobei er bei Hip Hop mMn einen Sub braucht. Ich habe sie zuerst auch ohne Sub gehabt, aber Hip Hop hat mir erst wieder mit einem Sub spaß gemacht.
Electro geht, da hier eher mit Kickbass gearbeitet wird.

Ansonsten sind die Magnat für den Preis gut. hab sie mal gehört, da standen sie etwa 15cm von der Wand weg und sie haben eigentlich nicht gedröhnt. Wenn ich die Skizze richtig deute, könnte man die Lautsprecher etwas in den Raum ziehen oder täusche ich mich?

Günstig und OK sind auch die Nubert 311. Mehr fallen mir gerade nicht ein.
Die nubert hat ein Kumpel im Regal stehen, da dröhnen sie jedoch. Sie sind ohne Subwoofer mMn jedoch besser für HipHop als die IQ geeignet.
Die IQ klingen für mich halt schöner und klarer und machen die schönere Bühne, deshalb habe ich sie gekauft :-)
Ist halt geschmackssache.


[Beitrag von _Vincent_Vega_ am 05. Feb 2011, 18:57 bearbeitet]
NightskyBebop
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 05. Feb 2011, 19:05

_Vincent_Vega_ schrieb:
Wenn ich die Skizze richtig deute, könnte man die Lautsprecher etwas in den Raum ziehen oder täusche ich mich?


Da täuscht du dich leider Die Boxen die da jetzt stehen sind sehr kleine Yamahas. Das Regal, wo sie draufstehen ist nur schlappe 35cm Tief :S
_Vincent_Vega_
Inventar
#19 erstellt: 05. Feb 2011, 19:10
Ouh, OK, dann wird es schwierig. Weil die meißten Lautsprecher haben ja eine tiefe von 35cm, wird sehr eng.
Da würde ich nur nach welchen schauen, die vorne die Bassreflexöffnung haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung, 14m², Student, Kompaktboxen
Big.Lebowsky am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  4 Beiträge
Standboxen oder Kompaktboxen bei kleinem Raum und maximalem Hörabstand von 2,20 m
phineas84 am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  13 Beiträge
gute stereo kompaktboxen für die front
waese am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  4 Beiträge
Kompaktboxen + Subwoofer oder Standboxen?
white57 am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  4 Beiträge
Gute Kompaktboxen
oliverkorner am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
Kompaktboxen & Subwoofer?
Nicknick am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  5 Beiträge
Kaufberatung richtig gute Kompaktboxen
bTr33 am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  19 Beiträge
Kompaktboxen gesucht.
Microsaft am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  5 Beiträge
Standboxen oder Kompaktboxen bis max 400 ? Paar
-[-Flo-]- am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  5 Beiträge
Welche Kompaktboxen
Dajusch am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  115 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • KEF
  • Klipsch
  • PSB
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitglied*Ghost*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.266