Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte Kaufberatung für stereoanlage für METAl

+A -A
Autor
Beitrag
-Martin1987-
Neuling
#1 erstellt: 07. Feb 2011, 03:22
Hi leute, habe mich zum kauf einer stereoanlage entschlossen.

Das Budget liegt bei 5000 euro

Mir wurde bis her diese lautsprecher empfolen!?!

AUDIO PHYSIC: TEMPO 25 LIMITED EDITION ODER

TANNOY: DEFINITION DC8T

und dazu die cd/ vollverstärker von atoll 100se

so ICH möchte nun von EUCH wissen ob das gut ist oder ob es adere Lautsprecher bzw cd/verstärker gibt die für METAL/ Rock besser sind ??????????????????

Vielen Dank im verraus Martin
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2011, 03:35
ich bin selbst ein alter Metaller und wenn Du es richtig fliegen lassen willst sag ich nur eins:
KLIPSCH
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2011, 10:40

so ICH möchte nun von EUCH wissen ob das gut ist oder ob es adere Lautsprecher bzw cd/verstärker gibt die für METAL/Rock besser sind ??????????????????


Und das möchtest Du von uns wissen....? Das ganze ist stark abhängig von Deinem persönlichen Hörgeschmack und vom Hörraum sowie seiner akustischen Beschaffenheit u. der Hörposition. D.h. selber hören und vergleichen ist Pflicht! Was andere sagen ist eher sekundär. Die DC-8 von Tannoy halte ich für ein interessantes Konzept, was aufgrund seiner koaxialen Anordnung im Mittel/Hochtonbereich relativ aufstellungsunkritisch ist. Dazu würde ich einen etwas wärmer klingenden Amp empfehlen. Hör Dir einfach mal unterschiedl. Lautsprecherkonzepte an. Wie groß ist eigendl. Dein Hörraum?
Elhandil
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2011, 11:23
Bei dem großzügigen Budget solltest du auf keinen Fall blind etwas nach irgendwelchen Empfehlungen kaufen.

Schnapp dir deine Lieblings CD's, fahr zu einem Fachhändler deines zukünftigen Vertrauens und hör dir selbst an, was dir am besten gefällt.
-Martin1987-
Neuling
#5 erstellt: 07. Feb 2011, 13:08
der raum ist eine wohn/ Küche und so ca. 20/25 qm groß


Klipsch Habe ich auch schon mal gehört!?! Sind die LS denn mehr für die richtung Metal Rock u.s.w zu empfehlen???

ich würde auch gerne weniger ausgeben!!!!!

Das Budget liegt bei 5000 euro
das problem ist nur das ich für die nächsten jahre ruhe haben möchte.

Bin für alle vorschläge offen!!! iimmer her damit !

Vielen dank schon mal an diejenigen die so schnell geantwortet haben !


Gruß Martin
double__t
Stammgast
#6 erstellt: 07. Feb 2011, 13:41
Moin!

Dann schau dir mal die Klipsch RF-7 an, Probehören nicht vergessen!

MfG
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Feb 2011, 17:48

Elhandil schrieb:
Schnapp dir deine Lieblings CD's, fahr zu einem Fachhändler .



Nein,

nicht nur zu einem

Da solltest du ruhig etwas Zeit investieren und ausgiebig verschiedene Hersteller anhören,
eben all das was in deiner Reichweite so rumsteht.


Klipsch ist durchaus bekannt für seine Metal Fähigkeiten,
aber natürlich gibt es da noch mehr zum anhören,
entscheiden müssen deine Ohren.

Für die Raumgrösse schießt man mit der RF 7 schon eher übers Ziel hinaus,
RF 5 oder RF 63 wären weitere Modelle von Klipsch.


Mit den von dir genannten guten Lautsprechern gibt es vllt ein Problem ,
gute Lautsprecher geben die Qualität der Aufnahme oft 1:1 weiter ,
da wird nichts geschönt.

In die Tannoy hatte ich mich fast schon verliebt,
eine gute SACD im McIntosh Player und es war das Beste was ich seit langem gehört habe.
Beim zweiten Besuch war meine Frau mitgekommen,
auch sie hört gerne Musik,
hatte von Ihren CDs dabei,
eingelegt,
alles war weg was mich zuvor überzeugte,
noch etliches angehört,
die Spanne reichte je nach Aufnahme von bis

Gruss
Elhandil
Inventar
#8 erstellt: 08. Feb 2011, 07:43

weimaraner schrieb:


nicht nur zu einem

Gruss


Kann je nach Wohnsituation schwierig sein.

Hier in Nürnberg gibt es z.B. zwar einige Händler aber nur bei zweien davon kann man ernsthaft was kaufen. Der eine ist beleidigt wenn deine Preisvorstellung nicht mind. bei 3000 € liegt, der andere ist dafür immer super nett, hat aber fast keine Auswahl usw. .


[Beitrag von Elhandil am 08. Feb 2011, 07:43 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Feb 2011, 19:08

Elhandil schrieb:
Kann je nach Wohnsituation schwierig sein. ;)


Unter Umständen bestimmt,

trotzdem sollte man bei solch einem Vorhaben vllt auch mal etwas weiter fahren um Eindrücke zu sammeln.

Gruss
Cogan_bc
Inventar
#10 erstellt: 08. Feb 2011, 20:43
Nürnberg
ist Hifi Alt da nicht irgendwo in der Nähe ?
Wenn ja lohnt ein Ausflug bestimmt.


[Beitrag von Cogan_bc am 08. Feb 2011, 20:43 bearbeitet]
Elhandil
Inventar
#11 erstellt: 09. Feb 2011, 07:12
Na ja, in der Nähe ist wohl etwas übertrieben. 250 Km oder so müssten das sein wenn du den bei Mannheim meinst.
Cogan_bc
Inventar
#12 erstellt: 09. Feb 2011, 10:11
ah ok, doch etwas weit.
Für mich als Nordlicht ist das alles irgendwie nur Süden.
In Hannover sind im örtlichen MM gerade ein paar Klipsch RF7 II eingetroffen. Waren leider noch nicht angeschlossen. Vielleicht tut sich in der Hinsicht bei euch da unten auch was.
lorric
Inventar
#13 erstellt: 09. Feb 2011, 10:54

-Martin1987- schrieb:

das problem ist nur das ich für die nächsten jahre ruhe haben möchte.


DAS ^^ ist der wohl schwierigste Teil. Trimmst Du die Anlage auf eine Stilrichtung, und hörst eine CD woanders mit einer Stilrichtung die Du nicht bevorzugst, findest die CD aber gut, hörst die CD zuhause und es passt auf einmal nicht mehr, dann geht die Sucherei vorn vorne los. Wenn Du Pegelmonster suchst dann ist Klipsch sicher eine Alternative. Aber bei dem Budget würde ich auf gute Allrounder gehen. Wenn Du die Pegel sowieso nicht fahren kannst wegen z. B. Nachbarn, Wohnsituation (wie auch immer) dann ist das auch vernachlässigbar. CD und AMP sind sowiseo zweitrangig, es sei denn Du hast so leistungskritische LS.

Viel Spaß noch bei der Suche. Hmm, und um auch noch etwas beizutragen und weil ich auch (aber nicht nur) sehr viel Metal / Hardrock höre, kann ich Dir rega R7 (nicht die RS7 - ist zwar der Nachfolger aber imo nicht so gut) empfehlen.

Trotzdem mit bis zu €5000 in der Tasche immer mal Probehören. Es gibt wirklich so viel gute LS am Markt. Und wie schon geschrieben, ich würde es nicht zwingend an der Musikrichtung festmachen.

Gruß
lorric


[Beitrag von lorric am 09. Feb 2011, 10:56 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 09. Feb 2011, 11:12

lorric schrieb:

Wenn Du Pegelmonster suchst dann ist Klipsch sicher eine Alternative. Aber bei dem Budget würde ich auf gute Allrounder gehen.


Das ist ein Klischee und Vorurteil, was gerne bedient wird, aber so nicht zutrifft.
Meine Klipsch eigenen sich auch sehr gut zum relaxten hören in Zimmerlautstärke.
Das gute daran ist, ich benötige dafür kein Loudness und das Klangbild zerfällt auch nicht.

Allerdings würde ich auch keinen Lsp. kaufen der nur eine Richtung gut kann (ist aber eher selten), ein Allrounder macht auf Dauer sicher glücklicher.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für Stereoanlage
jayaTHEcat am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  31 Beiträge
Kaufberatung für (Gebrauchte) Stereoanlage
moar88 am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung für Stereoanlage
Montag451 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung für eine Stereoanlage !
der_quer_beet_hörer am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  14 Beiträge
Kaufberatung für eine Stereoanlage
Hifi_Ikarus am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  36 Beiträge
Kaufberatung für Stereoanlage ?
womberhexe am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung für einen Stereoanlage
norm91wb am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage für Laien
JuliaL am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  15 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher für Stereoanlage
little-canadian am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  27 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage für Kleinbüro
MarcoWi12 am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Audiophysic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 121 )
  • Neuestes Mitgliedsekrura
  • Gesamtzahl an Themen1.345.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.343