Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi / kompaktanlage mit LP gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Faranos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:07
Hallo liebe Community,

meine Mutter hat bald geburtstag und mir gegenüber einen Wunsch geäußert.

Sie hätte gerne wieder eine Anlage für die Stube. Dacht ich mit hey kein Problem aber es gab einen knackpunkt.

Die Anlage sollte einen Plattenspieler haben =(

ich habe schon ein wenig bei ebaygestöbert aber nichts wirklich passendes gefunden.

Deshalb hoffe ich das ihr mir helfen könnt.

Anforderungen an die Anlage sollten sein:

Plattenspieler vorhanden
CD - Wiedergabe möglich
Kasettendeck (-.- warum sie es auch immer braucht denke aber das könnte man weglassen)
Radio (aber das is glaub ich standart)

Im Preislichen segment lieg ich so bei 200 Euronen was ich locker machen könnte.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen =)

MfG

Fara


P.S. Ich scheue mich auch nicht etwas gebrauchtes zu nehmen solange es noch gut ist ^^
Ralf_Hoffmann
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2011, 00:53
Moin Fara

Da die Anlage für die "gute Stube" sein soll, und sie durch den Plattenspieler durchaus so viel Platz erfordert, dass man sie nicht so leicht verstecken kann, seh ich für 200 Mücken wenig Chancen

Als gebrauchte Einzelbausteine verschiedener Firmen ist das zwar möglich - z.B. 20 Tape, 20 Tuner, 60 CD, 50 Verstärker und 50 für die Fräse.

Allerdings würde das eher schei..e aussehen. Verschiedene Firmen, verschiedene Alter mit möglichen Gebrauchsspuren etc.

Dann brauchst du noch Lautsprecher

Kurzum: Das wird nix

gruß
ralf
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 19. Mrz 2011, 02:42
Schau mal nach Karcher KA 320.

Wenn man keine Ansprüche hat und kein "hifi" erwartet reicht das um die Kastelruther Spatzen etc. zu hören.
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 19. Mrz 2011, 10:55
Die Auswahl an solche Geräten ist echt sehr begrenzt. Ich würde Dir zum Kauf dieser TEAC-Kombi aus UK raten und Deine Mutter soll halt den Rest drauflegen. HIghend-Klang ist aber auch da nicht zu erwarten, jedoch baut TEAC keinen Mist, s dass DU da schon etwas Qualität erwarten kannst. Du brauchst da nur einen Adapter UK/D den es von Brennenstuhl bei MM für 5€ gibt. Home AV Direct ist ein sehr seriöser Händler bei dem ich neulich selbst einen NAD-Verstärker bestellt hatte.

http://cgi.ebay.co.u...&hash=item43a5a268dd

Hier der normale Intenetshop von Home AV Direct:

http://homeavdirect.co.uk/shop/index.php?page=home
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 19. Mrz 2011, 15:21
Hat kein Kassettendeck.
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 19. Mrz 2011, 15:28
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 19. Mrz 2011, 15:32
Sehe auch gerade dass es das Teil auch in Deutschland bei Redcoon recht günstig gibt!

http://www.heise.de/preisvergleich/a485830.html
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 19. Mrz 2011, 17:45
Ob das wirklich besser als die Chinateile für die hälfte klingt wag ich mal zu bezweifeln, das kaufen die garantiert von dort aus auch zu.

Mit den eingebauten Lautsprechern und ohne technische Daten auch nicht gerade ein Qualitätsprodukt, für 350€ bekommt man gebraucht tatsächlich besseres.

http://cgi.ebay.de/S...&hash=item35b09fec9d

Zwar Plastikbomber, aber immernoch (noch) Hifi. - gab da auch ähnliche Modelle von Phillips und Pioneer, klingen weit besser als sie aussehen.


[Beitrag von Detektordeibel am 19. Mrz 2011, 17:55 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 19. Mrz 2011, 17:49
Ja, die sind ins Gehäuse integriert. Ich kenne das Teil aber auch nur von Bildern. Wie gut die Anlage klingt kann ich also auch nicht sagen.
Faranos
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Mrz 2011, 19:26
danke schonmal für die vielen guten antworten.

Die gebrauchte von ebay sieht n bisschen aus wie die alte von meiner mam. Aber leider muss die ware abgeholt werden und heidelberg ist von mir aus (Thüringen) nur schwer erreichbar ^^
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 19. Mrz 2011, 20:02
Von denen gibts einen haufen.

Was ist denn mit der "alten"? Ist die kaputt?

Was für ein Modell ist es denn genau? Evtl wäre es sinnvoller die einfach "aufzubrezeln".
Faranos
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Mrz 2011, 20:16
Sorry meine mutter war nicht zu erreichen die Tage aber jetzt hatt ich sie am tele =)

Also auf Ihrer Anlage steht folgendes geschrieben:

Soundwave PP-1500 Stereo Receiver
baerchen.aus.hl
Inventar
#13 erstellt: 24. Mrz 2011, 23:54
Meine Meinung......

Schenk deiner Mama die 200 Euro in Form eines Sparbuches und schenkt ihr weiter zum Geburtstag und Weihnachten Geld bis ihr etwas vernünftiges kaufen könnt. Auch wenn TEAC sonst kaum Mist baut, das Teil kann man imho nur in die Tonne klopfen. Rausgeworfenes Geld

Auf dem Gebrauchtmarkt läst sich incl. Plattenspieler, Tapedeck und Boxen durchaus schon etwas Nettes für 300-350 Euro zusammenstoppeln


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 25. Mrz 2011, 00:00 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#14 erstellt: 24. Mrz 2011, 23:57
Da wirst Du wohl recht haben. Mir kommt die TEAC von den Bildern auch nicht sonderlich solide vor und das sage ich als TEAC-Fan.
Memory1931
Inventar
#15 erstellt: 25. Mrz 2011, 10:31
Allso lieber Themenersteller nimm Dir das zu Herzen......

Es gibt halt manche Sachen die sind lediglich "Rohstoffverschwendung" und werden es auch immer beleiben........


PS: Genauso wie Motorräder aus Millwaukee!

Meine Meinung.....


[Beitrag von Memory1931 am 25. Mrz 2011, 10:32 bearbeitet]
Faranos
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Mrz 2011, 12:12
Hmm schade aber da kann man nichts machen ich werde ihr das so weiterleiten und ich danke euch recht herzlich.

MfG

Fara
Faranos
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Mrz 2011, 15:41
mal Angenommen Sie würde tiefer in die Tasche greifen was gäbe es denn dann zu empfehlen bzw bei welchen Herstellern kann man suchen?

Lieber ne Kompaktanlage oder Bausteinsystem?

MfG

Fara
Detektordeibel
Inventar
#18 erstellt: 30. Mrz 2011, 15:46
Mit LP kann Bausteinsystem unterm Strich billiger sein.

Vernünftige Kompaktanlagen als Komplettpaket wirst du mit Cassettendeck und LP sowieso nicht mehr finden. Nur noch mit CD Player.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Kompaktanlage gesucht
suhm am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  11 Beiträge
Gute Kompaktanlage gesucht
Kattl am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  7 Beiträge
Kompaktanlage gesucht.
black_eight am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  3 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
Schokoladenfabrik am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  7 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
lenni_muc am 31.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.08.2015  –  8 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
cmschnell am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  7 Beiträge
erledigt: Kompaktanlage mit 2 ext. Eingängen gesucht
Niere am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  3 Beiträge
Suche Kompaktanlage mit LP und guten Design
exgrambker am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  20 Beiträge
HiFi/Kompaktanlage gesucht! Was soll ich nur nehmen?
Markw21 am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage mit Internetradio
Ribery89 am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Soundwave
  • Teac
  • Karcher

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedleexbeta
  • Gesamtzahl an Themen1.345.352
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.740